Willkommen! Klexikon.de ist jetzt fünf Jahre alt und die größte Wikipedia für Kinder in deutscher Sprache!

Million: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Klexikon - Das Freie Kinderlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Links ergänzt)
K (Patrick Kenel verschob Seite Entwurf:Million nach Million)

Version vom 29. August 2015, 08:24 Uhr

Im Jahr 1955 hatte die Firma Volkswagen eine Million dieser Autos hergestellt. Um das zu feiern, hat man einen vergoldet.

Eine Million ist ein Wort für eine Zahl. Die Zahl hat mindestens sieben Stellen. Eine einzige Million ist eine 1 mit sechs Nullen dahinter: 1.000.000. Drei Million und fünfhunderttausend schreibt man: 3.500.000. Das Wort Million kürzt man mit „Mio.“ ab. Tausend Millionen sind eine Milliarde.

Das heutige Wort Million kommt aus dem Italienischen. Auf Italienisch heißt „mille“ Tausend. Hängt man an italienische Wörter ein „-ione“ an, meint man, dass etwas größer ist. Eine Million ist also ein größeres Tausend. In der deutschen Sprache tauchte das Wort schon um das Jahr 1530 auf.

Dank der Million kann man auch sehr hohe Zahlen ausdrücken. In Luxemburg zum Beispiel leben mehr als eine halbe Million Menschen. Von der Erde bis zur Sonne sind es etwa 150 Millionen Kilometer. Eine Million Sekunden dauert umgerechnet über elf Tage. Manchmal sagt man auch „Million“, wenn man einfach nur sagen will: „sehr viel“.