Willkommen auf Klexikon.de! Dem großen und kostenlosen Online-Lexikon für Kinder. Ausgezeichnet als Innovation für Deutschland 2018.

Minsk

Aus Klexikon - Das Freie Kinderlexikon
(Weitergeleitet von Entwurf:Minsk)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Am späten Abend: der Siegesplatz von Minsk. Die Säule ist ein Denkmal, das an den Zweiten Weltkrieg erinnert. In der Sowjetunion nannte man ihn den Vaterländischen Krieg, so auch noch in Weißrussland.

Minsk ist die Hauptstadt von Weißrussland. Dort leben fast zwei Millionen Menschen. Es ist die bei weitem wichtigste Stadt des Landes. Der Name kommt wahrscheinlich von einem sehr alten slawischen Wort, das klein bedeutet. Menka war früher der Name eines kleinen Flusses, an dem Minsk gegründet wurde. Das war vor etwa 1000 Jahren.

Lange Zeit gehörte Minsk zu einem großen Reich, das man Polen-Litauen nannte. Die meisten Einwohner der Stadt waren Polen und Juden. Kurz vor dem Jahr 1800 wurde Minsk Teil von Russland. Im Laufe der Jahrzehnte wohnten dort immer mehr Weißrussen. Im Ersten Weltkrieg und im Zweiten Weltkrieg wurde Minsk von der deutschen Armee erobert. Vor allem im Zweiten Weltkrieg wurde fast die ganze Stadt zerstört.

Nach dem Zweiten Weltkrieg hat man Minsk neu aufgebaut. Die Straßen sollten gerade sein und parallel, wie bei einem Schachbrett. Dafür hat man viele alte Häuser abgerissen. Minsk ist seit dem Jahr 1991 die Hauptstadt eines eigenen Staates. Seitdem wurden einige alte, bekannte Häuser wieder neugebaut. Ein Beispiel ist das Altstädter Rathaus.



Wissen kindgerecht und leicht verständlich – Mehr Wissenswertes über „Minsk“ bei der Blinden Kuh.

Das Klexikon ist wie eine Wikipedia für Kinder und Schüler. Das Wichtigste einfach erklärt, in 12 Wissensgebieten und gut fürs Referat.