In den USA wird am 3. November ein neuer Präsident gewählt. Hier im Klexikon erfährst du das Wichtigste über die Wahl sowie die beiden Kandidaten Donald Trump und Joe Biden!

Hilfe Diskussion:Artikelwünsche

Aus Klexikon - Das Freie Kinderlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hier sammeln wir neue Vorschläge für die Liste der Artikelwünsche. Die Begriffe, die noch keinen Artikel oder Entwurf haben, stehen in der Liste in Rot.

Habt ihr weitere Ideen? Bitte einfach ganz unten am Ende dieser Diskussionsseite vorschlagen. Zwei Wochen lang sollten die anderen Mitmacher die Möglichkeit haben, ihre Meinung zu diesem Begriff zu äußern. Gibt es keine Bedenken, trägt ein Administrator die Begriffe in die Liste ein - und einem Artikelentwurf zum neuen Begriff steht nichts mehr im Wege.

Außerdem findet ihr hier eine Übersicht mit thematischen Listen von gewünschten und bereits geschriebenen Artikeln.

Archiv: Beiträge aus den Jahren 2014 bis 2016 / 2017 / 2018 / 2019

Inhaltsverzeichnis

Januar 2020

  • Städtepartnerschaft ist mir bei Reutlingen eingefallen Felix Heinimann (Diskussion) 00:22, 2. Jan. 2020 (CET)
  • Bindegewebe, dazu gehören auch die Faszien, kam beim Rücken vor. Beat Rüst (Diskussion) 08:17, 2. Jan. 2020 (CET)
  • Die Maas ist mit 874 Kilometern eine der längeren Flüsse Europas und war unter anderem wichtig in der deutschen Geschichte (Stichwort: Von der Maas bis an die Memel) Felix Heinimann (Diskussion) 23:06, 3. Jan. 2020 (CET)

WP schreibt Brokkoli mit zwei k. Das sollte wir in der Wunschliste auch so machen. Felix Heinimann (Diskussion) 23:09, 3. Jan. 2020 (CET)

  • Liverpool - kennt man unter anderem wegen den Beatles und dem FC Liverpool, war zu Zeiten des Empires der wichtigste Hafen. Felix Heinimann (Diskussion) 20:49, 4. Jan. 2020 (CET)
  • Manchester - Wichtige Industriestadt und ebenfalls durch den Fußball bekannt
  • Edinburgh - Als Hauptstadt Schottlands und kulturelles Zentrum des Landesteils
  • Toulouse - viertgrößte Stadt Frankreichs
  • Nizza - Als Ferienort und eine der größten Städte im westlichen Mittelmeer
  • Turin - Die viertgrößte Stadt Italiens und ein wichtiger Ort für die Wirtschaft
  • Bologna - Eine der reichsten Städte Italiens, Heimat der ältesten Universität Europas, bekannt für zahlreiche Gerichte der italienischen Küche, Hauptsitz einiger bekannter Automarken wie Lamborghini
  • Valencia - drittgrößte Stadt Spaniens
  • Las Vegas - bekannteste Spielhölle der Welt

Siehe Forum Felix Heinimann (Diskussion) 20:40, 4. Jan. 2020 (CET)

Ja, ich dachte nun auch so etwas, was wir von den Römern kennen. Amphitheater, Forum, Aquädukt, Thermen... wären das gute Lemmata? Ziko van Dijk (Diskussion) 17:06, 16. Jan. 2020 (CET)
Thermen haben wir bei Toskana und Wels (Stadt), Aquädukt ist in 5 Artikeln erwähnt. Da verlinken zu können wäre hilfreich. Felix Heinimann (Diskussion) 17:09, 16. Jan. 2020 (CET)
  • Bug und Heck ist mir bei Backbord und Steuerbord eingefallen. Lex Braun (Diskussion) 19:56, 6. Jan. 2020 (CET)
Was wäre dann das Thema? Außer dass die vordere und hintere Seite des Schiffes so heißt? Ziko van Dijk (Diskussion) 23:03, 4. Feb. 2020 (CET)
  • Kraft vor allem auch im physikalischen Sinn - ist mir bei der Fliehkraft aufgefallen. Lex Braun (Diskussion) 19:56, 6. Jan. 2020 (CET)
  • Umgangssprache wird in einigen Artikeln erwähnt, könnte man eventuell auch mit einer Weiterleitung zur Sprache lösen und dort erläutern? Lex Braun (Diskussion) 19:56, 6. Jan. 2020 (CET)
Nein, finde ich gut als Lemma. Ziko van Dijk (Diskussion) 23:03, 4. Feb. 2020 (CET)
Ja, gibt es da nicht weitere bekannte Beispiele? (Na, nicht so bekannt wohl.) Ziko van Dijk (Diskussion) 23:03, 4. Feb. 2020 (CET)
  • Vielleicht mal ein paar bekanntere Schauspielstars. Die sind ebenso wie die Fußballer Idole vieler.
Aktuell denke ich da zum Beispiel an Leonardo DiCaprio. Er ist wahrscheinlich einer der berühmtesten Schauspieler, die es derzeit gibt. Weitere Ideen wären Johnny Depp, Brad Pitt, Christoph Waltz (als international bekannter Schauspieler aus einem deutschsprachigen Land), Sandra Bullock oder Tom Hanks. Vielleicht noch ein paar Deutsche Schauspieler wie Elyas M'Barek oder Til Schweiger. Felix Heinimann (Diskussion) 18:33, 9. Jan. 2020 (CET)
Was gäbe es da an externen Listen, von denen wir die ersten 10 oder so nehmen können? Gern eine Männer- und eine Frauenliste. Und einerseits die Internationalen, andererseits die deutschsprachigen. Ziko van Dijk (Diskussion) 23:03, 4. Feb. 2020 (CET)

Februar 2020

Nein, das ist viel zu abstrakt. Wir haben einige handfeste Beispiele, z.B. die Legierung bei den Metallen. Wir können dort, wo es konkret genug ist, weitere Beispiele einfügen. Beat Rüst (Diskussion) 17:48, 1. Feb. 2020 (CET)
Wäre aber hilfreich für den Artikelwunsch Destillation, bei dem es ja um die Trennung eines Stoffes aus einem Stoffgemisch geht. Felix Heinimann (Diskussion) 18:27, 1. Feb. 2020 (CET)
Da kannst du dann konkret schreiben, das Apfelsaft ein Stoffgemisch ist und man dann den Alkohol rausdestilliert. Wir sprechen 12-, maximal 14-jährige an. Da passen keine komplizierten Theorien und Abstraktika rein. Beat Rüst (Diskussion) 20:17, 1. Feb. 2020 (CET)
Das scheint mir auch recht allgemein zu sein? Ziko van Dijk (Diskussion) 20:42, 1. Feb. 2020 (CET)
Ja stimmt schon. Felix Heinimann (Diskussion) 16:00, 4. Feb. 2020 (CET)
Butler und Dienstbote als zwei Artikel? Würde ich eher zusammenfassen, vielleicht mit Diener? Michael Schulte (Diskussion) 23:28, 2. Mär. 2020 (CET)
Bin mit allen einverstanden - nur Butler und Dienstboten würde ich eher zusammen behandeln. Michael Schulte (Diskussion) 23:33, 2. Mär. 2020 (CET)

März 2020

  • Vielleicht mal ein paar Wild-West-Legenden, die man aus Hollywood kennt. Mir fielen da spontan Jesse James, Billy The Kid und Wyatt Earp ein. Felix Heinimann (Diskussion) 20:10, 2. Mär. 2020 (CET)
Die würden mir auch einfallen. :-) Allgemeiner denken, gibt es einige bekannte Schurken wie Al Capone, der Schinderhannes, Klaus Störtebeker? Bonnie und Clyde? Oder gehe ich da in die falsche Richtung? Ziko van Dijk (Diskussion) 21:00, 2. Mär. 2020 (CET)
Ich hätte nichts dagegen Felix Heinimann (Diskussion) 22:26, 2. Mär. 2020 (CET)
Das sind aber alles keine Filme, die Kinder schon sehen (dürfen). Deren Namen tauchen vielleicht hier und da in Gesprächen von Erwachsenen auf. Klaus Störtebeker kann ich mir noch am ehesten als Artikel im Klexikon vorstellen. Michael Schulte (Diskussion) 23:31, 2. Mär. 2020 (CET)
Jesse James, Wyatt Earp und Billy the Kid finden auch in kinderfreundlichen Medien Erwähnung. Zum Beispiel in den Lucky Luke Comics, bei den Simpsons gibt es glaube ich auch eine Folge mit ihm und so weiter. Außerdem gibt es da ja noch das, was man von älteren hört. Ich kannte Jesse James schon als Kind (so vom Namen her), obwohl ich den Film mit Brad Pitt noch nicht gesehen habe. Übrigens ein hervorragender Film by the way Felix Heinimann (Diskussion) 20:29, 5. Mär. 2020 (CET)
Ja, das kenne ich genauo von Lucky Luke. :-) Wir hatten das Problem ja schon mal bei James Bond besprochen (oder Star Wars?), dass die Altersbeschränkungen der Filme das eine sind, die Realität aber eine andere... Ziko van Dijk (Diskussion) 13:36, 11. Mär. 2020 (CET)
EDIT: Ist bei Vatikan ausreichend erklärt Felix Heinimann (Diskussion) 17:34, 6. Mär. 2020 (CET)
  • Lateinamerika Wir haben ja bereits so Begriffe wie westliche Welt, Naher Osten und Orient hier erklärt, bei denen es sich um bestimmte (oder weniger definierte) Gruppen von Staaten handelt. Lateinamerika ist mir jetzt beim Überarbeiten des Hip Hop eingefallen. Der Begriff umfasst ja nicht nur Südamerika, sondern auch Mittelamerika und die Karibik. Darin könnte man auch sogleich die Bezeichnung "Latino" erklären, die man ja immer mal wieder hier und da aufschnappt. Felix Heinimann (Diskussion) 08:30, 8. Mär. 2020 (CET)
Guter Punkt. Was wären denn so Inhalte für den Artikel? Ziko van Dijk (Diskussion) 13:36, 11. Mär. 2020 (CET)
Eine Weiterleitung zum Virus gibt es schon, du könntest also zunächst einen Abschnitt dort hinzufügen. Für alles andere sind vermutlich Angebote wie die Logo Nachrichten besser geeignet. Von mir aus können wir aber auch sofort Artikel zum Coronavirus und zu Epidemien anlegen - ohne 14-Tage-Frist. Michael Schulte (Diskussion) 20:33, 16. Mär. 2020 (CET)
Ja, du kriegst meine Voraus-Absolution. Und dann schnell durchwinken. Da gerade keine Schule ist, haben ja jetzt alle Zeit fürs Klexikon;-) Beat Rüst (Diskussion) 22:16, 16. Mär. 2020 (CET)
Ich würde "Seuche" oder "Epidemie" gleich mit hinzunehmen, je nach dem, was bekannter oder richtiger ist. "Virus" ist ja nur ein Teil des Ganzen; nicht jeder, der sich ein Virus einfängt, ist gleich Opfer einer Epidemie. Die Pandemie kann dann gleich in Seuche/Epidemie mitgenommen werden. Ziko van Dijk (Diskussion) 22:30, 16. Mär. 2020 (CET)
Damit kenne ich mich nicht aus, hört sich aber sinnvoll an. Ziko van Dijk (Diskussion) 22:34, 2. Apr. 2020 (CEST)

██ So, ich habe bis Ende März eingearbeitet in die Liste. Ausnahme: Sperling/Haussperling, da würde ich Beat bitten, seinen Vorschlag gleich insgesamt selbst umzusetzen, er kennt sich besser aus. War ja kein Dissens. Und bei den Schauspielern und den Wildwest-Helden/Schurken: Felix, guckst du noch mal, ob wir die so vorschlagenen nehmen? Da würde ich noch vorschlagen, Schauspielerinnen mitzunehmen und zum Beispiel auch Calamity Jane. Liebe Grüße Ziko van Dijk (Diskussion) 11:26, 9. Apr. 2020 (CEST)

Ich denke die Wildwestlegenden kann man alle so rein nehmen inklusive Calamity Jane. Auch wenn die Filme über sie oft für Erwachsene sind: Viele Kinder mögen den Wilden Westen und wer sich dafür interessiert stolpert auch mal über solche Namen wie Jesse James oder Billy the Kid. Außedem kennt man sie ja wie gesagt auch aus Lucky Luke. Bei den Schauspielern, was meinst du da? Schauspieler, die zur Zeit des Wilden Westens gelebt haben oder solche die bekannt dafür sind in Western mitzuspielen? Wie zum Beispiel Clint Eastwood, John Wayne usw? --Felix Heinimann (Diskussion) 17:28, 10. Apr. 2020 (CEST)
Ja ok. Nein ich dachte an weibliche Schauspieler... hab mich glaube ich geirrt, ich hatte da wohl noch Schauspieler-Vorschläge im Hinterkopf, sorry. Ziko van Dijk (Diskussion) 21:31, 10. Apr. 2020 (CEST)
Aha du meinst die Schauspieler, die ich mal im Januar vorgeschlagen hatte. War jetzt irgendwie gedanklich noch beim Wilden Westen und hab den Kommentar von dir auch nur überflogen. Ja, klar. Meiner Meinung nach kann man die alle mitreinnehmen. Leonardo DiCaprio hab ich sogar mal inzwischen auf Word entworfen. --Felix Heinimann (Diskussion) 22:48, 10. Apr. 2020 (CEST)
Welche Schauspielerinnen würden dir spontan einfallen? Ich würde da so jeweils 1-2 deutsche und internationale nehmen. Sandra Bullock haben wir ja schon bereits oben (als Deutschamerikanerin) --Felix Heinimann (Diskussion) 22:48, 10. Apr. 2020 (CEST)
Gute Idee. Tja, was gibt es da für Listen - wer besonders oft den Oscar gewonnen hat, am meisten verdient oder so? Oder die gerade bei Kindern bekannt sind? Ziko van Dijk (Diskussion) 15:26, 24. Apr. 2020 (CEST)
Die meisten Oscars bekamen Ingrid Bergmann und Katherine Hepburn. Top-Verdienerin ist derzeit Emma Stone, gefolgt von Jennifer Lawrence. Die Schauspielerin mit den meisten Facebook-Likes in Deutschland wäre Megan Fox. Ich wäre für Katherine Hepburn und Emma Watson, die man aus Harry Potter kennt und auch als Kind schon bekannt war. Bei den deutschen reicht da Bullock im Moment. --Felix Heinimann (Diskussion) 19:11, 28. Apr. 2020 (CEST)

Ich habe die Sperlinge gelöscht und dafür den Haussperling eingesetzt. Beat Rüst (Diskussion) 21:27, 14. Apr. 2020 (CEST)

April 2020

Dann aber um Verwechslungen zu vermeiden Dame (Spiel) als Lemma --Felix Heinimann (Diskussion) 13:28, 4. Apr. 2020 (CEST)
Dame müsste auch ohne den Klammerzusatz gehen. Den setzen wir so selten wie möglich ein. Es wäre etwas anderes, wenn wir davon ausgehen müssen, dass Kinder hier nach etwas anderem suchen. Michael Schulte (Diskussion) 23:55, 7. Apr. 2020 (CEST)
Ja, wir verwenden Klammern bisher nur, wenn etwas "doppelt" vorkommt, z.B. Nagel (Werkzeug) und Nagel (Körperteil), erinnert sich Beat Rüst (Diskussion) 08:15, 8. Apr. 2020 (CEST)
  • Vielleicht nebst dem Corona-Virus noch ein paar andere bekannte Infektionskrankheiten. Die Pest haben wir schon. Vielleicht noch die Cholera, Syphilis, Tuberkulose oder die Spanische Grippe? Ferner wäre vielleicht noch die Lungenentzündung in Zusammenhang mit Corona interessant. Oder sollen wir die wie die Blinddarmentzündung beim Artikel des entsprechend Organs Lunge unten anfügen? --Felix Heinimann (Diskussion) 13:28, 4. Apr. 2020 (CEST)
Wie wäre es erst einmal nur mit Cholera und Tuberkulose? Die Spanische Grippe von mir aus auch, aber vielleicht doch besser im Grippe-Artikel. Die Lungenentzündung können wir (mit Weiterleitung) im Lungen-Artikel berücksichtigen. Michael Schulte (Diskussion) 23:55, 7. Apr. 2020 (CEST)
Ich bin vorerst mal für Cholera und Tuberkulose, beide Begriffe könnten wir je 4 oder 5mal verlinken. Die Lungenentzündung haben wir schon. Syphilis und Spanische Grippe würde ich erst einbringen, wenn die anderen beiden geschrieben sind. Sonst steuern wir nicht der Wichtigkeit nach. Beat Rüst (Diskussion) 08:15, 8. Apr. 2020 (CEST)
Was die Reihenfolge angeht, da hast du schon recht, Beat. Aber Syphilis gibt es schon sehr lange, und die Spanische Grippe hat überaus viele Todesopfer gefordert (wenn ich mich recht an das Geschichtsbuch erinnere, mehr als der Erste Weltkrieg). Ziko van Dijk (Diskussion) 21:33, 10. Apr. 2020 (CEST)
Schließe mich Ziko an. Außerdem: Die Spanische Grippe habe ich auch deshalb vorgeschlagen, weil sie aufgrund der Corona-Vergleiche momentan sehr präsent in den Medien ist. --Felix Heinimann (Diskussion) 23:02, 10. Apr. 2020 (CEST)
Ist ja schon relativ prominent bei Turin beschrieben. Braucht es da noch einen eigenen Artikel? --Felix Heinimann (Diskussion) 20:04, 7. Apr. 2020 (CEST)
Wenn es einen eigenen Artikel gibt, könnten wir das im Turin-Artikel bei Bedarf etwas kürzer fassen. Michael Schulte (Diskussion) 23:55, 7. Apr. 2020 (CEST)
Ja, ich habe soeben auch Teile von Winnetou zu Karl May verschoben. Früher war das ja schon richtig. Das Turiner Grabtuch gehört zu den am meisten untersuchten Artefakten, das ist schon einen Artikel wert. Der Teppich von Bayeux ist ja ähnlich, aber wohl weniger bekannt, wird jedoch auch gelesen. Beat Rüst (Diskussion) 08:15, 8. Apr. 2020 (CEST)
Ich habe halt noch nie davon gehört, aber wenn du meinst, dass es bekannt ist. Mir soll's recht sein --Felix Heinimann (Diskussion) 09:31, 8. Apr. 2020 (CEST)
Ein eigener Artikel wäre gut; mir gefallen solche "Mystery"-Artikel wie das Ungeheuer von Loch Ness oder die Vinland-Karte. Übrigens ist das Turiner Tuch ja nur zufällig in Turin und hat mit der Stadt an sich nicht so viel zu tun. Ziko van Dijk (Diskussion) 14:51, 8. Apr. 2020 (CEST)
  • Wörterbuch ist etwas, das viele Schüler nach wie vor benutzen (auch das digitale).
  • Experte oder etwas ähnliches. Wir sprechen in vielen Artikeln von Fachleuten oder so. Was ist also ein Experte, wie wird man das, wie reden die. Ziko van Dijk (Diskussion) 14:03, 13. Apr. 2020 (CEST)

Ein Experiment: Wie wäre es, wenn wir die Vorschläge gleich so aufschreiben, dass wir die Liste leicht aktualisieren können?

  • * [[Entwurf:Lemma|Lemma]]

Wenn das hier so aussieht, kann man leicht den Code markieren und per Copy & Paste in die richtige Stelle in der List einfügen. Ziko van Dijk (Diskussion) 14:12, 13. Apr. 2020 (CEST)

Ich verstehe nicht ganz, wie das gemeint ist und welchen Nutzen es bringt. Zudem gibt dann mE das Anbringen von Wünschen mehr Arbeit. Wir haben dann auch keinen Fettdruck mehr, das hat bisher den Überblick sehr erleichtert, gerade auch beim Einarbeiten. Beat Rüst (Diskussion) 18:53, 13. Apr. 2020 (CEST)
Wie machst du denn das Einarbeiten, Beat? Tippst du alles immer ab, oder machst du copy-and-paste? Ziko van Dijk (Diskussion) 20:44, 13. Apr. 2020 (CEST)
Ich kopiere eine ganze Zeile raus und an der entsprechenden Stelle wieder rein. Dann ersetze ich zweimal das alte durch das neue Lemma. Geht für mich recht schnell so. Beat Rüst (Diskussion) 21:27, 14. Apr. 2020 (CEST)
Ja, aber wie ersetzt du zweimal das alte durch das neue Lemma? Durch Copy-and-Paste? Dann musst du mehrmals ansetzen und dann später wieder eine Zeile kopieren. Das geht einfacher.Ziko van Dijk (Diskussion) 23:06, 14. Apr. 2020 (CEST)
Ich öffne erst mal zwei Fenster, damit ich die Hilfeseite und die Diskussion vor mir habe. Dann kopiere ich eine "Standardzeile", zum Beispiel * [[Entwurf:Aachen|Aachen]] . Um "Experiment" einzusetzen suche ich den richtigen Platz und erstelle dort eine Leerzeile. Dort füge ich mit ctrl+v die Standardzeile ein. Ich markiere das erste "Aachen" mit Doppelklick auf die Wortmitte und schreibe mit den Fingern "Experiment" drüber. Dasselbe mache ich mit dem zweiten "Aachen". Somit wäre das mal erledigt. Beim nächsten Lemma kann ich die Standardzeile gleich mit ctrl+v einfügen, da ich sie ja immer noch abgespeichert und durch nichts anderes ersetzt habe. LG Beat Rüst (Diskussion) 12:11, 17. Apr. 2020 (CEST)
Hättest du mich nicht sauer gemacht, Ziko, dann hätte ich nicht nach 17 Monaten des gewissenhaften Erledigens mit dieser Arbeit aufgehört. Ich würde sie heute noch ausführen, du hättest gar nichts damit zu tun und wir hätten nicht diesen verwirrlichen, unübersichtlichen Geheimcode. Beat Rüst (Diskussion) 09:21, 4. Mai 2020 (CEST)
  • Infektion, das könnte man mit Ansteckung erklären und von dort auch eine WL erstellen und einige Male verlinken. Beat Rüst (Diskussion) 18:53, 13. Apr. 2020 (CEST)
  • Max und Moritz Beat Rüst (Diskussion) 18:53, 13. Apr. 2020 (CEST)
  • Konflikt taucht öfters auf. Sowohl Konflikte zwischen Einzelpersonen als auch zwischen Staaten. Vom Streit könnte man eine Weiterleitung erstellen. Lex Braun (Diskussion) 10:31, 15. Apr. 2020 (CEST)
Mein Bauchgefühl war erst dagegen, aber wo ich den WP-Artikel sehe, scheint das doch sehr lemmafähig zu sein. Und ja, wir haben den Ausdruck schon oft. Ziko van Dijk (Diskussion) 21:50, 19. Apr. 2020 (CEST)
  • Rio Grande als wichtiger Grenzfluss zwischen USA und Mexiko, den man aus Film und Fernsehen kennt. Zugleich eine der längsten Flüsse der Welt (über 3'000 Kilometer) --Felix Heinimann (Diskussion) 14:58, 19. Apr. 2020 (CEST)
Also Felix, da denke ich wieder: gern gleich eine ganze Liste der längsten Flüsse der Welt. Ziko van Dijk (Diskussion) 21:50, 19. Apr. 2020 (CEST)
Da wären aber auch viele in Asien und so dabei, die nicht mal ich kenne. Und wir wollen ja nach Relevanz verfahren. Nil und Amazonas und Jangtsekiang haben wir als Top 3. Für den Rest würde ich eher nach Bekanntheitsgrad vorgehen. Mit Blick auf diesen Artikel würde ich da höchstens noch den Mekong herausschreiben, weil er auch in ein paar Artikeln bereits erwähnt wird. Vielleicht noch den Euphrat aufgrund der Bedeutung fürs Altertum (Stichwort: Sumerer)? --Felix Heinimann (Diskussion) 22:13, 19. Apr. 2020 (CEST)
Ja, solche Baustoffe (Körper, aber auch Ernährung) fehlen uns bestimmt noch oft. Ziko van Dijk (Diskussion) 21:50, 19. Apr. 2020 (CEST)
Die Fette haben wir schon. Fehlen noch die Kohlenhydrate --Felix Heinimann (Diskussion) 22:00, 19. Apr. 2020 (CEST)
Ja okay, ich dachte, was gibt es da noch so für Nährstoffe. Spurenelemente, Mineralien? Vitamine haben wir ja schon. Ziko van Dijk (Diskussion) 15:29, 24. Apr. 2020 (CEST)
Proteine haben wir als WL zu Eiweiß, Kohlenhydrate haben wir auch, ebenfalls Mineral. Beat Rüst (Diskussion) 12:07, 12. Mai 2020 (CEST)
  • Altai-Gebirge --Felix Heinimann (Diskussion) 22:18, 19. Apr. 2020 (CEST)
  • Gewässer: als Sammelbegriff der in vielen Artikeln auftaucht. Die einzelnen Arten kurz aufzählen, Binnengewässer vs Meere erläutern, sowie Salzwasser vs Süßwasser. Lex Braun (Diskussion) 21:06, 20. Apr. 2020 (CEST)
  • Mündung - auch ein häufiger Begriff, der auch als Verb oft auftaucht und ein elementarer geografischer Begriff ist. Lex Braun (Diskussion) 21:06, 20. Apr. 2020 (CEST)

██ Bis hierhin alles drin --Felix Heinimann (Diskussion) 01:12, 28. Mai 2020 (CEST)

Sicher ein interessantes Thema, ich weiß aber nicht ob es fürs Klexikon geeignet ist. Ist doch für Kinder recht komplex und mir etwas zu mystisch und damit schwer einzugrenzen und rational und ohne Sensationslust zu beschreiben. Lex Braun (Diskussion) 21:20, 24. Apr. 2020 (CEST)
Hm. Ich dachte beim Entwurf:Jenseits schon, ob es ein Thema ist, bei dem wir etwas besonderes beachten müssen - wie bei Suizid. Dann dachte ich aber, dass das Thema dafür nicht schlimm genug ist. Nahtoderfahrung ist da noch mal etwas anderes. Da bin ich mir nun unschlüssig geworden. Ziko van Dijk (Diskussion) 00:00, 25. Apr. 2020 (CEST)
Ich bin inzwischen der Meinung, dass der Absatz darüber beim Jenseits erst mal reicht. --Felix Heinimann (Diskussion) 17:30, 29. Apr. 2020 (CEST)
  • * [[Entwurf:Fortnite|Fortnite]]
Steht schon auf der Wunschliste. Lex Braun (Diskussion) 21:20, 24. Apr. 2020 (CEST)
  • * [[Entwurf:Hurrikan|Hurrikan]]
Das hat Josef im Sturm sehr gut beschrieben. Ich erstelle gleich die entsprechenden WL. Beat Rüst (Diskussion) 14:07, 16. Mai 2020 (CEST)
  • * [[Entwurf:Frühblüher|Frühblüher]] Ja gerne. Beat Rüst (Diskussion) 14:07, 16. Mai 2020 (CEST)
  • * [[Entwurf:Sehne|Sehne]]
Könnte man etwas näher bei den Muskeln erklären und eine WL einrichten? Behandeln wir beispielsweise in der 5. Klasse, dabei wird der Begriff aber nur am Rande erläutert beim Thema Muskeln & Gelenke. Lex Braun (Diskussion) 21:20, 24. Apr. 2020 (CEST)
Zustimmung von Beat Rüst (Diskussion) 09:21, 4. Mai 2020 (CEST)
Da habe ich meine Meinung geändert. Es gibt auch die Bogensehne (aus welchen Materialien?) und die Sehne in der Geometrie. Das rechtfertigt einen eigenen Artikel. Beat Rüst (Diskussion) 12:07, 12. Mai 2020 (CEST)
  • * [[Entwurf:Diskette|Diskette]]
  • * [[Entwurf:Gründonnerstag|Gründonnerstag]]
WL zu Ostern erstellen und etwas näher beschreiben. Sonst brauchen wir auch einen eigenen Artikel zum Karfreitag (auch hier würde ich eine WL zu Ostern vorschlagen). Lex Braun (Diskussion) 21:20, 24. Apr. 2020 (CEST)
Erledigt Beat Rüst (Diskussion) 09:21, 4. Mai 2020 (CEST)
  • * [[Entwurf:Kreuzotter|Kreuzotter]]
Steht schon auf der Wunschliste. Lex Braun (Diskussion) 21:20, 24. Apr. 2020 (CEST)
...und wurde entworfen und verschoben. Beat Rüst (Diskussion) 12:07, 12. Mai 2020 (CEST)
  • * [[Entwurf:Fagott|Fagott]]
  • * [[Entwurf:Gänseblümchen|Gänseblümchen]]
Das würde ich als Artikelwunsch aufnehmen und nicht als WL zu Margeriten. Dort wird nämlich erklärt, dass das Gänseblümchen eben keine Margerite ist. Beat Rüst (Diskussion) 09:21, 4. Mai 2020 (CEST)
  • * [[Entwurf:Jaguar|Jaguar]]
Steht schon auf der Wunschliste. Lex Braun (Diskussion) 21:20, 24. Apr. 2020 (CEST)
...wurde entworfen und verschoben. Beat Rüst (Diskussion) 12:07, 12. Mai 2020 (CEST)
  • * [[Entwurf:Oboe|Oboe]]
  • * [[Entwurf:Konzentrationslager|Konzentrationslager]]
  • * [[Entwurf:Hitlerjugend|Hitlerjugend]]
Also, ich habe mir mal erlaubt, die Vorschläge so zu formatieren. Wer es anders will, kann es ja anders umsetzen. Das sind also vielgesuchte Lemmata aus dem bisherigen Jahr 2020 (über 20 Suchen). Hitlerjugend habe ich noch mal mitgenommen, weil es einen Kinder- oder Jugendbezug hat. Ziko van Dijk (Diskussion) 15:36, 24. Apr. 2020 (CEST)
Ich finde die meisten Vorschläge dieser Liste in Ordnung. Allgemein eine gute Idee die meistgesuchten Lemmata aufzunehmen.
Zu der Formatierung. Mir war das anfangs egal. Ich denke man sieht es aber jetzt mit meinen Kommentaren schon - das ist so nicht übersichtlich. Die Diskussion ist ohnehin schon nicht sehr überichtlich. Ich kann verstehen, dass es so praktischer ist, die Wunschliste zu aktualisieren. Diese Seite soll aber vor allem der Diskussion dienen und diese sollte möglichst übersichtlich sein. Daher bin ich der Meinung bei der alten Formatierung zu bleiben oder zumindest Fettdruck zu verwenden. Wobei es auch irgendwie komisch Vorschläge bereits als Entwurf zu formatieren - die Vorschäge dieser Liste werden ja nicht alle automatisch aufgenommen.Lex Braun (Diskussion) 21:20, 24. Apr. 2020 (CEST)

Ach, da war mehr schon drin als ich gedacht habe. Danke für die Hinweise. - Ich habe nun die neue Formatierung mal ausprobiert: Das funktioniert viel viel schneller, ich benötige nicht einmal die Tastatur, sondern schleppe den Code dorthin, wo er hin soll. Ich denke, dass es die Übersicht nicht schlechter macht als bisher, und wer das Einfügen anders machen will, wird das auch nicht schwerer haben. Aber es wäre vielleicht praktisch (auch später beim Einarbeiten), wenn man für Kommentare einen Absatz macht? Ziko van Dijk (Diskussion) 23:57, 24. Apr. 2020 (CEST)

Ok, dein Vorteil leuchtet mir ein. Gute Idee mit den Absätzen, ich habe sie mal umgesetzt. Das macht es schon besser, bei einzelnen Begriffen machen wir das ja sowieso schon so. Mir fällt gerade noch dazu ein, dass diese Formatierung etwas abstrakter wirkt und gerade neue User vielleicht davon abschrecken könnte hier mitzudiskutieren und neue Vorschläge zu machen. Vor allem jene die bislang nicht mit Wikis oder Quellcode im allgemeinen zu tun haben. Lex Braun (Diskussion) 07:03, 25. Apr. 2020 (CEST)
Danke für das Feedback. (Ich habe die Liste ein wenig ungeschickt vorgestellt.) Ich will zeitnah die Vorschläge einarbeiten. Ziko van Dijk (Diskussion) 22:23, 12. Mai 2020 (CEST)

Die Großstädte Deutschlands sind ja inzwischen komplett. Hab mir drum mal überlegt, welche Mittelstädte vielleicht noch interessant wären. (benutze jetzt mal noch das alte Format)

  • Konstanz - Als bekannte Grenzstadt mit viel Geschichte und einer gut erhalten Altstadt. Bei Schweizern auch als Shoppingparadies bekannt ;)
  • Kaiserslautern - Die größte Mittelstadt und ein bedeutender Industriestandort. Kennt man auch durch den Fußballverein. Größter US-Stützpunkt außerhalb USA
  • Worms - eine der ältesten Städte Europas. Außerdem bekannt als Nibelungen- und Lutherstadt und für den Dom.
  • Bamberg - ebenfalls eine bei Touristen beliebte Mittelstadt mit vielen alten Gebäuden. Bekannte Bierstadt

--Felix Heinimann (Diskussion) 01:39, 27. Apr. 2020 (CEST)

Hallo Felix, ich finde deine Vorschläge machen Sinn. Da du ja auch eifriger Schreiber von Städteartikeln bist, bin ich umso mehr damit einverstanden. Lex Braun (Diskussion) 11:26, 28. Apr. 2020 (CEST)


Hier noch ein paar Vorschläge, die mir beim Vorbereiten von Erdkunde und Geschichte auf Distanz so eingefallen sind:

  • Silo Lex Braun (Diskussion) 11:26, 28. Apr. 2020 (CEST)
  • Stall ist mal ein absoluter Basisbegriff für die Jüngeren Lex Braun (Diskussion) 11:26, 28. Apr. 2020 (CEST)
  • Flur mit dem Unterschied von der und die Flur, wobei das Hauptaugenmerk aber auf der Erklärung von "die Flur" liegen sollte als landwirtschaftlich genutzte Fläche mit den unterschiedlichen Arten mit Bildern (Feld, Weide, ...).Lex Braun (Diskussion) 11:26, 28. Apr. 2020 (CEST)
Der Flur sollte jedem Kind ein Begriff sein, allerdings braucht es da keinen eigenen Artikel sonst könnte man auch grad einen zum Wohnzimmer, Badezimmer und so weiter erstellen. Die Flur habe ich als Erwachsener heute zum ersten Mal gehört. Wenn man nichts mit Landwirtschaft zu tun hat, muss man den Begriff auch nicht kennen (Meine Meinung). --Felix Heinimann (Diskussion) 11:33, 28. Apr. 2020 (CEST)
Mir ist bewusst, dass unsere Leser wissen, was der Flur ist. Sinn davon es zu erwähnen wäre eine Abgrenzung zur Flur als geografischer Begriff. Ich stimme dir zu, dass die Flur nicht der alltäglichste Begriff ist, ich habe ihn allerdings aus unserem Geografiebuch der 5. und 6. Klasse und ich finde, dass es grundsätzlich Sinn macht Begriffe aufzunehmen, denen die Schüler in der Schule begegnen. Es müsste allerdings ein sehr einfach gehaltener und kurzer Artikel sein (siehe im Vorschlag) - anders als der auf WP dazu. Ich könnte mir auch vorstellen, dass man den Begriff ansonsten kurz in dem zur Landwirtschaft erklärt. Lex Braun (Diskussion) 20:03, 28. Apr. 2020 (CEST)
Ja, ich denke du hast mich überzeugt --Felix Heinimann (Diskussion) 17:26, 29. Apr. 2020 (CEST)
  • Schild ein weiteres relativ einfaches Wort mit 2 Bedeutungen. Beide könnten in diesem Artikel kurz und mit passenden Bildern erklärt werden
  • Legionär - unter diesem Oberbegriff könnte man auch allgemein ein bisschen etwas über die römische Armee schreiben.
Legionär ist ein Rang innerhalb der römischen Armee. Das ist mir beim momentanen Stand des Klexikon noch zu spezifisch für einen eigenen Artikel. Ich könnte mir höchstens einen Artikel Römische Legion vorstellen, wo dann die römische Armee im Allgemeinen erklärt wird. Wp macht das auch so. --Felix Heinimann (Diskussion) 11:41, 28. Apr. 2020 (CEST)
Legionär ist halt das Wort, das den Kindern am geläufigsten ist und von dem man im Geschichtsunterricht und altersgerechten Sachbüchern am meisten redet. Ich finde deinen Vorschlag allerdings gut als Lemma Römische Legion oder noch einfacher Römische Armee zu verwenden, mit entsprechenden WL von Legion und Legionär. Lex Braun (Diskussion) 20:03, 28. Apr. 2020 (CEST)
Römische Legion finde ich besser --Felix Heinimann (Diskussion) 17:26, 29. Apr. 2020 (CEST)
Ich würde da zunächst Lex zustimmen, dass "Römische Armee" hier erst einmal der Oberbegriff ist. Die Legionen usw. sind dann Untereinheiten. Allerdings: Die Wikipedia nutzt "Römische Armee" nur als Weiterleitung zu "Römische Legion". Also doch, wie Felix es vorschlägt? Ziko van Dijk (Diskussion) 14:11, 3. Mai 2020 (CEST)
  • Frank Sinatra als eine der bekanntesten Musiker und Stilikonen seiner Zeit. Seine berühmten Lieder wie "New York, New York", "Strangers in the Night" oder "My Way" sollten weithin bekannt sein. --Felix Heinimann (Diskussion) 19:41, 28. Apr. 2020 (CEST)
Das würde ich nicht separat schreiben, da hoher und tiefer Luftdruck schon bei der Atmosphäre kurz erklärt ist. Das würde ich eher dort ausbauen. Beat Rüst (Diskussion) 09:21, 4. Mai 2020 (CEST)


██ bis hierhin eingearbeitet Ziko van Dijk (Diskussion) 15:52, 30. Mai 2020 (CEST)

Wir haben jetzt die Judenverfolgung in der Liste. Ist das nicht dasselbe wie Holocaust? Oder meinst du die Verfolgung von Juden im Allgemeinen (Nicht nur auf Hitler bezogen)? Das würde ich aber auch eher bei Antisemitismus behandeln. --Felix Heinimann (Diskussion) 21:10, 30. Mai 2020 (CEST)
Siehe dazu auch den Schluss des folgenden Unterkapitels. Beat Rüst (Diskussion) 15:10, 3. Jun. 2020 (CEST)

Interne Suche im Klexikon

Hallo, ich habe mal geschaut, wonach die Menschen im Klexikon suchen. Da gab es viele doppelte (mal groß, mal klein geschrieben) und vieles, das wir schon als Lemma haben (das habe ich schon weggelassen, bin da aber dem Gedächtnis nach gegangen). Ich habe die folgende Liste erstellt mit Wörtern, die im Jahr 2020 wenigstens 10mal gesucht worden. In Klammern: haben wir schon rot auf unterer Liste. Besonders die ersten vier halte ich über sehr überdenkenswert. Interessant und auffällig auch: Instrumente, die man in "Peter und der Wolf" verwendet.

  • Fortnite
Das ist nur ein vorübergehendes Trendspiel. Außerdem nichts für unsere Altersklasse. Da könnte man sonst auch genauso gut GTA oder Battlefield vorschlagen --Felix Heinimann (Diskussion) 10:30, 25. Apr. 2020 (CEST)
  • Hurrikan - FH
  • Frühblüher
  • Sehnen - FH
  • Homepage
  • Bauchspeicheldrüse (rot)
  • Diskette
  • Gründonnerstag
Kann man bei Ostern noch etwas ausbauen und dann eine WL machen --Felix Heinimann (Diskussion) 10:30, 25. Apr. 2020 (CEST)
  • Kreuzotter
  • Orkan - FH
  • Fagott - FH
  • Gänseblümchen
Ist bei den Margeriten kurz erklärt. Reicht da eine WL?. --Felix Heinimann (Diskussion) 10:30, 25. Apr. 2020 (CEST)
  • Oboe - FH
  • Feldhase
  • Humanismus (rot)
  • Jaguar (rot)
  • Konzentrationslager (bis hierhin über 20 Suchen) -
  • Browser
  • Link
  • Perspektive
  • Berliner Dom
  • Quarantäne - FH
  • Schneeglöckchen
  • Luftdruck
  • Narzisse - FH
  • Poseidon
  • Ötzi (rot)
  • Rüssel
  • Schäferhund
  • Kirchenbann -FH
  • Rote Mauerbiene
  • Düne - FH
  • Lebensraum (Geschichte? Ökologie?)
  • Murmeltier - FH
  • Schiffshebewerk
  • Standvögel
  • Tuba - FH
  • Wildkatze
  • Äsop
  • Alpenvorland
  • Biozönose
  • Fastenzeit
  • Nachhaltigkeit - FH
  • Nährstoffe - FH
  • Hitlerjugend - FH
  • Judenverfolgung
WL auf Holocaust wäre gut --Felix Heinimann (Diskussion) 10:30, 25. Apr. 2020 (CEST)
Judenverfolgung gab es auch schon vor der systematischen Vernichtung durch die Nationalsozialisten, daher halte ich einen eigenen Artikel über Judenverfolgung, der auch auf den Holocaust verweist, für sinnvoll - auch wenn es nur wenige Absätze sind. --Ruppert Sagrauske (Diskussion) 18:51, 11. Mai 2020 (CEST)
  • Pädagogik (rot)
  • Solidarität
  • Sozialistengesetz
  • Venen - FH
  • Hundertwasser - FH
  • Kobra
  • Okapi
  • Qual
  • Steinadler

Ziko van Dijk (Diskussion) 22:08, 23. Apr. 2020 (CEST)

Ah, hier hat Felix kommentiert, und Lex weiter oben. Ich werde versuchen, die Vorschläge zu komplettieren und das mit den Weiterleitungen hat Felix zum Teil schon begonnen. Scheint mir auch sehr sinnvoll zu sein bei einigen Lemmata. Ziko van Dijk (Diskussion) 14:29, 27. Apr. 2020 (CEST)

██ Habe nun eingearbeitet, wo jemand anders den Wunsch unterstützt hat. Ziko van Dijk (Diskussion) 16:02, 30. Mai 2020 (CEST)

Da bin ich nicht einverstanden. Die Liste der Suchbegriffe ist keine Wunschliste. Eine Wunschliste gab es weiter oben mit einem Teil dieser Wünsche. Dort haben Lex und ich Stellung bezogen. Dass jetzt reinkommt, was Felix in der Liste der Suchbegriffe unterstützt hat, ist nicht in Ordnung. Es gibt auch klare Widersprüche: Oben habe ich geschrieben, dass "Hurrikan" und "Orkan" im Sturm bereits beschrieben sind und habe eine WL erstellt. Trotzdem wurden diese Begriffe nochmals eingearbeitet. Ich habe sie wieder gelöscht. Noch nicht gelöst ist das Problem mit der Judenverfolgung. Wir haben Judentum, Antisemitismus, Holocaust und Holocaust-Mahnmal. Da braucht es nicht auch noch die Judenverfolgung. Das lässt sich sehr gut beim Antisemitismus etwas weiter ausführen. Es ist für die Kinder nicht gut, die Informationen zum selben Themenbereich aus allzu vielen Artikeln zusammenzusuchen. Zudem gibt es gezwungenermaßen zu viele Überschneidungen. Die Judenverfolgung soll deshalb wieder von der Wunschliste gestrichen werden. Beat Rüst (Diskussion) 20:23, 2. Jun. 2020 (CEST)
Ich habe eben gesehen, dass sich Felix schon am 30. Mai gegen einen eigenen Artikel zur Judenverfolgung ausgesprochen hat. Damit sind wir schon zu zweit. Ruppert war als einziger dafür. Ich nehme aber mal an, dass er nichts vom Artikel Antisemitismus wusste. Ich habe deshalb die Judenverfolgung wieder aus der Liste der Artikelwünsche entfernt. Beat Rüst (Diskussion) 15:10, 3. Jun. 2020 (CEST)
Nachtrag: Sorry, habe ich nicht mehr gesehen. Keine böse Absicht. Ziko van Dijk (Diskussion) 22:15, 9. Jul. 2020 (CEST)

Mai 2020

Für besser halte ich das Bodybuilding, damit es kein Geschlechtergerangel gibt. --Ruppert Sagrauske (Diskussion) 18:54, 11. Mai 2020 (CEST)
Ja, die Tätigkeit an sich. Ziko van Dijk (Diskussion) 22:20, 12. Mai 2020 (CEST)
  • Totalitärer Staat Den Begriff hört man immer wieder mal. Ich würde darin erklären, was einen totalitären Staat ausmacht, welche totalitären Staaten es derzeit gibt und so weiter. --Felix Heinimann (Diskussion) 13:06, 9. Mai 2020 (CEST)
  • Poker: Einerseits frage ich mich, ob es nicht reicht eine Weiterleitung auf Kartenspiel einzurichten. Andererseits ist das Spiel doch auch bei Kindern so bekannt durchs Internet und auch als Gesellschaftsspiel für zuhause. Hinzu kommt, dass in vielen Filmen Pokerszenen drin sind. Ich habe mich als Kind immer gefragt, wie das funktioniert. Ich könnte mir also vorstellen, dass es Sinn machen würde einen kurzen eigenen Artikel dazu anzulegen. Was denkt ihr? Lex Braun (Diskussion) 22:02, 11. Mai 2020 (CEST)
Poker ist ja so ziemlich das bekannteste Kartenspiel, dass es gibt. Da kann man ruhig einen eigenen Artikel machen. --Felix Heinimann (Diskussion) 02:14, 12. Mai 2020 (CEST)
Eben, das allein ist eigentlich schon Grund genug. Lex Braun (Diskussion) 13:51, 12. Mai 2020 (CEST)
Ich schließe mich dem an, auch wenn viele Leute im Poker vor allem ein Spiel für Erwachsene sehen. Warum eigentlich?Ziko van Dijk (Diskussion) 22:20, 12. Mai 2020 (CEST)
Naja es ist halt ein Glücksspiel mit Geld. Das ist in der Regel ab 18 --Felix Heinimann (Diskussion) 22:09, 14. Mai 2020 (CEST)
Pokern kann man auch als Kind mit Spiel-Chips. Manche Kinder lernen eher Poker spielen, bevor sie Schach spielen, übrigens ein Brettspiel... --Ruppert Sagrauske (Diskussion) 22:33, 14. Mai 2020 (CEST)
Ja, richtig. Ich hab nur so gefragt - freu mich schon auf den Artikel. Ziko van Dijk (Diskussion) 14:58, 30. Mai 2020 (CEST)
  • Mimik Lex Braun (Diskussion) 13:51, 12. Mai 2020 (CEST)
  • Gestik Beides Wörter, die immer wieder in Schulbüchern auftauchen, und wo ein kurzer, anschaulich bebildeter, Artikel mir sinnvoll erscheint. Lex Braun (Diskussion) 13:51, 12. Mai 2020 (CEST)
Könnte man die auch in einem Artikel Gestik und Mimik zusammenfassen? --Felix Heinimann (Diskussion) 18:01, 12. Mai 2020 (CEST
Ja, den Gedanken hatte ich auch bereits. Ich bin eher für zwei verschiedene Artikel, da beide Begriffe sich ähneln aber doch verschieden sind. Ich denke, dass die Kinder sie so besser auseinanderhalten können. Es sind dann nämlich zB nur die jeweiligen Bilder zu sehen, so dass es da nicht zu einer Verwechslung kommen kann. Auf jeden Fall sollte der jeweils andere Begriff aber auch erwähnt und verlinkt werden. Lex Braun (Diskussion) 21:08, 12. Mai 2020 (CEST)
Hm. Erst dachte ich dasselbe wie Felix, aber nach den WP-Artikeln scheinen mir zwei Artikel in der Tat sinnvoller zu sein. Ziko van Dijk (Diskussion) 22:20, 12. Mai 2020 (CEST)
Bis hierhin eingearbeitet. Ziko van Dijk (Diskussion) 16:08, 30. Mai 2020 (CEST)
  • Gregor Mendel als bedeutender österreichischer Naturwissenschaftler. Darin könnte man nebst seinem Lebenswandel die mendelschen Regeln erklären. --Felix Heinimann (Diskussion) 15:01, 19. Mai 2020 (CEST)
  • Gladiator Lex Braun (Diskussion) 15:46, 19. Mai 2020 (CEST)

██ Bis hier alles drin --Felix Heinimann (Diskussion) 22:42, 2. Jun. 2020 (CEST) Mal ein paar Namen der Kategorie Persönlichkeiten aus der jüngeren Geschichte des Nahen Ostens.

  • Baschar al-Assad
  • Muammar al-Gaddafi
  • Osama Bin Laden
  • Saddam Hussein
  • Recep Tayyip Erdoğan --Felix Heinimann (Diskussion) 02:36, 28. Mai 2020 (CEST)

Dazu passend ein paar Ereignise

  • Bürgerkrieg in Syrien
  • Arabischer Frühling
  • Terroranschläge am 11. September 2001 --Felix Heinimann (Diskussion) 02:43, 28. Mai 2020 (CEST)
Den 11. September gibts schon lange. Ansonsten wäre ich entweder für die Personen oder die Ereignisse, beides zusammen ist zu viel. --Patrick Kenel (Diskussion) 17:59, 2. Jun. 2020 (CEST)
Ich denke Bürgerkrieg in Syrien ist immer noch ein so prominentes Thema, das man da beides nehmen kann. Bei Assad ginge es ja dann auch eher um seinen Lebenswandel und was er so für ein Politiker ist. Beim Bürgerkrieg ging es um das gesamte Ereignis mit allen Hintergünden usw. Die Assad-Regierung ist nur eine der Konfliktparteien in diesem Krieg. Wir haben zum Beispiel auch Amerikanischer Bürgerkrieg, Südstaaten und Abraham Lincoln in drei Artikeln. Auch bei anderen haben wir die Person UND die Sache für die sie stehen. Z.B Apple und Steve Jobs. Den Arabischen Frühling kann man von mir aus streichen --Felix Heinimann (Diskussion) 18:10, 2. Jun. 2020 (CEST)
Ich schließe mich Patrick an. Bürgerkrieg in Syrien und Arabischer Frühling sind umfassende Themen, die wir präsentieren können. Aber die fünf Männer (um die mal neutral zu benennen) brauchen keinen eigenen Artikel. Zusätzliche 2-3 Sätze im entsprechenden Länderartikel resp. bei den Terroranschlägen genügen völlig. Beat Rüst (Diskussion) 20:30, 2. Jun. 2020 (CEST)
ok, Erdogan, Bin Laden und evtl. Saddam würde ich aber trotzdem nehmen. --Felix Heinimann (Diskussion) 20:34, 2. Jun. 2020 (CEST)
trotzdem ist halt noch kein Argument...Beat Rüst (Diskussion) 20:39, 2. Jun. 2020 (CEST)
Erdogan ist derzeit immer wieder in den Medien und hat auch nichts mit den obigen Ereignissen zu tun. Von Saddam redet man seit seiner Hinrichtung nicht mehr so viel. Im Irak-Artikel wird er erwähnt, das reicht allenfalls vorerst aus. Osama sollte vielen ein Begriff sein, nicht nur wegen 9/11 --Felix Heinimann (Diskussion) 22:14, 2. Jun. 2020 (CEST)
Dann eben mit Erdogan, der hat eine aktuelle Bedeutung, das könnte mich ja überzeugen. Aber bitte wenn's geht ohne BL und Saddam. Wenn's dann doch sein muss, dann soll es eben sein (siehe Forum). Beat Rüst (Diskussion) 15:10, 3. Jun. 2020 (CEST)
Ok, dann nur Erdogan --Felix Heinimann (Diskussion) 18:47, 3. Jun. 2020 (CEST)

██ Bis hierhin alles gem. Diskussion eingearbeitet --Felix Heinimann (Diskussion) 12:02, 12. Jun. 2020 (CEST)

Juni 2020

  • Academy Award (WL Oscar und Oscarverleihung) als wichtigster Filmpreis der Welt. --Felix Heinimann (Diskussion) 16:19, 2. Jun. 2020 (CEST)
Gutes Thema, doch wie in der WP lieber Oscar als Lemma und die anderen als WL. --Patrick Kenel (Diskussion) 18:00, 2. Jun. 2020 (CEST)
Ok, habe ich nicht gesehen. Ich nutze meistens die englische Wp und dort steht der offizielle Name Academy Award als Lemma --Felix Heinimann (Diskussion) 18:03, 2. Jun. 2020 (CEST)
Ja, hohe Bekanntheit. Ziko van Dijk (Diskussion) 14:44, 13. Jun. 2020 (CEST)
Da würde ich dann gleich das Beil integrieren, die "Einhänderform" der Axt. Beat Rüst (Diskussion) 15:10, 3. Jun. 2020 (CEST)
Habe ich auch so vorgesehen --Felix Heinimann (Diskussion) 18:37, 3. Jun. 2020 (CEST)

Begriffe aus der Klimatologie

Nun, wir haben das Klima und den Wandel, muss dann noch die eigentliche Wissenschaft hinzu kommen? Bei Meteorologie sehe ich das wegen des Anwendungsbezugs noch etwas anders. Ziko van Dijk (Diskussion) 14:44, 13. Jun. 2020 (CEST)
Bin jetzt im Nachhinein doch nicht so überzeugt. Vielleicht sind diese Begriffe etwas zu kompliziert. --Felix Heinimann (Diskussion) 02:00, 6. Jun. 2020 (CEST)
Stimme dir zu, ich würde die 3 Begriffe erst mal nicht aufnehmen. Klimatologie lässt sich wie du gesagt bei Meteorologie einbauen. Die beiden anderen Begriffe sind sicherlich interessant, aber für unsere Zielgruppe führen sie zu weit. Ich denke das sind auch keine Begriffe, die in dem Alter schon häufig nachgeschlagen werden. Und auch in den Artikeln, in denen die Begriffe auftauchen könnten (zB Hoch und Tief) reicht es aus zu erwähnen, dass die Drehrichtung auf Nord- und Südhalbkugel umgekehrt ist. Warum führt hier zu weit. Lex Braun (Diskussion) 10:03, 6. Jun. 2020 (CEST)
Finde die Corioliskraft könnte man zumindest irgendwo anders erklären. Evtl. bei Wind. So komplex ist das nicht zu verstehen, wenn man begriffen hat, dass die Bahngeschwindigkeit mit dem Erdumfang an einem bestimmten Punkt zusammenhängt. Das könnte man schon kindgerecht erklären mit ein paar Beispielen. --Felix Heinimann (Diskussion) 09:40, 11. Jun. 2020 (CEST)
Wie du selber sagst "wenn man begriffen hat, dass die Bahngeschwindigkeit mit dem Erdumfang an einem bestimmten Punkt zusammenhängt" - genau das ist nicht so einfach in dem Alter zu begreifen. Da fehlen einige wesentliche Vorkenntnisse bei den meisten Schülern. In meiner Schulzeit war das, sofern ich nichts verpasst habe, Stoff der letzten Klassen der Sekundarschule - also a priori nichts für die Zielgruppe des Klexikons. Ich glaube dir aber, dass du es gut erklären kannst, es macht nur meiner Meinung nach keinen Sinn, da es nur wenige verstehen werden und noch viel weniger brauchen werden. Lex Braun (Diskussion) 20:38, 12. Jun. 2020 (CEST)
Ja, das ist schwierig, und ich bin da auch skeptisch. Ziko van Dijk (Diskussion) 14:44, 13. Jun. 2020 (CEST)

██ Bis hierhin alles gem. Diskussion eingearbeitet

Klares ja zu Gustav Klimt, zu den Schriftstellern kann ich persönlich nicht viel sagen. Ich denke die sind vor allem in Österreich bekannt und bedeutsam. Insofern kann ich nicht beurteilen, in welchem Alter die Schüler in Österreich damit zu tun haben und enthalte mich hier.
Stefan Zweig sollten viele Leute kennen. Die Schachnovelle ist spätestens in der Sekundarschule so eine dieser Standard-Unterrichtslektüren. Zumindest bei uns in CH. Jandl und Hofmannsthal kennt man ausserhalb Ö vor allem unter Literaturliebhabern. Aber das ist auch bei Max Frisch und Friedrich Dürrenmatt aus der Schweiz der Fall. --Felix Heinimann (Diskussion) 10:49, 6. Jun. 2020 (CEST)
Ich würde deinen Grundgedanken gerne aufnehmen und noch 2 Kinderbuchautoren aus Österreich vorschlagen, deren Bücher im gesamten deutschsprachigen Raum bekannt sein dürften.Lex Braun (Diskussion) 10:03, 6. Jun. 2020 (CEST)
Bötte desen Örikel nicht, llllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllll, soll diese Göneratiön Kinder, fehlende Konsonanten, Kriegstraumata und erotische Anspielungen und seltsma Mundart verstehen lernen, rrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr, oder kotzt ottos mops nur, weil otto auf koks ist?. Weiß jemand was ein "schtzngrmm" ist? t-t-t-t-t-t-t-t-t-t-t-t-t-t-t-t tot! vom Vom zum Zum und zurück! das nur als Zitat. Ohgott, das für Kinder bis 12. Ich weiß nicht. die fehlenden Konsonanten wären ja nuch etwas, aber der Hintergund in diesem Alter ist wohl noch nichts. Hans Haase (Diskussion) 17:21, 15. Jun. 2020 (CEST)
Ernst Jandl habe ich auch wieder gestrichen und durch Rainer Maria Rilke ersetzt Felix Heinimann (Diskussion) 18:51, 15. Jun. 2020 (CEST)
  • Christine Nöstlinger als wohl bedeutendste Kinderbuchautorin aus Österreich Lex Braun (Diskussion) 10:03, 6. Jun. 2020 (CEST)
  • Thomas Brezina der ja nicht nur wegen seiner unzähligen Kinderbücher, sondern auch wegen seiner Fernsehserien bekannt ist. Lex Braun (Diskussion) 10:03, 6. Jun. 2020 (CEST)
  • Rainer-Maria Rilke meinetwegen auch anstelle von Ernst Jandl --Felix Heinimann (Diskussion) 11:05, 6. Jun. 2020 (CEST)
Kinderbuchautoren finde ich gut, und Rilke ist vielleicht doch in der Schule bekannter als Jandl? Ziko van Dijk (Diskussion) 14:44, 13. Jun. 2020 (CEST)
Sehe ich auch so --Felix Heinimann (Diskussion) 20:49, 13. Jun. 2020 (CEST)
Eher Anarchie, das liegt doch näher an der Basis, meint Beat Rüst (Diskussion) 15:11, 7. Jul. 2020 (CEST)
Ah, sehr gut! Ziko van Dijk (Diskussion) 14:44, 13. Jun. 2020 (CEST)
Ich würde Black Lives Matter sofort unter diesem Lemma aufnehmen (haben wir bei Coronavirus auch so gemacht). WP führt es ebenfalls unter diesem Titel [1], meint Beat Rüst (Diskussion) 21:43, 13. Jun. 2020 (CEST)
  • Alchemie treffen die Kids ab und zu im Geschichtsunterricht an. Beat Rüst (Diskussion) 21:43, 13. Jun. 2020 (CEST)
Schon in der Liste. Hat Patrick mal vor ein paar Monaten gewünscht --Felix Heinimann (Diskussion) 12:24, 17. Jun. 2020 (CEST)
direkt eingefügt und den Entwurf gemacht --Felix Heinimann (Diskussion) 12:30, 17. Jun. 2020 (CEST)
Ist das nicht ein wenig ein Einzelereignis mit begrenzter Bedeutung? Ziko van Dijk (Diskussion) 18:29, 28. Jun. 2020 (CEST)
Ja es ist ein Einzelereignis, aber eines mit großer Bedeutung für die Fußballgeschichte und auch für die modernere Geschichte von Deutschland nicht ganz unbedeutend. --Felix Heinimann (Diskussion) 23:43, 28. Jun. 2020 (CEST)
Stimmt, meint Beat Rüst (Diskussion) 15:11, 7. Jul. 2020 (CEST)

Beim Erstellen der DE-Übersicht sind mir ein paar Schriftsteller eingefallen, die noch fehlen:

██ Bis hierhin alles gem. Diskussion eingearbeitet --Felix Heinimann (Diskussion) 17:46, 20. Aug. 2020 (CEST)

Wäre das nicht eher "der Grill"? (Diskussion) 18:29, 28. Jun. 2020 (CEST)
Wp verwendet Grillen als Lemma, also den Vorgang nicht das Gerät --Felix Heinimann (Diskussion) 23:46, 28. Jun. 2020 (CEST)
Wir können aber auch Grill als Lemma nehmen und den Vorgang anhand des Gerätes erklären. Dann können wir uns die Klammer bei den Insekten sparen. --Felix Heinimann (Diskussion) 18:43, 29. Jun. 2020 (CEST)
Grill ist besser, da haben wir auch noch den Kühlergrill usw. drin, brauchen keine Abgrenzung zu den Insekten und haben ein Nomen, das ist allemal besser als ein Verb. Beat Rüst (Diskussion) 15:11, 7. Jul. 2020 (CEST)
  • Landkreis Mir ist das bei Kaiserslautern aufgefallen. In Deutschland redet man recht oft davon - Kreiskrankenhaus, Kreissparkasse, Kreismuseum. Jetzt in der Corona-Krise hört man von Kreisen und Landräten. Ziko van Dijk (Diskussion) 18:29, 28. Jun. 2020 (CEST)
Wir haben den Abschnitt "Wie werden Bundesländer weiter unterteilt?" in Bundesland. Dort wird der Landkreis kurz erklärt. Wenn dir das nicht reicht, habe ich nichts gegen einen eigenen Artikel einzuwenden. --Felix Heinimann (Diskussion) 02:01, 29. Jun. 2020 (CEST)

Google-Suche

Ich hab mal auf Google die Worte ...für Kinder erklärt eingegeben und geschaut, was bei jedem Buchstaben beim Autocomplete raus kommt. Das meiste hatten wir schon, ein paar Dinge konnte ich trotzdem herausschreiben:

  • Airbag F+ BR+ LB+ Z+
  • Anatomie BR+ LB+ F+ Z+
  • Betreibung BR+ F+ (Z: sorry - ich weiß nicht, was damit gemeint ist)
  • Cembalo BR+ Z+
  • Digitalisierung Z+
  • Drucktechnik gibt es jetzt als WL zu Druckerei. Beat Rüst (Diskussion) 11:56, 24. Jun. 2020 (CEST)
  • Feminismus F+ BR+ LB+ Z+
  • Hebelgesetz - wir haben den Hebel. Beat Rüst (Diskussion) 11:56, 24. Jun. 2020 (CEST)
  • Marketing F+ BR+ LB+ Z+
  • Oberflächenspannung ist zu weit weg von unserem Zielpublikum. Beat Rüst (Diskussion) 11:56, 24. Jun. 2020 (CEST)
  • Punische Kriege Z+
  • Querschnittlähmung F+
Hier könnte man stattdessen allgemein einen Artikel über Lähmung machen?--Felix Heinimann (Diskussion) 19:40, 19. Jun. 2020 (CEST)
Ja, Beat Rüst (Diskussion) 11:56, 24. Jun. 2020 (CEST)
Ja, gute Idee. Lex Braun (Diskussion) 21:04, 24. Jun. 2020 (CEST)
Ja, passt zur Zeitzone. Lex Braun (Diskussion) 21:04, 24. Jun. 2020 (CEST)
Sehe ich genauso, Zelle reicht. Lex Braun (Diskussion) 21:04, 24. Jun. 2020 (CEST)

Bitte mal abstimmen, welche davon brauchbar wären, danke --Felix Heinimann (Diskussion) 19:37, 19. Jun. 2020 (CEST)

Die mit 3 Stimmen habe ich mal nach oben auf die richtige Liste übertragen --Felix Heinimann (Diskussion) 21:34, 24. Jun. 2020 (CEST)

Juli 2020

  • Tanzball und darin den Wiener Opernball erklären, als österreichische Tradition --Felix Heinimann (Diskussion) 01:34, 2. Jul. 2020 (CEST)
Ich bin mir nicht sicher beim Wiener Opernball für eine Kinderenzyklopädie, oder ist es etwas, das so oft im Fernsehen zu sehen ist? Ziko van Dijk (Diskussion) 22:58, 4. Jul. 2020 (CEST)
Ich denke schon das der Wiener Opernball zumindest in AT ein Begriff ist, den man kennt, auch als Kind. Es gab beim letzten Opernball sogar einen Donald-Duck-Comic darüber. Außerdem würde dieser ja nur nebenbei erwähnt werden. Der Artikel wäre über Tanzbälle allgemein. --Felix Heinimann (Diskussion) 13:13, 7. Jul. 2020 (CEST)
  • Gallien Ziko van Dijk (Diskussion) 22:58, 4. Jul. 2020 (CEST)
  • Santiago de Compostela las wichtiger Wallfahrtsort und Ziel des Jakobsweges. Außerdem ist dort eine der wichtigsten Universitäten Spaniens und die Stadt ist auch bedeutend für die Wirtschaft von ganz Spanien, unter anderem als Zentrum der Pharma-Industrie --Felix Heinimann (Diskussion) 13:33, 7. Jul. 2020 (CEST)
  • Cembalo und Spinett, wenn wir schon dabei sind. Beat Rüst (Diskussion) 15:11, 7. Jul. 2020 (CEST)
  • Zwangsvollstreckung (CH: Betreibung, AT: Exekution, das ist dann aber in CH die Vollstreckung eines Todesurteils). Interessant und anspruchsvoll, weil man da wieder die Gesetze der verschiedenen Länder im Auge behalten muss. Beat Rüst (Diskussion) 15:11, 7. Jul. 2020 (CEST)
  • Dunkelziffer, Immunität und Ausgangssperre sind mir bei Covid-19 aufgefallen, haben ja aber je eine eigene Bedeutung. Beat Rüst (Diskussion) 15:11, 7. Jul. 2020 (CEST)
Bei der Dunkelziffer reicht es aus, wenn wir die an erwähnten Stellen kurz erläutern. Einen eigen Artikel braucht es dort nicht. Die anderen Lemmata sind ok --Felix Heinimann (Diskussion) 16:12, 7. Jul. 2020 (CEST)
Ich empfinde die Diskussion darüber, was wir brauchen und was nicht, als müßig und auch etwas mühseelig. Mit über 2900 Artikeln (vier Mal so viel wie jedes gedruckte Lexikon, nur dass unsere Artikel viel ausführlicher sind) und gegen 500 Wünschen brauchen wir nämlich gar nichts mehr. Eine Dunkelziffer gibt es von A wie Abtreibung bis Z wie Zollbetrug so ziemlich überall. Es ist nicht zu begründen, weshalb es Santiago de Compostela brauchen soll, das schon auf dem Jakobsweg erklärt ist, die Dunkelziffer jedoch nicht. Ich schlage vor, wir werfen ein Veto nur noch ein, wenn es sich um ein besonders heikles Thema wie z.B. Sadomaso oder dergl. handelt. Beat Rüst (Diskussion) 15:29, 12. Aug. 2020 (CEST)
Ja gerne, aber bitte nicht verwechseln mit dem Selbstwertgefühl, auch wenn das in der Öffentlichkeit in der Regel so gemacht wird. Beat Rüst (Diskussion) 20:18, 13. Aug. 2020 (CEST)
  • Angelsachsen werden oft in England und UK relevanten Artikeln erwähnt Felix Heinimann (Diskussion) 22:43, 27. Jul. 2020 (CEST)

██ Die Angelsachen habe ich ja bereits entworfen. Demnach habe ich alles bis dort eingearbeitet. Santiago de Compostela (von mir selbst vorgeschlagen) habe ich weggelassen, da es im Jakobsweg bereits genügend beschrieben wird. --Felix Heinimann (Diskussion) 14:55, 30. Aug. 2020 (CEST)

August 2020

  • Opfer, ist mir beim Tempel, der Synagoge und im Alten Testament aufgefallen. Beat Rüst (Diskussion) 15:29, 12. Aug. 2020 (CEST)
  • Wir sollten Joe Biden und Kamala Harris im Eilverfahren auf die Wunschliste nehmen. Beat Rüst (Diskussion) 16:57, 13. Aug. 2020 (CEST)
Was heisst Eilverfahren? Internationale Politiker finden nur langsam Eingang ins Klexikon und bisher gehörte der US-Vizepräsident nicht dazu. Zum Ausgleich müsstest du auch Amtsinhaber Mike Pence vorschlagen, der ja nun wirklich kaum bekannt ist. --Patrick Kenel (Diskussion) 19:02, 13. Aug. 2020 (CEST)
Nein, muss ich nicht. In den USA ist gerade Wahlkampf, dort stehen sich Trump und Biden gegenüber. Biden wird gemäß den Umfragen der neue Präsident, mit Harris an seiner Seite. Die ist so ziemlich sein Gegenteil: Schwarz, Frau und für politische Verhältnisse jung. Das ist wohl genug Stoff, und er bleibt nicht ewig aktuell. Ich verstehe diese zunehmende Bremserei nicht. Ich kann die Entwürfe ja selber schreiben, und verschiebe sie, wer wolle. "Man" kann das auch verhindern. Was gewinnt "man" damit? Was verlieren diejenigen, die es lesen würden? Und wenn du Pence vorschlagen würdest: Ich würde dir bestimmt nicht vor der Sonne stehen! Ich denke, wir sollten etwas großzügiger sein, leben und uns gegenseitig leben lassen. Beat Rüst (Diskussion) 20:18, 13. Aug. 2020 (CEST)
Hm, ich kann beide Positionen verstehen. Wir wollen allgemeine Regeln, aber es ist auch sicher, dass zumindest in den kommenden Monaten beide Personen in den deutschsprachigen Medien häufig auftauchen werden. Ich freue mich über Argumente, wir müssen es ja nicht innerhalb von 48 Stunden entscheiden. Ziko van Dijk (Diskussion) 22:59, 13. Aug. 2020 (CEST)
Biden würde Sinn machen. Betreffend Kamala Harris sehe ich es genauso wie Patrick. Dann müssten wir auch Mike Pence nehmen. Der steht ja auch im Wahlkampf zur Wahl mit Donnie zusammen. Und zu Umfragen: Letztes Mal stand Hillary in den Umfragen auch vorne. Das sagt noch nichts aus. Ich denke Trump wird wiedergewählt Felix Heinimann (Diskussion) 23:05, 13. Aug. 2020 (CEST)
Sorry für die Bremserei, aber Beat selbst hat ja festgestellt, dass nicht alles geht. Diese Wunschliste ist schon sehr lang. Ich werde mich in absehbarer Zeit selbst wieder an den Entwürfen beteiligen. Das "Eilverfahren" habe ich in diesem Fall nun jedoch gar nicht verstanden. --Patrick Kenel (Diskussion) 23:09, 13. Aug. 2020 (CEST)

Ich möchte hier mal einige Dinge festhalten, die unsere Zusammenarbeit betreffen: Bei Regeln gibt es Ausnahmen, die man nur genügend begründen muss. Diesmal ist es die Dringlichkeit. Es geht nicht darum, in einem Artikel zum Beispiel auf Fettdruck zu beharren, was dann alle Leser sehen. Es geht einzig darum, wie ein Entwurf entsteht, das bleibt unter uns. Dieser Unterschied dünkt mich wesentlich. Dann möchte ich an folgendes Beispiel erinnern: Felix hat sich einen "VIP-Zugang" für Black Lives Matter gewünscht. Ich habe als einziger 3 Stunden später zugestimmt. Ohne weitere Meinungen abzuwarten, hast du, Felix, den Entwurf eine Dreiviertelstunde später abgespeichert. Keine 26 Stunden nach deinem Wunsch habe ich den Entwurf verschoben, unter der Mitwirkung von Patrick und Ziko. Wer hat hier auf Regeln beharrt? Bei BLM war dies kein Thema. Weshalb dann bei Biden und Harris? Und noch zur langen Wunschliste: Falls Biden/Harris nicht erwünscht sind, werde ich anstelle dessen weder einen Rettich noch ein Radieschen entwerfen. Und dann noch dies: Mit der Zeit und Energie, die ich hier verhacke, hätte ich zumindest den einen Entwurf bereits geschrieben, und dies mit deutlich mehr Genugtuung!!! Beat Rüst (Diskussion) 11:42, 14. Aug. 2020 (CEST)

Zur Sache: In 12 Wochen sind die Wahlen bereits vorbei. Biden und Harris sind jetzt ein Thema, nicht irgendwann. Biden ist sicher gerechtfertigt. Harris ist ein wichtiger Teil in seinem Wahlkampf, ob er je gewählt wird oder nicht. Zuerst dachte ich, wir könnten Harris im Biden-Artikel erwähnen, aber das reicht mE nicht aus. Gerade bei diesem Thema können wir es uns nicht leisten, die Frau unter dem Mann und die Schwarze unter dem Weißen nur so im Vorbeigehen zu erwähnen. Und wenn einer heute Nachmittag Pence entwerfen will, dann soll er es bitte tun. Beat Rüst (Diskussion) 11:42, 14. Aug. 2020 (CEST)

hahaha, beat, rettich und radieschen :) da der wahlkampf ist in den usa finde ich es gut etwas darüber zu schreiben, wenn wir schon das glück haben dass jemand zeit dafür aufwenden möchte. durchaus jetzt sofort. wie das dann tatsächlich aussehen soll, im fall dass die die wahl verlieren weiss ich nicht. aber den anspruch, im klexikon auch historische sachen dokumentiert zu haben sehe ich durchaus. ich habe einen versuch gemacht das ähnlich wie in der wikipedia darzustellen, hier: Präsidentschaftswahl in den Vereinigten Staaten 2020. und der dann präsident wird hat halt dann einen artikel auf seinen namen. wo dann auch der vizepräsident mitdokumentiert wird, so wie es dzt bei trump und pence ist. könnte das eine möglichkeit sein? --Rupert Thurner (Diskussion) 12:14, 14. Aug. 2020 (CEST)
Ich denke so ein Artikel macht Sinn. Dennoch würde ich Mike Pence, Kamala Harris und Biden alle im Eilverfahren aufnehmen. Ich würde dann mich auch bereit erklären den Pence-Artikel zu entwerfen. Felix Heinimann (Diskussion) 23:09, 14. Aug. 2020 (CEST)

Ich nehme jetzt mal Biden, Harris und Pence auf und werde gleich mal Biden entwerfen, dann Harris. Felix: Wenn du für Pence dieselbe Textstruktur wählen könntest, wäre das für die Leser sicher einfacher. Der Entscheid liegt aber bei dir. Beat Rüst (Diskussion) 10:50, 15. Aug. 2020 (CEST)

Herzlichen Dank für die Zusammenarbeit, die drei Artikel sind gut geworden. Beat Rüst (Diskussion) 07:55, 17. Aug. 2020 (CEST)

Wir sollten Ruperts Entwurf auch sofort aufnehmen. Er ist schon gut und weit, und Patrick hat ihn ja bereits überarbeitet. Als Lemma schlage ich allerdings vor: Präsidentschaftswahl in den USA 2020, das ist etwas kürzer und trotzdem gut verständlich. Beat Rüst (Diskussion) 10:50, 15. Aug. 2020 (CEST)

Ich deute Euer Schweigen als Einverständnis. Beat Rüst (Diskussion) 07:55, 17. Aug. 2020 (CEST)
  • Republikanische Partei Nicht nur wegen der Aktualität. Man hört den Begriff Republikaner oder republikanisch auch oft in amerikanischen Filmen und Serien, die man hierzulande kennt Felix Heinimann (Diskussion) 23:08, 16. Aug. 2020 (CEST)
  • Fairerweise müssten wir dann auch die Demokratische Partei aufnehmen. Meinetwegen beides im Eilverfahren Felix Heinimann (Diskussion) 23:15, 16. Aug. 2020 (CEST)
Das eine geht sicher nicht ohne das andere. Nur müssen wir die Begriffe noch klären: Gem. WP scheint klar zu sein, dass unter Republikanische Partei diejenige der USA gemeint ist. Les Républicains sind dann aber die in Frankreich. Wer einfach die Sprache übersetzt, dem ist das nicht einfach so klar, wer womit gemeint ist (mir auch nicht). Bei den Demokraten geht WP anders vor und hat als Lemma Demokratische Partei (Vereinigte Staaten). Ich überlege deshalb, Republikanische Partei (Vereinigte Staaten) aufnehmen, um Klarheit und Parallelität zu schaffen. Oder noch besser schlage ich vor: Republikanische Partei (USA) und Demokratische Partei (USA). Beat Rüst (Diskussion) 07:55, 17. Aug. 2020 (CEST)
Da wir wahrscheinlich hier keinen Artikel zu „Les Républicains“ erstellen werden, kann man die Klammer auch weglassen. Diese benutzen wir ja nur, wenn Klexikon-intern ein Artikel mit dem selben Namen existiert. Aber wenn du meinst können wir sie auch behalten. Mir ist es egal. Felix Heinimann (Diskussion) 10:04, 17. Aug. 2020 (CEST)
Mir war bisher nicht klar, dass mit Republikanische Partei die amerikanische gemeint ist. Die Klammer würde in beiden Fällen Klarheit schaffen. Aber ich kann es auch andersherum akzeptieren. Beat Rüst (Diskussion) 10:50, 17. Aug. 2020 (CEST)
Ich bin auch für beide Begriffe und für die Bezeichnung mit der (USA) Klammer. Mit der Klammer vermeiden wir jegliche Konfusion mit bestehenden ähnlich oder gleich klingenden Parteien woanders (In Luxemburg gibt es bspw. auch eine Partei mit dem Namen "Demokratische Partei"). So ist von vorne herein klar, dass sich der Artikel nur um die Partei mit diesem Namen in den USA handelt. Hinzu kommt, dass die Parteiensituation in den USA mit den 2 großen dominierenden Parteien doch eine ganz andere ist als bei uns und auch die politischen Richtungen andere sind. Lex Braun (Diskussion) 11:32, 17. Aug. 2020 (CEST)
Perle! Wenn bis morgen niemand mehr dagegen spricht, würde ich die beiden Lemmata so in die Liste aufnehmen. --Felix Heinimann (Diskussion) 19:53, 17. Aug. 2020 (CEST)
darf ich dagegen sprechen? nur aus einem grund: auch wenn es durch das wahlrecht für den präsidenten derzeit auf die 2 parteien hinausläuft gibt es durchaus noch andere, siehe hier. jeder vorschlag wäre mir recht, der das darzustellen vermag. --Rupert Thurner (Diskussion) 15:45, 18. Aug. 2020 (CEST)
Wir müssen deshalb nicht auf diese beiden Artikel verzichten. Wir können die Parteienlandschaft im Artikel USA kurz erwähnen, oder in deinem Artikel zu den Wahlen. Beat Rüst (Diskussion) 16:16, 18. Aug. 2020 (CEST)
Verstehe auch nicht ganz wieso wir deshalb auf die beiden Artikel verzichten sollten. Die Republikaner und Demokraten sind mit großem Abstand die beiden Tonangeber in den USA. Die kleineren Parteien kennt bei uns kein Mensch.Felix Heinimann (Diskussion) 17:53, 18. Aug. 2020 (CEST)

Mal ein paar Unternehmen aus der Lebensmittelindustrie. Wir haben derzeit glaube ich nur welche aus der IT-Branche.

Ja klar, diese Marken sind jedem Kind geläufig. --Patrick Kenel (Diskussion) 15:06, 24. Aug. 2020 (CEST)
  • Coca Cola als wertvollste Marke der Welt und beliebtes Erfrischungsgetränk. Oder lieber Cola und darin das Unternehmen erwähnen, damit Pepsi nicht zu kurz kommt?Felix Heinimann (Diskussion) 01:38, 18. Aug. 2020 (CEST)
  • McDonald‘s als bei Kindern beliebtes Unternehmen, wenn auch nicht ganz die gesündeste Ernährung Felix Heinimann (Diskussion) 01:46, 18. Aug. 2020 (CEST)
  • Nestlé gigantischer Mischkonzern und zudem eine Schweizer Firma. Bekannt durch Nesquick, Nescafé, Nespresso und andere Untermarken. Felix Heinimann (Diskussion) 01:46, 18. Aug. 2020 (CEST)
  • Red Bull auch ein Mischkonzern mit bekanntem Getränk --Patrick Kenel (Diskussion) 06:34, 26. Aug. 2020 (CEST)
  • Aerosol, das wird im Zusammenhang mit Covid-19 immer wichtiger. Beat Rüst (Diskussion) 15:33, 19. Aug. 2020 (CEST)
  • Casablanca eine der größten Metropolen der Maghreb-Region. Auch bekannt durch den Film Felix Heinimann (Diskussion) 23:33, 20. Aug. 2020 (CEST)
  • Statistik Lex Braun (Diskussion) 21:13, 21. Aug. 2020 (CEST)
  • Diagramm Lex Braun (Diskussion) 21:13, 21. Aug. 2020 (CEST)
Ja, vor allem Statistik. --Patrick Kenel (Diskussion) 15:06, 24. Aug. 2020 (CEST)
  • Hinterwälder Ein Begriff, den man öfters mal hört. Ist mir im Zusammenhang mit den Republikanern eingefallen. Mit WL Redneck, Hillbilly, yokel und was es da sonst noch so für Bezeichnungen gibt. Felix Heinimann (Diskussion) 16:35, 22. Aug. 2020 (CEST)
Habe soeben gesehen, dass es keinen Wp-Artikel gibt. Habe aber sowieso meine Meinung zu diesem Wunsch geändert. --Felix Heinimann (Diskussion) 01:07, 23. Aug. 2020 (CEST)
Nein. --Patrick Kenel (Diskussion) 15:06, 24. Aug. 2020 (CEST)
Ja, einverstanden. --Patrick Kenel (Diskussion) 15:06, 24. Aug. 2020 (CEST)
EDIT: Ich habe nochmal überlegt. Zum Zar per se liesse sich nicht viel mehr schreiben, als dass es das slawische Äquivalent zum Kaiser ist. Der Teil über das Russische Zarenreich würde den Teil mit der Erklärung des eigentlichen Lemmas folglich wahrscheinlich punkto Textgehalt übertreffen. Daher würde ich eher gleich einen Artikel unter dem Lemma Russisches Zarenreich erstellen und dafür den Titel darin erklären. Der Krux bei der Sache ist jedoch, das dass Zarenreich seit Peter genau genommen Russisches Kaiserreich hieß. Demnach ist es fraglich, was man da für ein Lemma nehmen würde. Wp teilt da in zwei Artikel auf. Für das Klexikon reicht jedoch meines Erachtens ein Lemma aus. --Felix Heinimann (Diskussion) 02:31, 24. Aug. 2020 (CEST)
Diesen Artikel haben wir schon. --Patrick Kenel (Diskussion) 15:06, 24. Aug. 2020 (CEST)
  • Ceuta und Melilla wird bereits in einigen Artikeln erwähnt und ist durch die Flüchtlingskrise öfters mal in den Medien Felix Heinimann (Diskussion) 13:35, 24. Aug. 2020 (CEST)
Die Lage ist vielleicht besonders, aber sonst? Würde ich eher nicht nehmen. Ich habe einen besseren Vorschlag. --Patrick Kenel (Diskussion) 15:06, 24. Aug. 2020 (CEST)
Ok Felix Heinimann (Diskussion) 15:19, 24. Aug. 2020 (CEST)
Gute Idee Felix Heinimann (Diskussion) 15:19, 24. Aug. 2020 (CEST)
  • Wenn wir schon Ibiza und Malle haben, könnten wir auch noch Menorca nehmen. Dann hätten wir alle drei großen, bekannten Balearen-Inseln. Felix Heinimann (Diskussion) 15:35, 24. Aug. 2020 (CEST)
  • Nebst Federer sollten wir mit Rafael Nadal und Novak Djokovic so die wichtigsten Tennisspieler derzeit abgedeckt haben Felix Heinimann (Diskussion) 15:35, 24. Aug. 2020 (CEST)
  • Tschetschenien ist immer mal wieder in den Medien --Felix Heinimann (Diskussion) 23:27, 24. Aug. 2020 (CEST)

Ich habe mir mal eine Reihe bekannter Schlachten aus der Geschichte überlegt

  • Seeschlacht von Lepanto wichtiger Sieg über die Osmanen. Bis heute die Seeschlacht mit den meisten Verlusten an einem Tag.
Ich bezweifle, dass das viele Kinder suchen werden, daher eher nein. Lex Braun (Diskussion) 22:09, 27. Aug. 2020 (CEST)
  • Wiener Türkenbelagerung Die erste und Zweite unter einem Lemma. Hört man öfters mal, wenn es um die Geschichte Österreichs geht. Unter anderem entstanden damals auch die Wiener-Kaffee-Kultur und das Croissant, was dort noch erwähnenswerte nice-to-know-infos wären. --Felix Heinimann (Diskussion) 02:48, 26. Aug. 2020 (CEST)
Hier bin ich auch eher skeptisch, aber deine Begründung hat mich überzeugt ;). Lex Braun (Diskussion) 22:09, 27. Aug. 2020 (CEST)
Wohl auch in dem Alter noch kein großes Thema, der Name taucht aber immer wieder auf, von daher, ja. Lex Braun (Diskussion) 22:09, 27. Aug. 2020 (CEST)
Alternativ könnte man hier auch direkt Perserkriege nehmen --Felix Heinimann (Diskussion) 03:10, 26. Aug. 2020 (CEST)
NACHTRAG: Sehe gerade, dieses Lemma haben wir bereits. Dort wird auch die Schlacht bei den Thermopylen beschrieben. Einen Link zum bekannten Film könnte man dort noch machen. --Felix Heinimann (Diskussion) 03:15, 26. Aug. 2020 (CEST)
  • Schlacht von Stalingrad Als entscheidender Wendepunkt an der Ostfront --Felix Heinimann (Diskussion) 03:10, 26. Aug. 2020 (CEST)
Ja, der zweite Weltkrieg interessiert die meisten Kinder generell sehr, Stalingrad scheint mir auf jeden Fall relevant. Lex Braun (Diskussion) 22:09, 27. Aug. 2020 (CEST)
  • Wenn wir schon bei Schlachten sind, würde ich die Operation Overlord mit WL von D-Day noch vorschlagen. Lex Braun (Diskussion) 22:09, 27. Aug. 2020 (CEST)
Danke für die Vorschläge! Bin aber dagegen, zu so vielen einzelnen Schlachten einen eigenen Artikel zu verfassen. Kriterium sollte sein - wie bei anderen Themen -, ob das als Thema in der Schule bis zur 6. Klasse auftaucht oder ob Kinder in ihrer Lebenswelt (z.B. in den Nachrichten) etwas darüber erfahren und mehr wissen wollen. Michael Schulte (Diskussion) 00:00, 28. Aug. 2020 (CEST)
Ja, da gebe ich dir auch Recht. Was die Schule angeht, ich unterrichte ja auch Geschichte in der 5. und 6. Klasse, so liegt der Schwerpunkt zumindest bei uns in diesem Alter eher auf der Art, wie die Menschen in den einzelnen Epochen lebten und weniger auf konkreteren Ereignissen, wie eben Schlachten. Außer natürlich jetzt landesspezifische besonders wichtige Ereignisse, aber das betrifft dann auch eher die Neuzeit. Und diese werden ja oft schon in Landes- oder Städtenartikel genug behandelt.
Der 2. WK wird aber bei uns in der 6. Klasse etwas genauer behandelt, sodass zumal der D-Day und auch Stalingrad und der Russlandfeldzug dort schon ein Thema sind. Ähnlich Hiroshima, wozu es ja auch schon einen eigenen allgemeineren Artikel gibt. Alle anderen genannten Schlachten sind Themen, die ich eher später in der Schule verordne. Lex Braun (Diskussion) 10:21, 28. Aug. 2020 (CEST)
Gem. Diskussion wäre es für mich ok folgende Lemmata aufzunehmen: Operation Overlord, Schlacht von Stalingrad und Wiener Türkenbelagerung. --Felix Heinimann (Diskussion) 15:52, 28. Aug. 2020 (CEST)


Bis hierhin alles drin --Felix Heinimann (Diskussion) 18:01, 9. Sep. 2020 (CEST)


Mir ist aufgefallen, das wir relativ wenige Fische haben. Darum hier mal eine Liste mit ein paar bekannten Fischen, die man bei uns so in Seen und Flüssen antrifft.

  • Barsch
  • Karpfen
  • Saibling
  • Steinbeisser
  • Wels (Fisch)
  • Zander

--Felix Heinimann (Diskussion) 19:34, 29. Aug. 2020 (CEST)

Diese Liste dünkt mich recht zufällig. Vom Steinbeißer habe ich noch nie gehört. Dafür gäbe es noch den Thunfisch, den Kabeljau, den Barsch und viele andere. Wir müssten schon herausfinden, was die Kids allenfalls interessiert. Beat Rüst (Diskussion) 16:58, 30. Aug. 2020 (CEST)
Es handelt sich tatsächlich um eine Liste von hierzulande heimischen Fischen, die mir einfach so spontan eingefallen sind. Barsche (offiziell Echte Barsche) sind eine Familie in der Ordnung der Barschartigen. Bei uns kennt man vor allem den Flussbarsch (Wir in der Schweiz sagen Egli) und den Zander. Darum würde ich diese anstelle der Familie nehmen. Zander- und Eglifilet oder ähnliches liest man ja öfters mal auf Speisekarten. Karpfen halte ich ebenfalls für sinnvoll, genauso wie deine beiden anderen Vorschläge Kabeljau und Thunfisch. Den Wels, Steinbeisser und Saibling können wir auch weglassen. --Felix Heinimann (Diskussion) 18:31, 30. Aug. 2020 (CEST)
NACHTRAG: Wenn du willst, können wir Zander und Flussbarsch auch doch unter Barsche zusammenfassen. Dann aber dieses Lemma und nicht Echte Barsche wie in Wp. --Felix Heinimann (Diskussion) 19:20, 30. Aug. 2020 (CEST)

Alles bis Ende August ist drin, wie abgemacht. --Felix Heinimann (Diskussion) 15:27, 28. Sep. 2020 (CEST)

September 2020

Um mal ein paar mehr HS ausserhalb Europas zu haben könnte man z.B. sagen, wir nehmen die HS der zwei grössten Länder jedes Kontinents jeweils nach Fläche und Einwohnern. Das wären dann folgende:

Amerika
Kanada: Ottawa
USA: Washington
Brasilien Brasilia

Asien hätten wir Delhi und Peking schon

Afrika
Algerien: Algier
DR Kongo: Kinshasa
Nigeria: Abuja - Wir haben schon Lagos, was viel bekannter ist
Äthiopien: Addis Abeba

Ozeanien
Australien: Canberra
Neuseeland: Wellington

Dann noch ein paar, die ganz bekannt sind: Tunis, Santo Domingo, Beirut, Baku, Pjöngjang, Bogota --Felix Heinimann (Diskussion) 01:11, 2. Sep. 2020 (CEST)

Zusätzliche Städte kann man sicher mal machen, doch im Moment drängt sich das nicht auf. Ich hätte es lieber, wenn wir alte Rotlinks abarbeiten würden, sowohl aus der Erdkunde als aus anderen Bereichen. --Patrick Kenel (Diskussion) 21:34, 20. Sep. 2020 (CEST)
Ich schlage vor, das wir die Liste mal hier stehen lassen und vorerst nur Ottawa, Brasilia, Canberra, Wellington und vielleicht noch Beirut aufnehmen. --Felix Heinimann (Diskussion) 13:40, 28. Sep. 2020 (CEST)
Guter Punkt. Ziko van Dijk (Diskussion) 18:28, 20. Sep. 2020 (CEST)
  • Luftbrücke Allgemein und mit Schwerpunkt auf die Berliner Luftbrücke mit WL von Rosinenbomber Lex Braun (Diskussion) 09:52, 12. Sep. 2020 (CEST)
  • Wir haben zwar Fantasy, jedoch nicht die Phantasie --Felix Heinimann (Diskussion) 03:07, 16. Sep. 2020 (CEST)
Gute Idee, der Duden empfiehlt hier die Schreibung mit F. Allerdings bin ich als Deutscher im Moment ja in der Minderheit unter den hier Aktiven, haltet ihr das in der Schweiz anders? Paul Rohwedder (Diskussion) 10:59, 2. Okt. 2020 (CEST)
Mir ist die Schreibweise mit PH geläufiger. Auch Wp verwendet diese. Aber man kann natürlich eine WL von Fantasie erstellen. --Felix Heinimann (Diskussion) 14:20, 14. Okt. 2020 (CEST)

Unter den Musikern fehlen noch einige Hip-Hopper

Einverstanden, eine offensichtliche Lücke. Da gäbe es noch mehr:
  • Pharrell Williams
  • Kanye West
  • Nicky Minaj
  • Beyoncé (keine Rapperin, aber auch als Ergänzung zu Jay-Z) --Patrick Kenel (Diskussion) 21:34, 20. Sep. 2020 (CEST)
  • Holunder, Pfefferminz und Waldmeister sind mir beim Sirup eingefallen. --Felix Heinimann (Diskussion) 22:03, 25. Sep. 2020 (CEST)
  • Puerto Rico ist zwar nur ein ÜG der USA, jedoch durch US-Fersehen und Co sehr bekannt. --Felix Heinimann (Diskussion) 17:54, 26. Sep. 2020 (CEST)

Aus dem Entwurf:Psychische Störung würde ich noch die Demenz als Einzelartikel behandeln --Felix Heinimann (Diskussion) 21:10, 26. Sep. 2020 (CEST)

  • Polarlicht: Unabhängig davon, ob es nun der 3000. Artikel wird oder nicht (siehe Forums-Diskussion), würde ich mich freuen, wenn wir es mit auf die Wunschliste nehmen würden. --Thomas Karcher (Diskussion) 21:58, 26. Sep. 2020 (CEST)
  • Prager Frühling --Felix Heinimann (Diskussion) 15:52, 27. Sep. 2020 (CEST)
  • Lasagne siehe Entwurf Diskussion:Nudel --Felix Heinimann (Diskussion) 13:26, 28. Sep. 2020 (CEST)
  • Tortilla Darin den Burrito, die Fajita und was es da noch gibt erklären. --Felix Heinimann (Diskussion) 13:26, 28. Sep. 2020 (CEST)
  • Super League (Schweiz) Wir haben die Bundesliga für AT und DE. Darum sollten wir fairerweise auch die Super League aufnehmen. Allerdings würde ich das dann ohne den Sponsorennamen Raiffeisen machen. Dieser wechselt ohnehin ja öfters mal. Stattdessen schlage ich dieses Lemma vor - Es gibt zum Beispiel auch eine Super League in Belgien --Felix Heinimann (Diskussion) 14:06, 29. Sep. 2020 (CEST)
Nein, nur als WL. Die Schweizer Liga sollte hingegen bei der Bundesliga noch mit einem eigenen kurzen Abschnitt erwähnt werden. Dabei genügt das Alter der Liga, Anzahl Mannschaften, die wichtigsten Meisterklubs (GC, YB, FCB) und dass auch ein Team aus Liechtenstein mitmacht. --Patrick Kenel (Diskussion) 21:33, 29. Sep. 2020 (CEST)

Fehlende Musiker und Bands, die Kinder aus dem deutschsprachigen Fernsehen sowie aus Youtube kennen:

  • DJ Bobo (CH)
Ja Felix Heinimann (Diskussion) 02:41, 2. Okt. 2020 (CEST)
  • Dieter Bohlen (DE)
Ja Felix Heinimann (Diskussion) 02:41, 2. Okt. 2020 (CEST)
  • Lena Meyer-Landrut (DE)
Nein, die war nur eine Eintagsfliege. Wir haben da deutlich bedeutendere Musiker, die noch auf einen Artikel warten. Felix Heinimann (Diskussion) 02:41, 2. Okt. 2020 (CEST)
Mir egal, aber sie hat schon nicht nur den ESC-Sieg vorzuweisen. --Patrick Kenel (Diskussion) 00:52, 3. Okt. 2020 (CEST)
  • Christina Stürmer (AT)
Ja Felix Heinimann (Diskussion) 02:41, 2. Okt. 2020 (CEST)
  • Kelly Family (DE)
Ja, aber kamen die nicht aus Irland? Felix Heinimann (Diskussion) 02:41, 2. Okt. 2020 (CEST)
Eigentlich sogar aus Amerika, und ich bezweifle, dass Kinder die heute noch kennen. Paul Rohwedder (Diskussion) 10:52, 2. Okt. 2020 (CEST)
Da seid ihr wohl schlecht informiert. Seit dem Comeback traten die Kellys in so ziemlich jeder deutschen Unterhaltungsshow auf, die ich gesehen habe. Zudem mit ihren Soloprojekten. --Patrick Kenel (Diskussion) 00:52, 3. Okt. 2020 (CEST)
  • Tokio Hotel (DE)
Kennt man die heute noch? Felix Heinimann (Diskussion) 02:41, 2. Okt. 2020 (CEST)
Ich denke schon. Sie sind jedenfalls jünger als die Bands, die wir bisher berücksichtigt haben. --Patrick Kenel (Diskussion) 00:56, 3. Okt. 2020 (CEST)
Wenn es schon Yter sein müssen, dann eher noch Pewdiepie. Felix Heinimann (Diskussion) 02:41, 2. Okt. 2020 (CEST)
Youtuber sollten sein, können wir da aber bitte nicht gerade bei den Lochis anfangen? Paul Rohwedder (Diskussion) 10:52, 2. Okt. 2020 (CEST)
Sicher doch. Ich habe hier einfach über Musiker gebrainstormt und mich vom TV ins Internet vorgetastet. --Patrick Kenel (Diskussion) 00:52, 3. Okt. 2020 (CEST)

Bis hierhin alles drin, wie abgemacht. Bei den Musiker zuunterst habe ich mal nur die genommen, bei denen es keinen Einwand gab. Könnte man aber noch nachtragen bei Bedarf. Meinen Vorschlag Satanismus habe ich gestrichen. Vielleicht doch nicht so etwas für Kinder? Bei den Städten habe ich die von mir nach Patricks Einwand vorgeschlagenen genommen (kam daraufhin ja kein Einwand mehr).

Oktober 2020

  • Der Faschismus besteht derzeit aus einer WL zu Nationalsozialismus. Sind also Faschismus und Nationalsozialismus identisch? Wohl schon nicht ganz. Zudem taucht der Ausdruck "Faschismus" im Artikel "Nationalsozialismus" gar nicht auf. Das ist also noch unverständlich. Ich denke deshalb, der Faschismus sollte einen eigen Artikel bekommen, auch wenn dann in großen Teilen auf den Nationalsozialismus verwiesen wird. Beat Rüst (Diskussion) 11:51, 1. Okt. 2020 (CEST)
Ja, sollte in einem eigenen Artikel erklärt werden. --Patrick Kenel (Diskussion) 01:12, 3. Okt. 2020 (CEST)
Ja, relevant u.a. wegen dem Strassenverkehrsamt bzw. den Wagner-Opern. --Patrick Kenel (Diskussion) 01:12, 3. Okt. 2020 (CEST)

Aus den USA haben wir derzeit schon einige Städte. Ich würde aber dennoch folgende noch aufnehmen:

  • New Orleans als inoffizielle HS und kulturelles Zentrum der Südstaaten, wichtiger Hafen am Mississippi-Delta, bekannt für Karneval (Dort sagt man Mardi Gras) und Jazz. Spielte auch eine wichtige Rolle in der Geschichte der Skalverei und Rassentrennung. Besonders wäre auch, das es ursprünglich eine französische Kolonie war. Die Einflüsse sieht man bis heute. --Felix Heinimann (Diskussion) 15:29, 1. Okt. 2020 (CEST)
Ja. --Patrick Kenel (Diskussion) 01:12, 3. Okt. 2020 (CEST)
  • Philadelphia als ehemalige HS der USA und wichtiger Ort für die "Deklaration of Independence", war lange eine der fünf grössten Städte des Landes. --Felix Heinimann (Diskussion) 15:29, 1. Okt. 2020 (CEST)
Ja, auch Amman in Jordanien hiess übrigens einst mal Philadelphia. --Patrick Kenel (Diskussion) 01:12, 3. Okt. 2020 (CEST)

Bis hierhin alles drin --Felix Heinimann (Diskussion) 17:51, 17. Okt. 2020 (CEST)

Einige bekannte Musiker aus unserer Zeit (ermittelt anhand der YT-Abonennten)

Siehe Diskussion im Abschnitt "Übersichtsseiten"

  • CDU als stärkste Partei im Bundestag
  • SPD als zweitstärkste Partei im Bundestag - Mit der AfD hätten wir somit die drei stärksten Kräfte in Deutschland.
  • ÖVP als mitgliederstärkste Partei Österreichs und stärkste Kraft im Parlament
  • SVP als größte Fraktion der Bundesversammlung

--Felix Heinimann (Diskussion) 13:17, 10. Okt. 2020 (CEST)

  • Wörthersee und Neusiedlersee, wenn wir schon in der Schweiz den Vierwaldstättersee und Zürichsee haben. --Felix Heinimann (Diskussion) 13:02, 12. Okt. 2020 (CEST)
  • Chiemsee, Starnberger See und Müritz wären da noch einige bekannte Seen innerhalb Deutschlands. --Felix Heinimann (Diskussion) 13:02, 12. Okt. 2020 (CEST)
  • Wir haben hier schon andere Wild-West-Legenden wie Jesse James und Billy the Kid. Meines Erachtens fehlen da noch die Dalton-Brüder. Ich erinnere mich noch, wie ich als Kind die Lucky-Luke-Gesichten mit Joe, Jack, William und Averell geliebt habe und dann auf Wikipedia nach den echten Daltons gesucht habe. --Felix Heinimann (Diskussion) 21:00, 13. Okt. 2020 (CEST)

Nationalgerichte aus DE-CH-AT, für etwas mehr Artikel in der Kategorie Essen und Trinken

Ich denke damit ist die Halbinsel gemeint Felix Heinimann (Diskussion) 18:45, 31. Okt. 2020 (CET)
Das würde ich erst recht streichen. Geografische Details dieser Rangordnung finden wir noch tausende. Beat Rüst (Diskussion) 19:09, 31. Okt. 2020 (CET)
  • Urmensch ebenfalls löschen. Ich habe daraus eine WL zu Affen gemacht und dort zwei Sätze eingefügt. Beat Rüst (Diskussion) 18:27, 31. Okt. 2020 (CET)
  • Verständlichkeit würde ich ebenfalls löschen. Solche Abstrakta sind kaum erklärbar. Zudem könnten wir dann zu vielen Adjektiven das Substantiv auf die Liste nehmen (Klugheit, Grobheit, Beweglichkeit usw.) Beat Rüst (Diskussion) 18:27, 31. Okt. 2020 (CET)


Vorschlag zu Pause

Es wird ja immer wieder diskutiert, das wir zu viele rotlonks haben, während dauernd neue Vorschläge reinkommen. Von mir aus könnte wir das so machen, das wir die Liste für die letzten beiden Monate pausieren (Nov/Dez), um bis Jahresende ein wenig die alten Lemmata abzuarbeiten. Was haltet ihr davon? --Felix Heinimann (Diskussion) 12:23, 14. Okt. 2020 (CEST)

Nein, nach 26 Vorschlägen von einer Person in zwei Wochen, davon 7 allein am heutigen Tag ist dieser Vorschlag für mich unfassbar. Wer das tut, ist nicht in der Position, für alle eine zwei-monatige Pause vorzuschlagen. Anstelle dessen könnte sich jeder auf ein halbes Dutzend Vorschläge pro Monat reduzieren und die Sache wäre in Ordnung. Beat Rüst (Diskussion) 18:49, 14. Okt. 2020 (CEST)
Lieber Felix, danke für den Gedanken. Wie wäre es mit diesem Kompromiss: Bis Jahresende nur noch aktuelle Lemmata? Abarbeiten ist eine gute Idee. Ich habe für mich selbst gedacht, wenn wir die 3000 Artikel haben, dann stürz ich mich eine Weile vor allem auf das Verbessern oder Erweitern bisheriger Artikel. Das Tool von Thomas S. finde ich dazu ausgezeichnet. Ziko van Dijk (Diskussion) 19:05, 14. Okt. 2020 (CEST)
@Beat: Mmmh..irgendwie habe ich so eine Reaktion erwartet. Mir ist bewusst, dass ich nicht die beste Person bin, um diesen Vorschlag zu machen. Drum habe ich lange überlegt, bevor ich diesen Vorschlag gemacht habe. Habe dann aber gedacht, letzlich geht es ja um den Vorschlag und nicht darum, wer ihn bringt. Also habe ich es mal vorgeschlagen, um zu schauen, wie darauf reagiert wird. Natürlich ist mir auch bewusst, dass es ein Vorschlag ist, dem alle anderen zustimmen müssen. Schliesslich hat jeder seine Ideen, die er mal hier und da einbringen will. Aber deinen Gegenvorschlag halte ich für sinnvoll. --Felix Heinimann (Diskussion) 19:18, 14. Okt. 2020 (CEST)
Also ich halte den Gedanken sinnvoll Rotlinks abzuarbeiten. Danke für den Link dazu Ziko. Es macht aber meiner Meinung nach keinen Sinn, keine neuen Wünsche mehr aufzunehmen während 2 Monaten. Oft fällt einem ein wichtiger Begriff ein, sei es bei der Arbeit mit Kindern oder beim Arbeiten am Klexikon. Diese sollte man dann auch gleich vorschlagen können, sonst sind sie verloren. Sinnvoll wäre es vielleicht mal wenn wir eine Zeitlang davon absehen mehrere neue Lemmata zu einem Oberbegriff vorzuschlagen, nach dem Shema "die 5 größten ... usw." Dabei kommen zwar wohl immer gute und wichtige Sachen zusammen, aber das schafft auch sehr viele Rotlinks, die nicht immer prioritär sind. Lex Braun (Diskussion) 21:43, 14. Okt. 2020 (CEST)

Ich sehe in Euern Beiträgen kein Einverständnis mit einem totalen Stopp, jedoch mit einer Zurückhaltung, die jeder selbst vornimmt. Dies ist wohl der beste Weg. Arbeit gibt es immer noch genug. Beat Rüst (Diskussion) 08:06, 15. Okt. 2020 (CEST)

@Felix: Bitte entschuldige meine harsche Reaktion. Aber die Situation war nicht eben einfach. Beat Rüst (Diskussion) 08:06, 15. Okt. 2020 (CEST)

November 2020

Übersichtsseiten

Hallo, ich hatte bereits diesen Entwurf angelegt, aber wir könnten diesen Ort hier verwenden, um über neue Übersichtsseiten zu sprechen - für die Abgrenzung zu anderen Seiten und ob wir schon genug Artikel haben. Ziko van Dijk (Diskussion) 22:53, 31. Jul. 2020 (CEST)

Das wäre schon sinnvoll für die Kinder. Allerdings geht das nicht wie bei den Vögeln und Säugetieren. In den Ausgewählten Themenbereichen haben wir nach Alltagskriterien sortiert (Bäume, Gemüse usw.), das ist für unser Zielalter sinnvoll. Eine Verwandtschaft ist das aber nicht. Biologisch gehört ein Ahorn in die Familie der Rosskastaniengewächse, in die Unterfamilie der Seifenbaumgewächse und in die Ordnung der Seifenbaumartigen. Da kriegen wir ziemliche Probleme ;-) Beat Rüst (Diskussion) 18:06, 23. Aug. 2020 (CEST)
Selbstverständlich müssen wir nicht zwangsläufig bei jeder Artikelübersicht in der Biologie nach dem selben Schema verfahren. In diesem Fall wäre eine Abweichung mit dem Ziel, das ganze zu vereinfachen, in Ordnung. --Felix Heinimann (Diskussion) 18:35, 23. Aug. 2020 (CEST)
Spanien dürfte als nächstes Land hinzukommen, doch noch ist es zu früh. --Patrick Kenel (Diskussion) 18:45, 23. Aug. 2020 (CEST)

Wenn die drei Rotlinks erstellt wurden, hätten wir zusammen mit den derzeitigen Vorschlägen Reconquista, Alhambra, Nadal, Menorca sowie den beiden Lemmata Stierkampf und Kanaren (Die hatte ich noch vergessen) insgesamt 28 Lemmata. Artikelübersicht Italien hat glaube ich auch nur etwas über 30. Allerdings stimme ich dir zu, dass wir erst mal warten sollten bis diese 28 auch wirklich erstellt wurden. Felix Heinimann (Diskussion) 15:30, 24. Aug. 2020 (CEST)

Das ist noch schwieriger als bei den Pflanzen. WP schreibt dazu: "Das hier behandelte Taxon ist durch neue Forschungen obsolet geworden bzw. ist nicht Teil der in der deutschsprachigen Wikipedia dargestellten Systematik der Gruppe." "Fische" gibt es als heute in der Biologie eigentlich gar nicht mehr. Ich weiß nicht, wie wir damit umgehen würden. Beat Rüst (Diskussion) 18:06, 23. Aug. 2020 (CEST)
Sehe sowieso gerade, das wir bei den Fischen keine 10 Artikel haben. Dann lohnt es sich sowieso nicht. --Felix Heinimann (Diskussion) 18:33, 23. Aug. 2020 (CEST)
Eine Alternative wäre eine Artikelübersicht Wassertiere. Ist zwar eher eine alltagsnahe Einteilung, da könnten wir nebst den Fischen aber noch die Krebstiere, Amphibien, Meeressäuger (Delfine, Wale usw.) integrieren. Dann wären es genügend Artikel. --Felix Heinimann (Diskussion) 19:09, 23. Aug. 2020 (CEST)
Nicht wirklich viel für eine Übersicht und erst noch etwas gemogelt. --Patrick Kenel (Diskussion) 18:45, 23. Aug. 2020 (CEST)
  • Artikelübersicht Musik Mit allen Musikinstrumenten, Genres und Interpreten, die wir haben. --Felix Heinimann (Diskussion) 22:27, 3. Sep. 2020 (CEST)
Da haben wir laut Kategorie:Sprache und Kultur schon so einiges. Ziko van Dijk (Diskussion) 18:36, 20. Sep. 2020 (CEST)
Ja, das fände ich gut. --Patrick Kenel (Diskussion) 20:57, 20. Sep. 2020 (CEST)
Vermisse ich! Mir drängt sich bei der Übersicht, die ich im Kopf habe, die Frage auf, warum die AfD einen eigenen Artikel hat, die anderen Parteien aber nur im Artikel über ihre jeweilige politische Ausrichtung erwähnt werden. Artikel für "Rechtspopulismus" oder "Nationalismus" gibt es hingegen nicht. Paul Rohwedder (Diskussion) 11:06, 2. Okt. 2020 (CEST)
Populismus haben wir. Nationalismus wird in Nation erklärt. --Felix Heinimann (Diskussion) 11:21, 2. Okt. 2020 (CEST)
Und da wäre eine Erwähnung der AfD fehl am Platz? Will ich gar nicht beurteilen. Trotzdem finde ich den jetzigen Zustand irritierend. Paul Rohwedder (Diskussion) 17:00, 2. Okt. 2020 (CEST)
Verzeihung, ich muss mich korrigieren: Die AfD wird im Artikel Populismus erwähnt. Dann verstehe ich aber noch weniger, warum sie einen eigenen Artikel hat, die anderen Parteien aber nicht. Bzw, die CDU eine Weiterleitung auf Christdemokratie, die Grünen auf Grüne Politik, die SPD und andere nichts dergleichen? Allein solcher Inkonsequenz könnte eine Artikelübersicht Politik abhelfen. Paul Rohwedder (Diskussion) 17:09, 2. Okt. 2020 (CEST)
Der AfD-Artikel ist älter als der Populismus-Artikel. Damals wurde der Artikel wahrscheinlich erstellt, weil das Thema AfD wegen der Flüchtlingskrise in aller Munde war. Später, im Jahr 2019 habe ich dann, ohne vom AfD-Artikel zu wissen, den Populismus bei den Artikelwünschen vorgeschlagen. Ziko hat den Artikel dann erstellt. --Felix Heinimann (Diskussion) 12:10, 10. Okt. 2020 (CEST)
Da erinnere ich mich nicht im Einzelnen. Nationalismus - ist das vielleicht schon in Nation mitbehandelt? Jedenfalls: Eine Artikelübersichtsseite zu Politik ist bestimmt eine gute Sache. Ziko van Dijk (Diskussion) 12:32, 10. Okt. 2020 (CEST)
Man könnte es so machen - damit ein gewisses Schema dahintersteckt - dass man jeweils der grössten Partei von DE-AT-CH einen eigenen Artikel widmet. Die übrigen Parteien werden dann wie bisher in den Strömungen erklärt. --Felix Heinimann (Diskussion) 13:03, 10. Okt. 2020 (CEST)