Willkommen auf Klexikon.de - dem großen Lexikon für Kinder. Unsere Frage der Woche: Was hat CO2 mit dem Klimawandel zu tun? Findet es heraus!

Hilfe Diskussion:Wie ein Artikel entsteht

Aus Klexikon - Das Freie Kinderlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kategorie Artikelentwürfe als Artikelwerkstatt-Seite?

Wäre es eigentlich möglich, die Kategorie:Artikelentwürfe hier in der Artikelwerkstatt einzubinden und diese gleich auch als Artikelwerkstatt-Seite zu nutzen? Dann würde das Ein- und Austragen der neuen Entwürfe in der Artikelwerkstatt wegfallen. Die Auflistung auf der Kategorieseite ist auch übersichtlicher. Wer kennt sich damit aus? --Michael Schulte (Diskussion) 20:47, 7. Dez. 2014 (CET)

So. Ich überlege allerdings gerade, ob man die Seite "Artikelwerkstatt" nicht ganz einsparen kann? Ziko van Dijk (Diskussion) 15:53, 9. Dez. 2014 (CET)

Qualität

Mein Eindruck ist es, dass bei der Verschiebung in den Artikelraum bislang vor allem Aufbau und Sprache eines Textes geprüft werden. Ich möchte anregen, auch den Aspekt der Qualität verstärkt einzubeziehen, weil das Projekt ansonsten von außen peinliche Rückmneldungen bekommen kann. Ich bin ja eher skeptisch was das System Werkstatt/Artikel betrifft, aber wenn man es schon pflegt, sollte meiner Meinung nach die Qualität eine größere Rolle spielen.

Punkte wären z.B.

  • Ist die Einleitung wirklich vollständig?
  • Werden alle Hauptaspekte des Themas gewürdigt? Natürlich kann man immer noch etwas ergänzen, aber die wichtigsten Punkte dürfen im Artikel keinesfalls fehlen.
  • Ist der Artikel frei von fachlichen Fehlern?

Erst danach sollte meiner Meinung nach der Artikel verschoben werden. Wenn dem so zugestimmt wird, sollte es vielleicht umseitig noch erwähnt werden. --Robert (Diskussion) 17:19, 10. Jan. 2015 (CET)

Da bin ich absolut deiner Meinung. Bei welchen/welchem Artikel ist dir das noch aufgefallen? --Michael Schulte (Diskussion) 17:35, 10. Jan. 2015 (CET)

Für Qualität bin ich immer zu haben. Wir müssen versuchen, ein "magisches Viereck" von Qualität, Quantität, Zufriedenheit der erfahrenen Mitmacher und Zufriedenheit der neuen hinzubekommen. Ziel des Wikis aber ist in der Tat die Qualität bei der Inhaltsproduktion.

Über einen Ausdruck bin ich, ehrlich gesagt, gestolpert: "peinlich". Ich denke, dass alle Menschen Fehler machen. Wer keine Fehler machen will, der sollte am besten gar nichts machen. Das Klexikon soll gerade der Ort sein, wo man Fehler machen darf, ohne ausgemeckert zu werden. Wenn was verbessert werden muss, dann tut man's, und gut ist. Wenn wir noch einige Mitmacher mehr sind, werden die Fehler auch weniger werden. Ziko van Dijk (Diskussion) 13:56, 20. Jan. 2015 (CET)