Willkommen auf Klexikon.de! Dem großen und kostenlosen Online-Lexikon für Kinder. Ausgezeichnet als Innovation für Deutschland 2018.

Vaduz

Aus Klexikon - Das Freie Kinderlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Schloss ist das Wahrzeichen von Vaduz. Hier wohnt der Fürst. Man kann das Schloss deshalb nicht besichtigen.
In der Mitte links sieht man das moderne „Hohe Haus“, das ist das Landtagsgebäude. Rechts vorne steht das ältere Regierungsgebäude.

Vaduz ist die Hauptstadt von Liechtenstein. Eigentlich ist es ein Hauptort, denn mit etwas über 5.000 Einwohnern ist Vaduz noch keine Stadt. In Vaduz wohnt der Fürst. Die Regierung tagt dort ebenfalls.

In Vaduz arbeiten sehr viele Menschen, fast doppelt so viele, wie es Einwohner gibt. Viele Menschen kommen nicht nur aus den umliegenden Dörfern, sondern aus der Schweiz, aus Österreich und sogar aus Deutschland nach Vaduz zur Arbeit. Die meisten von ihnen arbeiten in einer Bank oder in einem ähnlichen Unternehmen.

Der Ort liegt an einem Felsen. Auf dem Felsen, etwas erhöht, steht das Schloss des Fürsten. Es ist etwa 800 Jahre alt. Der Fürst wohnt dort allerdings erst seit dem Jahr 1938. Weil er dort wohnt, kann man das Schloss nicht besichtigen.

In Vaduz steht die Universität Liechtensteins. Auch das modernere Gebäude des Landtags, das ist das Parlament, und das ältere Gebäude der Regierung sind hier. Es gibt auch ein Kunstmuseum, ein Landesmuseum und ein Postmuseum. Die Kathedrale Sankt Florin gehört zum Sitz des Erzbischofs.



Wissen kindgerecht und leicht verständlich – Mehr Wissenswertes über „Vaduz“ bei der Blinden Kuh.

Das Klexikon ist wie eine Wikipedia für Kinder und Schüler. Das Wichtigste einfach erklärt, in 12 Wissensgebieten und gut fürs Referat.