Willkommen auf Klexikon.de! Dem großen und kostenlosen Online-Lexikon für Kinder. Ausgezeichnet als Innovation für Deutschland 2018.

Erich Kästner

Aus Klexikon - Das Freie Kinderlexikon
(Weitergeleitet von Entwurf:Erich Kästner)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Erich Kästner im Jahr 1961

Erich Kästner war ein Schriftsteller. Er wurde im Jahr 1899 in Dresden geboren und wurde bekannt für seine Kinderbücher. Auch Filme wurden nach seinen Geschichten gemacht.

Nach der Schule wollte er Lehrer werden. Als er 18 Jahre alt wurde, musste er jedoch Soldat werden und im Ersten Weltkrieg kämpfen. Kästner lehnte den Krieg aber eigentlich ab.

Nach dem Krieg machte er das Abitur und studierte, unter anderem die deutsche Sprache. Er zog nach Berlin und schrieb Kinderbücher wie „Emil und die Detektive“. Doch 1933 kamen die Nationalsozialisten in Deutschland an die Macht. Sie verbrannten Bücher von Autoren, die sie nicht mochten. Auch Bücher von Kästner waren darunter.

Anders als andere Schriftsteller blieb Kästner aber in Deutschland. Seine Bücher erschienen nun in der Schweiz. Unter einem anderen Namen schrieb er auch für das Theater und den Film. Zum Beispiel ist das Drehbuch für den großen Münchhausen-Film von 1942 von ihm.

Später erschienen noch mehrere Filme, für die man Geschichten von Kästner genommen hat. Kästner schrieb für Kinder, aber auch für Erwachsene, und erhielt viele Preise. Außerdem interessierte er sich für die Politik, weil er gegen alle Kriege war. Im Jahr 1974 starb er in München.



Wissen kindgerecht und leicht verständlich – Mehr Wissenswertes über „Erich Kästner“ bei der Blinden Kuh.

Das Klexikon ist wie eine Wikipedia für Kinder und Schüler. Das Wichtigste einfach erklärt, in 12 Wissensgebieten und gut fürs Referat.