Stralsund

Aus Klexikon – das Kinderlexikon
(Weitergeleitet von Entwurf:Stralsund)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Altstadt von Stralsund mit der Nikolai-Kirche. Im Hintergrund liegt die Ostsee

Stralsund ist eine Stadt in Nord-Deutschland. Sie liegt in Vorpommern, einem Teil des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern. Der Name der Stadt hängt mit dem Strelasund zusammen, einem Meeresarm der Ostsee, der zwischen Stralsund und der Insel Rügen liegt. Stralsund hat etwa 60.000 Einwohner. Damit ist es nach Greifswald die fünftgrößte Stadt in Mecklenburg-Vorpommern.

Stralsund gilt als die älteste Stadt Pommerns: Im Jahr 1234 erhielt sie das Recht, sich Stadt zu nennen. Im Mittelalter war Stralsund eine wichtiger Handelshafen und ein Mitglied der Hanse. Nach dem Niedergang der Hanse verlor die Stadt jedoch an Bedeutung. Im Dreißigjährigen Krieg wurde Stralsund von Schweden erobert und blieb bis 1815 ein Teil dieses Landes. Danach gehörte die Stadt zu Preußen und später zu Deutschland sowie von 1949 bis 1990 zur DDR.

Die Altstädte von Stralsund und Wismar gehören gemeinsam zum UNESCO-Weltkulturerbe. Denn in der Innenstadt von Stralsund findet man viele alte, geschichtsträchtige Gebäude. Darunter befindet sich neben der evangelischen St.-Nikolai-Kirche auch das Museum Stralsund, ein altes Kloster, in dem man ein Museum über Stralsund und Vorpommern eingerichtet hat. Von den Stadtbefestigungen aus der Hansezeit stehen heute nur noch zwei Tore, welche als Eingänge zur Altstadt dienen. Bekannt ist Stralsund auch für das Museum "Ozeaneum", in dem Meerestiere in großen Aquarien entdeckt werden können.




Zu „Stralsund“ gibt es auch weitere Such-Ergebnisse von Blinde Kuh und Frag Finn.

Das Klexikon ist wie eine Wikipedia für Kinder und Schüler. Das Wichtigste einfach erklärt, mit Definition, vielen Bildern und Karten in über 3000 Artikeln. Grundwissen kindgerecht, alles leicht verständlich. Gut für die Schule, also für Hausaufgaben und Referate etwa in der Grundschule.