Tatort

Aus Klexikon – das Kinderlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Diesen Tatort hat die Polizei abgesperrt. Die Männer in den weißen Anzügen suchen nach Spuren.

Ein Tatort ist ein Ort, an dem eine schlimme Tat passiert ist. Mit so einer Tat ist ein Verbrechen gemeint, oft ein Mord. Außer dem Tatort gibt es noch Fundorte: Dort hat man eine Leiche gefunden oder eine Waffe oder etwas anderes, das mit dem Verbrechen zu tun hat.

Für die Polizei ist es wichtig, einen Tatort zu „sichern“. Dann darf niemand mehr dorthin gehen, der Tatort darf zunächst nicht verändert werden. Es kommen schließlich Fachleute der Polizei zum Tatort und suchen dort nach Spuren. Das sind Hinweise, durch die man mehr über die Tat lernt.

Solche Spuren sind zum Beispiel Fußabdrücke oder eigentlich Abdrücken von Schuhen. An der Größe der Abdrücke kann man vermuten, wie groß derjenige ist, der dort herumgelaufen ist. Das muss nicht unbedingt der Täter gewesen sein. Aber vielleicht war es jemand, der die Tat gesehen hat, ein Zeuge. Darum ist das Absichern des Tatortes wichtig: Niemand soll Spuren vernichten oder verändern können.

Noch wichtiger als Fußabdrücke sind Fingerabdrücke oder Abdrücke von Ohren an Türen oder Glasscheiben. Denn beide können nur einem einzigen Menschen gehören. Aber auch schon eine Zigarettenkippe kann wichtig sein oder überhaupt etwas, woran etwas Speichel oder Blut klebt. Daraus können die Spezialisten nämlich die DNA eines Menschen herausfinden. Auch die ist ein eindeutiges Merkmal für einen Menschen.

Was die Fachleute am Tatort feststellen, das hilft dabei, Verdächtige zu finden. Einzelne Funde können sogar als Beweis vor dem Gericht gelten. Falls damit eindeutig feststeht, dass der Verdächtige wirklich der Täter ist, muss er bestraft werden.



Zu „Tatort“ gibt es auch weitere Such-Ergebnisse von Blinde Kuh und Frag Finn.

Das Klexikon ist wie eine Wikipedia für Kinder und Schüler. Das Wichtigste einfach erklärt, mit Definition, vielen Bildern und Karten in über 3000 Artikeln. Grundwissen kindgerecht, alles leicht verständlich. Gut für die Schule, also für Hausaufgaben und Referate etwa in der Grundschule.