Klexikon.de ist die Wikipedia für Kinder - und für Lese-Anfänger haben wir MiniKlexikon.de

Diskussion:American Football

Aus Klexikon – das Kinderlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eine Frage an die „alten Hasen“ hier: Ist eine Lautschrift-Erklärung eines fremdsprachlichen Begriffes (American Football > Ämmerikenn Futtbohl) wirklich notwendig? Der Eingangssatz des Artikels sieht dann so „verhackstückt“ aus. Wenn das jedoch so gewünscht wird, muss ich damit wohl leben. ;-) --Martin Huth (Diskussion) 11:49, 1. Jun. 2017 (CEST)

Hallo Martin, die Lautschrift haben wir durchaus immer bei fremden Ausdrücken, die für Kinder schwierig sind (viel Englisch, manchmal Französisch usw.). Man könnte sich das allerdings auch erst für den zweiten oder dritten Satz vorstellen. Ein Kind will sich ja nicht blamieren, wenn es den Ausdruck in den Mund, sondern zumindest die ungefähre Aussprache kennen.
Schöner Text, sehr informativ. Allgemein wäre es gut, wenn es pro Abschnitt mindestens zwei Absätze gäbe, weil sich sonst ein Abschnitt "nicht lohnt". Besten Gruß, Ziko van Dijk (Diskussion) 14:25, 1. Jun. 2017 (CEST)
Ich habe mal etwas mehr überarbeitet. Leider finden sich noch viele Fachausdrücke und andere schwierige Ausdrücke im Text. Das ist nicht so gut für die Verständlichkeit. Wie kann man da noch mehr rausstreichen oder verändern?Ziko van Dijk (Diskussion) 15:43, 10. Jun. 2017 (CEST)

Sali Martin. Ich nehme an, dass meine (ehemaligen) zwölfjährigen Schulkinder an diesem Text gescheitert wären, weil er zu ausführlich ist. Ich habe ihn nun mal so verändert, dass ihn wenigstens die Fans zu Ende lesen. Bitte nimm's mir nicht übel! Es ist jetzt keine ganz genaue Spielanleitung mehr, aber die braucht es ja auch nicht. Ich nehme an, der Leser kriegt mal einen Eindruck von diesem doch sehr komplizierten Spiel. Wer's dann wirklich genau wissen will, wird sich anderweitig noch informieren. Liebe Grüsse aus Ausserbayern! Beat Rüst (Diskussion) 15:22, 13. Jun. 2017 (CEST)

Verschieben?