Klexikon.de ist die Wikipedia für Kinder – und für Lese-Anfänger gibt es MiniKlexikon.de

Droge: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Klexikon – das Kinderlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
(umgestellt)
Zeile 1: Zeile 1:
 
[[Datei:Bier-im-supermarkt-rr.jpg|mini|Bier kann man einfach im [[Supermarkt]] kaufen. Allerdings muss man dazu mindestens 16 Jahre alt sein. Bier und andere Getränke, in denen Alkohol steckt, ist eine der häufigsten Drogen in Europa.]]
 
[[Datei:Bier-im-supermarkt-rr.jpg|mini|Bier kann man einfach im [[Supermarkt]] kaufen. Allerdings muss man dazu mindestens 16 Jahre alt sein. Bier und andere Getränke, in denen Alkohol steckt, ist eine der häufigsten Drogen in Europa.]]
Eine Droge ist ein Stoff, von dem man in einen Rausch versetzt wird. Man redet darum auch von Rauschmitteln. Häufig handelt es sich dabei um ehemalige [[Medikament|Medikamente]], die man nicht mehr kaufen kann. Viele Drogen sind verboten. Ausnahmen sind zum Beispiel [[Alkohol]], [[Zigarette]]n und [[E-Zigarette|E-Zigaretten]].  
+
Eine Droge ist ein Stoff, von dem man in einen Rausch versetzt wird. Man redet darum auch von Rauschmitteln. Häufig handelt es sich dabei um ehemalige [[Medikament|Medikamente]], die man nicht mehr kaufen kann. Drogen sind gefährlich für die Gesundheit. Darum sind viele Drogen verboten. Ausnahmen sind zum Beispiel [[Alkohol]], [[Zigarette]]n und [[E-Zigarette|E-Zigaretten]].  
 
   
 
   
 
Trotz aller Gefahren und Verbote nehmen einige Menschen verbotene Drogen. Das machen Sie weil sie den Gefühlszustand mögen, in den die Drogen sie versetzen. Auch finden es manche reizvoll etwas zu tun, das verboten ist.  
 
Trotz aller Gefahren und Verbote nehmen einige Menschen verbotene Drogen. Das machen Sie weil sie den Gefühlszustand mögen, in den die Drogen sie versetzen. Auch finden es manche reizvoll etwas zu tun, das verboten ist.  
Zeile 6: Zeile 6:
 
Ein weiterer Grund sind die Inhaltstoffe der Drogen. Sie machen, dass man nach der Droge [[Sucht|süchtig]] wird. Man redet in diesem Fall von Drogensucht oder Drogenkrankheit. Drogensüchtige Menschen sind manchmal gefährlich für andere. Einige machen schlimme Sachen, damit sie an [[Geld]] für Drogen kommen.
 
Ein weiterer Grund sind die Inhaltstoffe der Drogen. Sie machen, dass man nach der Droge [[Sucht|süchtig]] wird. Man redet in diesem Fall von Drogensucht oder Drogenkrankheit. Drogensüchtige Menschen sind manchmal gefährlich für andere. Einige machen schlimme Sachen, damit sie an [[Geld]] für Drogen kommen.
  
Man kennt viele Arten von Drogen. [[Marihuana]], umgangssprachlich „Gras“ genannt, gilt als leichte Droge. Sie besteht aus der [[Hanf]]pflanze, der man sogar eine heilende Wirkung nachsagt. Daher wollen immer mehr Menschen, dass diese Droge erlaubt wird. Äußerst gefährliche Drogen hingegen sind Heroin und Kokain. Kokain ist ein weißes Pulver, das aus einer Pflanze gemahlen, die in Amerika wächst. Heroin ist eine Flüssigkeit, die man sich mit einer Spritze verabreicht.  
+
Man kennt viele Arten von Drogen. Marihuana, umgangssprachlich „Gras“ genannt, gilt als leichte Droge. Sie wird aus getrockneten Blüten der [[Hanf]]pflanze gemacht, der man sogar eine heilende Wirkung nachsagt. Daher wollen immer mehr Menschen, dass diese Droge erlaubt wird. Äußerst gefährliche Drogen hingegen sind Heroin und Kokain. Kokain ist ein weißes Pulver, das aus einer Pflanze gemahlen, die in Amerika wächst. Heroin ist eine Flüssigkeit, die man sich mit einer Spritze verabreicht.  
  
 
Früher meinte man mit Droge etwas aus getrockneten [[Pflanzen]]. Das konnten [[Gewürz]]e sein und später auch [[Tee]]. Daher kommt das [[Wort]] „Drogerie“: Das ist ein [[Laden]] für Mittel, die gut für die Schönheit oder [[Gesundheit]] sein sollen. Mit Rauschmitteln hat das nichts zu tun.  
 
Früher meinte man mit Droge etwas aus getrockneten [[Pflanzen]]. Das konnten [[Gewürz]]e sein und später auch [[Tee]]. Daher kommt das [[Wort]] „Drogerie“: Das ist ein [[Laden]] für Mittel, die gut für die Schönheit oder [[Gesundheit]] sein sollen. Mit Rauschmitteln hat das nichts zu tun.  
 
<gallery>
 
<gallery>
 
Datei:DBP 1975 864 Drogenmissbrauch.jpg|Briefmarke aus dem Jahr 1975. Sie warnt vor Drogenmissbrauch.
 
Datei:DBP 1975 864 Drogenmissbrauch.jpg|Briefmarke aus dem Jahr 1975. Sie warnt vor Drogenmissbrauch.
Datei: VariousPills.jpg|Auch manche Tabletten können süchtig machen.  
+
Datei: VariousPills.jpg|Auch manche Tabletten können süchtig machen.
 +
Cannabis plant growing in a Himachal house, Giri camp, Himachal Pradesh, India.jpg|Aus [[Hanf]] wird Marihuana gemacht.  
 
</gallery>
 
</gallery>
 
{{Artikel}}
 
{{Artikel}}
 
[[Kategorie:Körper und Gesundheit]]  
 
[[Kategorie:Körper und Gesundheit]]  
 
[[Kategorie:Politik und Gesellschaft]]
 
[[Kategorie:Politik und Gesellschaft]]

Version vom 18. Februar 2021, 00:19 Uhr

Bier kann man einfach im Supermarkt kaufen. Allerdings muss man dazu mindestens 16 Jahre alt sein. Bier und andere Getränke, in denen Alkohol steckt, ist eine der häufigsten Drogen in Europa.

Eine Droge ist ein Stoff, von dem man in einen Rausch versetzt wird. Man redet darum auch von Rauschmitteln. Häufig handelt es sich dabei um ehemalige Medikamente, die man nicht mehr kaufen kann. Drogen sind gefährlich für die Gesundheit. Darum sind viele Drogen verboten. Ausnahmen sind zum Beispiel Alkohol, Zigaretten und E-Zigaretten.

Trotz aller Gefahren und Verbote nehmen einige Menschen verbotene Drogen. Das machen Sie weil sie den Gefühlszustand mögen, in den die Drogen sie versetzen. Auch finden es manche reizvoll etwas zu tun, das verboten ist.

Ein weiterer Grund sind die Inhaltstoffe der Drogen. Sie machen, dass man nach der Droge süchtig wird. Man redet in diesem Fall von Drogensucht oder Drogenkrankheit. Drogensüchtige Menschen sind manchmal gefährlich für andere. Einige machen schlimme Sachen, damit sie an Geld für Drogen kommen.

Man kennt viele Arten von Drogen. Marihuana, umgangssprachlich „Gras“ genannt, gilt als leichte Droge. Sie wird aus getrockneten Blüten der Hanfpflanze gemacht, der man sogar eine heilende Wirkung nachsagt. Daher wollen immer mehr Menschen, dass diese Droge erlaubt wird. Äußerst gefährliche Drogen hingegen sind Heroin und Kokain. Kokain ist ein weißes Pulver, das aus einer Pflanze gemahlen, die in Amerika wächst. Heroin ist eine Flüssigkeit, die man sich mit einer Spritze verabreicht.

Früher meinte man mit Droge etwas aus getrockneten Pflanzen. Das konnten Gewürze sein und später auch Tee. Daher kommt das Wort „Drogerie“: Das ist ein Laden für Mittel, die gut für die Schönheit oder Gesundheit sein sollen. Mit Rauschmitteln hat das nichts zu tun.



Zu „Droge“ gibt es auch weitere Such-Ergebnisse von Blinde Kuh und Frag Finn.

Das Klexikon ist wie eine Wikipedia für Kinder und Schüler. Das Wichtigste einfach erklärt, mit Definition, vielen Bildern und Karten in über 3000 Artikeln. Grundwissen kindgerecht, alles leicht verständlich und gut für Hausaufgaben und Referate in der Schule.