Schon blühen draußen wieder die ersten Blumen, vor allem die Frühjahrsblüher.
Wer den Artikel über die Frühjahrsblüher kürzer und einfacher haben will: Einfach hier klicken.

Watt (Maßeinheit)

Aus Klexikon - Das Freie Kinderlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bei elektrischen Geräten wird die Leistung in Watt angeschrieben. Dies gilt heute auch für Autos und andere Maschinen.

Watt ist eine Maßeinheit für die Leistung von elektrischen Geräten. Sie wurde im Jahr 1889 festgelegt. Sie ist benannt nach dem schottischen Erfinder James Watt.

Die Leistung ist heute auf allen elektrischen Geräten in Watt angeschrieben: Je mehr Watt, desto kräftiger ist der Lautsprecher, der Haartrockner und so weiter. Ein üblicher Haartrockner hat etwa eine Leistung von 1000 bis 2000 Watt, das sind 1-2 Kilowatt. Abgekürzt: 1000 W = 1 kW

Früher maß man die Leistung einer Maschine in Pferdestärken, abgekürzt: PS. Das kam von den alten Fuhrwerken und beschrieb, mit welcher Leistung ein Pferd arbeitete. Früher wurde auch die Leistung von Autos in PS angegeben. Heute macht man die Angaben in Kilowatt.

Zur Umrechnung gilt ziemlich genau: 1 PS = 3/4 kW oder umgekehrt: 1 kW = 4/3 PS. Ein Kilowatt ist also etwas mehr als eine Pferdestärke. Ein Auto mit 100 Pferdestärken leistet genau 73,5 Kilowatt.



Zu „Watt (Maßeinheit)“ gibt es auch weitere Such-Ergebnisse von Blinde Kuh und Frag Finn.

Das Klexikon ist wie eine Wikipedia für Kinder und Schüler. Das Wichtigste einfach erklärt, mit Definition, vielen Bildern und Karten in über 3000 Artikeln. Grundwissen kindgerecht, alles leicht verständlich und gut für Referate in der Schule.