Wer wählt den nächsten Bundeskanzler? Hört den Podcast mit Klexikon-Schulklassen!

Blu-ray

Aus Klexikon – das Kinderlexikon
Version vom 30. März 2021, 22:09 Uhr von Ziko van Dijk (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
An diesem Logo kann man die Blu-Ray Disk erkennen.

Eine Blu-Ray Disc ist eine Scheibe aus Plastik und etwas Metall. Man kann auf ihr digital Daten speichern, meistens Filme oder Videos. Die Blu-Ray Disc hat man sich ausgedacht, weil man mehr speichern wollte als auf einer DVD. Erfunden und weiterentwickelt wurde die Blu-Ray Disc gemeinsam von vielen Technik-Unternehmen.

Im Vergleich zu einer DVD hat eine Blu-Ray Disc einen großen Vorteil: Man kann auf ihr mehr Inhalt speichern. Diesen Speicherplatz kann man also für längere Filme nutzen. Oder man speichert Videos oder Musikdateien so ab, dass die Qualität höher ist und alles besser aussieht oder sich besser anhört.

Um eine Blu-Ray Disc abzuspielen, braucht man einen Blu-Ray-Player, mit dem man meist auch DVDs abspielen kann. Dieses Gerät wird dann an einem Fernseher angeschlossen, damit man sich alles am Bildschirm des Fernsehers ansehen kann. Mit dem CD- und DVD-Laufwerk vieler Computer kann man ebenfalls Blu-Ray Discs abspielen. Auch in vielen Spielkonsolen, wie zum Beispiel der PS4, ist ein Blu-Ray Laufwerk eingebaut. Mithilfe einer Blu-Ray kann man eine maximale Auflösung von 1920 mal 1080 Pixeln und bis zu 60 Bilder pro Sekunde abspielen.



Zu „Blu-ray“ gibt es auch weitere Such-Ergebnisse von Blinde Kuh und Frag Finn.

Das Klexikon ist wie eine Wikipedia für Kinder und Schüler. Das Wichtigste einfach erklärt, mit Definition, vielen Bildern und Karten in über 3000 Artikeln. Grundwissen kindgerecht, alles leicht verständlich und gut für Hausaufgaben und Referate in der Schule.