Hallo! Klexikon.de ist mit über 2666 Artikeln das größte kostenlose Lexikon für Kinder - zum Beispiel über die "Fridays for Future".

Kristall

Aus Klexikon - Das Freie Kinderlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dies sind Zucker-Kristalle unter einem sehr starken Mikroskop. Weitere kristalline Materialien sind Kochsalz, Eis, Schnee und viele andere Materialien.

Ein Kristall ist ein harter Körper, ein besonderer Gegenstand. Seine kleinsten Teile, die Atome oder Moleküle, sind regelmäßig angeordnet. Das nennt man ein Kristallgitter. Das kann man sich vorstellen wie ein dreidimensionales Gitter bei einem Klettergerüst, also mit Länge, Breite und Höhe. In jeder Ecke dieses Gitters sitzt ein Atom oder ein Molekül. Entscheidend bei einem Kristall ist also nicht das Material, sondern wie es angeordnet ist.

Kristalle nennt man auch „kristalline Materialien“. Am bekanntesten sind Kochsalz, Zucker, Eis und Schnee. Aber auch die Minerale und die Metalle sind kristalline Materialien, weil ihre Atome regelmäßig angeordnet sind.

Oft meint man mit einem Kristall auch ein bestimmtes Material, das man manchmal in den Bergen findet. Genau genommen ist das aber nicht einfach ein Kristall, sondern ein Bergkristall. Die sind durchsichtig, sechseckig und haben oben eine Spitze. Sie sind eine ganz reine Form von Quarz. Der Amethyst ist violett. Er ist ebenfalls ein Quarz. Es gibt auch den Rauchquarz oder den Rosenquarz. Beide sind ebenfalls Kristalle, aber keine Bergkristalle.



Das Klexikon ist wie eine Wikipedia für Kinder und Schüler. Das Wichtigste einfach erklärt, mit Definition in der Einleitung, vielen Bildern und Karten.

Grundwissen kindgerecht, alles leicht verständlich und gut für Referate in der Schule. Mehr Wissenswertes über „Kristall“ hat die Suchmaschine Blinde Kuh.