Willkommen auf Klexikon.de - dem großen Lexikon für Kinder. Mit MyKlexikon.de starten wir jetzt auch auf Englisch.

Diskussion:Lehrer

Aus Klexikon - Das Freie Kinderlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Verschieben?

  • Ja. Ziko van Dijk (Diskussion) 21:21, 17. Mär. 2015 (CET)
  • Ja. --Hauke Morisse (Diskussion) 00:30, 20. Mär. 2015 (CET)
  • Bisschen kurz und knapp, aber Ja. Spielt es wirklich eine Rolle, wo der Lehrer auf dem Bild arbeitet? Und welche Kategorie wäre hier zutreffend? Berufe und Wirtschaft? Ein Beruf ist es ja, aber Wirtschaft? --Uwe Rohwedder (Diskussion) 17:16, 26. Mär. 2015 (CET)
Im Moment passt der Artikel am besten zu "Berufe und Wirtschaft". Wenn wir ganz viele Berufe haben, kann es dazu durchaus auch (wieder) eine eigene Themenkategorie geben. --Michael Schulte (Diskussion) 11:37, 28. Mär. 2015 (CET)

für wen ist dieses lemma?

könnt Ihr gern verschieben, ich fragte mich nur gerade, an wen richtet sich dieser artikel? weiß nicht der 4jährige, was ein lehrer ist? und wenn ja, was sagt der artikel dann mehr aus? mit Schule ist es ähnlich, könnte aber anders sein, weil die geschichte der schule interessanter ist als die der lehrer. nur so nebenbei gesagt. maximilian (Diskussion) 23:18, 26. Mär. 2015 (CET)

Ja, stimmt schon, also daher dachte ich auch, besser etwas informativer "füttern" den Artikel, z.B. mit dem Satz, den ich eingefügt hatte, der wieder draußen ist mit dem Hinweis, dass es den Beruf seit Jahrhunderten gibt (Muss auch nicht sein, aber wenn der Artikel sehr knapp ausfällt, ist er vielleicht zu banal). Oder auch, welche alternativen, nicht ganz so bekannten und banalen Formen des Lehrers es gab und gibt, woher überhaupt die Idee kommt, Lehrer zu brauchen und solche Themen. Ich denke übrigends, das die Geschichte des Begriffes "Lehrer" auch interessant ist, gerade im Kontrast zu informelleren Gesellschaften ohne Schule und Lehrer (wovon es nur noch wenige gibt). Bin ja auch selber Lehrer... --Hauke Morisse (Diskussion) 01:20, 27. Mär. 2015 (CET)