Herbst im Klexikon: Erfahrt alles Wichtige über diese Jahreszeit, das Erntedankfest, über Kürbisse und Halloween.

Amazon

Aus Klexikon - Das Freie Kinderlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
So sieht das Logo von Amazon aus.

Amazon, sprich: Ama-tson oder auf Englisch Ämesen, ist ein Unternehmen aus den USA. Über die Internetseite des Unternehmens kann man alle möglichen Dinge kaufen. Es gibt dort Haushaltsartikel, Bücher, CDs, DVDs, Spielsachen und vieles mehr. Ähnlich wie beim Klexikon kann man einen Begriff ins Suchfeld eingeben. Dann erscheinen alle möglichen Artikel dazu und man kann sich etwas aussuchen. Wenn man bei Amazon etwas kauft, wird es nach Hause geliefert. Das macht meist eine Spedition, die mit Amazon zusammenarbeitet. Bezahlt wird per Rechnung oder mit einer Kreditkarte.

Gegründet wurde Amazon vom Informatiker Jeff Bezos im Jahr 1994 in Seattle im Nordwesten der USA. Die Idee dazu hatte er zusammen mit einem Arbeitskollegen bei der Firma D. E. Shaw & Company. Letzlich setzte Bezos die Idee jedoch alleine um. Auf den Namen Amazon kam er, weil der Ort, in dem er geboren wurde so heißt. Ursprünglich wollte Bezos auf der Internetseite nur Bücher verkaufen. Später entschied er sich jedoch, noch andere Sachen anzubieten.

Als Amazon größer war, kaufte es immer mehr andere Unternehmen auf, die ebenfalls Dinge über das Internet verkauften. Inzwischen ist Amazon eines der reichsten Unternehmen der Welt und beschäftigt fast 800.000 Angestellte. Der Gründer Jeff Bezos gilt derzeit als der reichste Mensch der Welt.



Das Klexikon ist wie eine Wikipedia für Kinder und Schüler. Das Wichtigste einfach erklärt, mit Definition in der Einleitung, vielen Bildern und Karten.

Grundwissen kindgerecht, alles leicht verständlich und gut für Referate in der Schule. Mehr Wissenswertes über „Amazon“ haben die Blinde Kuh und Frag Finn.