Willkommen! Klexikon.de ist Wikipedias kleine Schwester (ZDF) und ein Ausgezeichneter Ort (Land der Ideen)

Diskussion:Latein

Aus Klexikon - Das Freie Kinderlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

verschieben?

Latein = romanische Sprache?

Ich habe mir erlaubt, die Einleitung dahingehend zu korrigieren, dass Latein zwar die gemeinsame Ursprache der heutigen romanischen Sprachen ist, selbst aber nicht dazu gezählt wird, siehe auch hier. --Uwe Rohwedder (Diskussion) 22:27, 10. Feb. 2015 (CET) PS: Und die Bildunterschrift war auch ohne vertiefte Lateinkenntnisse als inkorrekt überseztzt erkennbar: Natürlich pinkeln auch kluge Menschen "bei" Wind, einfach weil sie müssen, aber sie tun es nicht "in" (im Sinne von "gegen") den Wind. Oder wie man bei uns in Norddeutschland sagt: Schiffst Du nach Lee, gehts inne See, schiffst Du nach Luv, kömmts wieder ruff. :-) --Uwe Rohwedder (Diskussion) 22:32, 10. Feb. 2015 (CET)

Gratiam agito, magister mee. :-) Ziko van Dijk (Diskussion) 22:33, 10. Feb. 2015 (CET)
Nehmt bitte Rücksicht auf mitlesende Kinder - und mich. Verstehe nur spanisch ;) Uwe, kannst du das Verschieben nun befürworten? Bei Latein wag ich mich lieber nicht ran. --Michael Schulte (Diskussion) 22:35, 10. Feb. 2015 (CET)

Übersetzung von Homo sapiens...

Ich sehe es auch so, dass "in" in diesem Fall "gegen" heißt. Eine andere Frage: "Urinat" ist ein Konjunktiv und heißt präzise übersetzt eher "Soll nicht pinkeln" oder "Möge nicht pinkeln". Ich hab es dahingehend geändert, bin aber nicht sicher, ob es hier tatsächlich so gemeint ist, wie es im klassischen Latein übersetzt würde. Soll ich es so lassen? --Paul (Jungautor) (Diskussion) 20:42, 26. Jun. 2015 (CEST)

Ich ändere es nochmal zurück, weil ich inzwischen gar nicht mehr sicher bin, ob dieses Wort so dahin gehört (urinari heißt eigentlich untertauchen, die Form urinat existiert m. W. gar nicht), aber so wie es war, macht es am ehesten Sinn, also lass ich es so stehen. --Paul (Jungautor) (Diskussion) 20:56, 26. Jun. 2015 (CEST)