Klexikon.de empfiehlt den neuen Podcast "Politik für Kinder" von Ohrka.de

Blatt

Aus Klexikon – das Kinderlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bei einem Blatt denken wir in erster Linie an eine Pflanze. Das Wort kann aber auch etwas anderes bedeuten, zum Beispiel ein Blatt Papier.
Auch die flachen Knochen am Rücken tragen diesen Namen: Schulterblatt oder Schulterblätter.

Ein Blatt ist flach und dünn. Man braucht den Ausdruck für verschiedene Blätter, die so sind. Am ehesten denken wir wohl an den Teil einer Pflanze oder an ein Blatt Papier. Es gibt aber auch noch das Flugblatt oder Zeitungen mit dem Namen „Morgenblatt“, „Tagblatt“ und andere mit ähnlichen Namen. Viele Tiere und auch wir Menschen haben einen flachen Knochen, das Schulterblatt. Es gibt aber noch weit mehr Bedeutungen.

Blätter gehören zu vielen Pflanzen wie die Wurzeln und der Stamm. Mit dem grünen Chlorophyll können sie die Energie des Sonnenlichts einfangen. Sie verdunsten Wasser und kühlen dadurch die Pflanze. Ein besonderes Blatt ist das Keimblatt. So nennt man das erste Blatt, das aus dem Samen wächst. Die meisten Pflanzen haben Blätter, aber nicht alle. Moose und Algen haben nämlich keine.

Oft denken wir auch an Papier, das man zu Blättern schneidet. Es gibt Notizblätter, Matheblätter und viele andere. Wenn auf einem Blatt eine Werbung für etwas steht und das Blatt kostenlos verteilt wird, spricht man von einem Flugblatt. Auch Zeitungen bezeichnet man manchmal als Blatt. Das erkennt man noch an Titeln wie Morgenblatt, Abendblatt, Tagblatt oder Wochenblatt.

Die Säugetiere haben einen besonderen Knochen, das Schulterblatt. Man kann die beiden Schulterblätter gut mit den Daumen auf dem eigenen Rücken ertasten oder durch die Haut hindurch sehen. Bei den Säugetieren ist das Schulterblatt dreieckig, bei den Vögeln ist es länglich und schmal. Jäger erlegen ihre Beute gerne mit einem Schuss in die Nähe des Schulterblatts. So ist das Tier sofort tot. Man spricht deshalb von einem Blattschuss.

Hubschrauber und Windkraftanlagen haben Rotorblätter. In der Umgangssprache nennen wir sie Flügel. Die Klinge eines Beils, einer Sense oder anderer Werkzeuge nennt man ebenfalls „Blatt“. Alle Spielkarten, die man zusammen in der Hand hält, nennt man ebenfalls so. Der bewegliche Teil bei einer Tür ist das Türblatt. Dazu gehört noch der Türrahmen. Es gibt noch weitere Dinge, die man als „Blatt“ bezeichnet.



Zu „Blatt“ gibt es auch weitere Such-Ergebnisse von Blinde Kuh und Frag Finn.

Das Klexikon ist wie eine Wikipedia für Kinder und Schüler. Das Wichtigste einfach erklärt, mit Definition, vielen Bildern und Karten in über 3000 Artikeln. Grundwissen kindgerecht, alles leicht verständlich und gut für Hausaufgaben und Referate in der Schule.