Herbst im Klexikon: Erfahrt alles Wichtige über diese Jahreszeit, das Erntedankfest, über Kürbisse und Halloween.

Hirsche

Aus Klexikon - Das Freie Kinderlexikon
Version vom 21. Dezember 2016, 12:49 Uhr von Beat Rüst (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Männliche Hirsche tragen ein großes Geweih.
Rothirsch-Kuh mit Jungtier

Hirsche sind Geweihträger. Dies ist die Bedeutung des lateinischen Namens Cervidae. Die Hirsche bilden eine große Familie innerhalb der Säugetiere. Dazu gehört der Rothirsch, der bei uns am häufigsten vorkommt. Aber auch der Damhirsch, das Reh, das Ren und der Elch gehören zu dieser Familie. Wer im deutschen Sprachraum den Hirsch erwähnt, meint meist den Rothirsch. Davon handelt auch dieser Artikel:

Die Männchen der Rothirsche tragen ein riesiges Geweih… usw. … usf. …etc…