Herbst im Klexikon: Erfahrt alles Wichtige über diese Jahreszeit, das Erntedankfest, über Kürbisse und Halloween.

NATO: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Klexikon - Das Freie Kinderlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 1: Zeile 1:
{| class="wikitable float-right"
 
|- style="font-size:80%"
 
| Mitgliedsstaaten der NATO:
 
*[[Albanien]]
 
*Belgien
 
*Bulgarien
 
*Dänemark
 
*Deutschland
 
*Estland
 
*Frankreich
 
*Griechenland
 
*Großbritannien
 
*Island
 
*Italien
 
*Kanada
 
*Kroatien
 
*Lettland
 
* Litauen
 
* Luxemburg
 
* Montenegro
 
* Niederlande
 
* Norwegen
 
* Polen
 
* Portugal
 
* Rumänien
 
* Slowakei
 
* Slowenien
 
* Spanien
 
* Tschechien
 
* Türkei
 
* Ungarn
 
* Vereinigte Staaten von Amerika
 
|}
 
 
NATO ist eine Abkürzung für North Atlantic Treaty Organization, auf [[Deutsche Sprache|Deutsch]] „Organisation des Nordatlantikvertrags“. Aktuell sind 29 Länder in diesem Vertrag. Zwischen diesen Ländern liegt der Nordatlantische Ozean. Darum heißt der Vertrag so. Die Armeen der NATO-Länder sollen enger zusammenarbeiten, bleiben jedoch unabhängig voneinander. Das nennt man ein Militärbündnis.  
 
NATO ist eine Abkürzung für North Atlantic Treaty Organization, auf [[Deutsche Sprache|Deutsch]] „Organisation des Nordatlantikvertrags“. Aktuell sind 29 Länder in diesem Vertrag. Zwischen diesen Ländern liegt der Nordatlantische Ozean. Darum heißt der Vertrag so. Die Armeen der NATO-Länder sollen enger zusammenarbeiten, bleiben jedoch unabhängig voneinander. Das nennt man ein Militärbündnis.  
  
Zeile 38: Zeile 5:
 
Die kommunistischen Staaten im Osten schlossen als Reaktion darauf im Jahr 1955 den Warschauer Pakt, ebenfalls ein Militärbündnis. Warschau ist die Hauptstadt von Polen, wo der Vertrag unterzeichnet wurde. Mit dem Ende des Kalten Krieges in den Jahren nach 1990 wurde der Warschauer Pakt jedoch wieder aufgelöst. Einige dieser Länder traten später der NATO bei.  
 
Die kommunistischen Staaten im Osten schlossen als Reaktion darauf im Jahr 1955 den Warschauer Pakt, ebenfalls ein Militärbündnis. Warschau ist die Hauptstadt von Polen, wo der Vertrag unterzeichnet wurde. Mit dem Ende des Kalten Krieges in den Jahren nach 1990 wurde der Warschauer Pakt jedoch wieder aufgelöst. Einige dieser Länder traten später der NATO bei.  
  
Beim Nordatlantikvertrag geht es nicht nur darum, dass die Länder sich in einem Krieg beistehen. Sie forschen auch gemeinsam an Waffen, zum Beispiel Atomraketen. Außerdem heißt "beistehen" nicht immer, dass die Länder im Krieg gemeinsam kämpfen. Es kann auch heißen, dass man sich durch Dinge wie Nahrungsmittel, Medizin oder Ärzte unterstützt.  
+
Beim Nordatlantikvertrag geht es nicht nur darum, dass die Länder sich in einem Krieg beistehen. Sie forschen auch gemeinsam an Waffen, zum Beispiel Atomraketen. Außerdem heißt "beistehen" nicht immer, dass die Länder im Krieg gemeinsam kämpfen. Es kann auch heißen, dass man sich durch Dinge wie Nahrungsmittel, Medizin oder Ärzte unterstützt.
 +
 
 +
== Welche Länder gehören dazu? ==
 +
  
 
{{Entwurf}}
 
{{Entwurf}}

Version vom 6. Dezember 2019, 18:17 Uhr

NATO ist eine Abkürzung für North Atlantic Treaty Organization, auf Deutsch „Organisation des Nordatlantikvertrags“. Aktuell sind 29 Länder in diesem Vertrag. Zwischen diesen Ländern liegt der Nordatlantische Ozean. Darum heißt der Vertrag so. Die Armeen der NATO-Länder sollen enger zusammenarbeiten, bleiben jedoch unabhängig voneinander. Das nennt man ein Militärbündnis.

Im Jahr 1949, kurz nach dem Zweiten Weltkrieg, wurde der Vertrag zwischen den USA, Kanada und zehn europäischen Ländern geschlossen. Später kamen weitere Länder dazu. Damals gab es viel Streit zwischen den kapitalistischen Ländern im Westen und den östlichen Ländern, in denen der Kommunismus Staatsform war. Geschichtswissenschaftler bezeichnen diesen Konflikt als Kalten Krieg. Die Länder im Westen dachten sich: Wenn unsere Armeen zusammenhalten, sind wir im Falle eines Krieges stärker.

Die kommunistischen Staaten im Osten schlossen als Reaktion darauf im Jahr 1955 den Warschauer Pakt, ebenfalls ein Militärbündnis. Warschau ist die Hauptstadt von Polen, wo der Vertrag unterzeichnet wurde. Mit dem Ende des Kalten Krieges in den Jahren nach 1990 wurde der Warschauer Pakt jedoch wieder aufgelöst. Einige dieser Länder traten später der NATO bei.

Beim Nordatlantikvertrag geht es nicht nur darum, dass die Länder sich in einem Krieg beistehen. Sie forschen auch gemeinsam an Waffen, zum Beispiel Atomraketen. Außerdem heißt "beistehen" nicht immer, dass die Länder im Krieg gemeinsam kämpfen. Es kann auch heißen, dass man sich durch Dinge wie Nahrungsmittel, Medizin oder Ärzte unterstützt.

Welche Länder gehören dazu?



Diese Seite ist noch kein Klexikon-Artikel, sondern ein Entwurf. Hilf doch mit, ihn zu verbessern und zu erweitern. Mehr dazu erklärt die Seite Wie ein Artikel entsteht. Informationen über das Thema NATO findest du in der Wikipedia auf Deutsch, im Digitalen Wörterbuch der Deutschen Sprache und in der Suchmaschine Blinde Kuh.