Klexikon.de ist die Wikipedia für Kinder – und für Lese-Anfänger gibt es MiniKlexikon.de

Diskussion:Remake

Aus Klexikon – das Kinderlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bei Remakes denke ich da auch an die ganzen B-Movies, die es gibt, die mittlerweile eine Art Popkultur geworden sind: Kleine Studios wie Asylum, die mit einfachen Mitteln die grossen Blockbuster kopieren. Besonders bei Asylum sind die Filme dann oft eine Art humrovolle Verarsche des Blockbusters. Habe eine grosse DVD-Box mit Sherlock-Holmes-Verfilmungen bei Amazon gekauft. Dabei war auch der Film "Sherlock Holmes und der Dinosaurier", ein Billig-Remake der Robert Downey Jr. Filme, das sich selbst nicht wirklich ernst nimmt. Diese Art von Remakes fehlen noch im Artikel. --Felix Heinimann (Diskussion) 19:01, 21. Feb. 2021 (CET)

Hm, gute Punkte. Wie machen wir die Abgrenzung genau? Parodie? Mockumentary? Neuverfilmung desselben Stoffes? Das eigentliche und echteste Remake bleibt ja dasjenige, bei dem man shot-for-shot dem früheren Film genau folgt... Dann wäre aber vieles, was wir ein Remake nennen, nur eine Art von Remake oder ein Remake zweiten Grades... Ziko van Dijk (Diskussion) 17:02, 23. Feb. 2021 (CET)

Verschieben?

  • Ja, kurz nach dem Oscar und dem Stummfilm wieder ein schöner filmhistorischer Artikel. Übrigens: Die von Felix erwähnten B-Movies werden im WP-Artikel auch nicht erwähnt. Dafür gibts einen eigenen Artikel. --Patrick Kenel (Diskussion) 17:08, 24. Feb. 2021 (CET)
  • ja. Ich hab die Parodie noch mit reingenommen. Ziko van Dijk (Diskussion) 19:32, 24. Feb. 2021 (CET)
  • Ja, da würde sich vielleicht bald eine Artikelübersicht Film und Fernsehen anbieten? --Felix Heinimann (Diskussion) 19:51, 24. Feb. 2021 (CET)