Kopf

Aus Klexikon – das Kinderlexikon
Die Druckversion wird nicht mehr unterstützt und kann Darstellungsfehler aufweisen. Bitte aktualisiere deine Browser-Lesezeichen und verwende stattdessen die Standard-Druckfunktion des Browsers.
Der Kopf eines Hundes

Der Kopf ist ein Teil des Körpers, ob vom Menschen oder bei Tieren. Dieser Teil liegt meistens ganz oben oder ganz vorn am Körper. Einige ganz einfache Tiere haben allerdings keinen Kopf. Auch Nägel haben einen Kopf, das ist die Stelle, auf die man mit dem Hammer schlägt.

Im Kopf des Menschen und vieler Tiere liegt das Gehirn, mit dem man denkt. Damit das Gehirn gut geschützt ist, wird es von einem großen Knochen umhüllt, dem Schädel. Der zweite Knochen des Kopfes ist der Unterkiefer. Er ist durch ein Gelenk mit dem Oberkiefer verbunden.

Außerdem ist am Kopf der Mund, mit dem man isst, trinkt und atmet. Zusammen mit den Augen und der Nase nennt man diesen Teil des Kopfes das Gesicht. Am Kopf befinden sich also Organe und Körperteile, mit denen man Nahrung aufnimmt. Hinzu kommen Organe, mit denen man weiß, wo man sich befindet: die Augen und die Ohren. Der Kopf ist über den Hals mit dem Körper verbunden.




Zu „Kopf“ findet ihr einen besonders einfachen Artikel auf MiniKlexikon.de und mehr Inhalte in der Kindersuchmaschine „Frag Finn“.

Das Klexikon ist die Wikipedia für Kinder und Schüler. Das Wichtigste einfach erklärt, mit Definition und Bildern in über 3000 Artikeln. Grundwissen kindgerecht und leicht verständlich. Alles, was man für den Unterricht in Schulen, Hausaufgaben und Referate wissen muss.