Klexikon.de ist die größte Wikipedia für Kinder! Wir erklären auch das Corona-Virus und was eine Pandemie ist. Bleibt gesund und bitte auch zu Hause!

Bundesrat: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Klexikon - Das Freie Kinderlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (Änderungen von Felix Heinimann (Diskussion) wurden auf die letzte Version von Michael Schulte zurückgesetzt)
(Bilder aktualisiert)
Zeile 1: Zeile 1:
[[Datei:Federalcouncilvienna.jpg|mini|Der österreichische Bundesrat trifft sich in diesem Saal in [[Wien]].]]
+
[[Datei:Austrian Bundesrat - Bundeskanzler Kurz.jpg|mini|Der österreichische Bundesrat im neu renovierten Saal in [[Wien]]]]
 
Ein Bundesrat ist ein Organ eines [[Staat]]es. Es gibt einen Bundesrat in [[Deutschland]], einen in [[Österreich]] und einen in der [[Schweiz]]. In Deutschland und Österreich vertritt der Bundesrat die [[Bundesland|Bundesländer]]. In der Schweiz hingegen ist Bundesrat der [[Name]] der [[Regierung]].
 
Ein Bundesrat ist ein Organ eines [[Staat]]es. Es gibt einen Bundesrat in [[Deutschland]], einen in [[Österreich]] und einen in der [[Schweiz]]. In Deutschland und Österreich vertritt der Bundesrat die [[Bundesland|Bundesländer]]. In der Schweiz hingegen ist Bundesrat der [[Name]] der [[Regierung]].
  
Zeile 6: Zeile 6:
 
In Österreich hingegen wählen die Parlamente der Bundesländer, wer in den Bundesrat darf. Die Mitglieder im Bundesrat dürfen allein entscheiden. Aber der Bundesrat selbst hat nicht sehr viel Macht: Er kann ein neues Gesetz nur verzögern, nicht ganz verhindern.
 
In Österreich hingegen wählen die Parlamente der Bundesländer, wer in den Bundesrat darf. Die Mitglieder im Bundesrat dürfen allein entscheiden. Aber der Bundesrat selbst hat nicht sehr viel Macht: Er kann ein neues Gesetz nur verzögern, nicht ganz verhindern.
  
In der Schweiz treten die beiden Kammern des Parlaments zusammen. Dies sind der [[Nationalrat]] und der Ständerat. Zusammen bilden sie die Vereinigte Bundesversammlung. Sie wählt den Bundesrat, das ist die Regierung der Schweiz. Der Bundesrat besteht immer aus sieben [[Mensch]]en. Jeweils für ein [[Jahr]] ist einer von ihnen [[Bundespräsident]]. Er leitet die Sitzungen des Bundesrates und ist der höchste Vertrete der Schweiz.
+
In der Schweiz treten die beiden Kammern des Parlaments zusammen. Dies sind der [[Nationalrat]] und der Ständerat. Zusammen bilden sie die Vereinigte Bundesversammlung. Sie wählt den Bundesrat, das ist die Regierung der Schweiz. Der Bundesrat besteht immer aus sieben Mitgliedern. Jeweils für ein [[Jahr]] ist einer von ihnen [[Bundespräsident]]. Er leitet die Sitzungen des Bundesrates und ist der höchste Vertreter der Schweiz.
  
 
<gallery>
 
<gallery>
Datei:Bundesrat-A.jpg|Der Bundesrat von Deutschland arbeitet im „Herrenhaus“, das früher zum Parlament von [[Preußen]] gehörte.
+
Bundesrat-A.jpg|Der Bundesrat von [[Deutschland]] arbeitet im „Herrenhaus“, das früher zum Parlament von [[Preußen]] gehörte.
Datei:Bundesrat (Deutschland) Plenarsaal.JPG|Im deutschen Bundesrat
+
Bundesrat (Deutschland) Plenarsaal.JPG|Im deutschen Bundesrat
Datei:Erster Bundesrat.jpg|Diese Männer waren im Jahr 1848 der erste Bundesrat der Schweiz.
+
Erster Bundesrat.jpg|Diese [[Mann|Männer]] bildeten im [[Jahr]] 1848 den ersten Bundesrat der [[Schweiz]].
 
</gallery>
 
</gallery>
 
{{Artikel}}
 
{{Artikel}}
 
[[Kategorie:Politik und Gesellschaft]]
 
[[Kategorie:Politik und Gesellschaft]]

Version vom 11. Januar 2019, 10:17 Uhr

Der österreichische Bundesrat im neu renovierten Saal in Wien

Ein Bundesrat ist ein Organ eines Staates. Es gibt einen Bundesrat in Deutschland, einen in Österreich und einen in der Schweiz. In Deutschland und Österreich vertritt der Bundesrat die Bundesländer. In der Schweiz hingegen ist Bundesrat der Name der Regierung.

In Deutschland bestimmen die Regierungen der Bundesländer, wer im Bundesrat sitzt. Es sind pro Bundesland einige Minister aus der Regierung. Große Bundesländer schicken etwas mehr Mitglieder in den Bundesrat als kleine Bundesländer. Der Bundesrat entscheidet zusammen mit dem Bundestag, dem Parlament, welche Gesetze es geben soll. Normalerweise darf der Bundesrat dann mitbestimmen, wenn ein Gesetz Folgen für die Bundesländer hat.

In Österreich hingegen wählen die Parlamente der Bundesländer, wer in den Bundesrat darf. Die Mitglieder im Bundesrat dürfen allein entscheiden. Aber der Bundesrat selbst hat nicht sehr viel Macht: Er kann ein neues Gesetz nur verzögern, nicht ganz verhindern.

In der Schweiz treten die beiden Kammern des Parlaments zusammen. Dies sind der Nationalrat und der Ständerat. Zusammen bilden sie die Vereinigte Bundesversammlung. Sie wählt den Bundesrat, das ist die Regierung der Schweiz. Der Bundesrat besteht immer aus sieben Mitgliedern. Jeweils für ein Jahr ist einer von ihnen Bundespräsident. Er leitet die Sitzungen des Bundesrates und ist der höchste Vertreter der Schweiz.



Das Klexikon ist wie eine Wikipedia für Kinder und Schüler. Das Wichtigste einfach erklärt, mit Definition in der Einleitung, vielen Bildern und Karten.

Grundwissen kindgerecht, alles leicht verständlich und gut für Referate in der Schule. Mehr Wissenswertes über „Bundesrat“ haben die Blinde Kuh und Frag Finn.