Willkommen auf Klexikon.de! Dem großen und kostenlosen Online-Lexikon für Kinder. Ausgezeichnet als Innovation für Deutschland 2018.

Helium

Aus Klexikon - Das Freie Kinderlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Diese Ballons sind mit Helium gefüllt. Darum sind sie viel leichter als Luft und steigen auf

Helium ist ein chemisches Element, also ein bestimmter chemischer Stoff. Helium wird mit dem chemischen Symbol He abgekürzt. Es ist ein farbloses, geruchloses, geschmacksneutrales und ungiftiges Gas. Es ist sogar ein sogenanntes Edelgas, das bedeutet, dass es mit keinem anderen Stoff chemisch reagiert oder Verbindungen eingeht.

Manche Leute atmen gerne das Helium aus Ballons ein, um Micky-Maus-Stimmen zu erzeugen. Es ist ganz einfach und verblüffend zu hören, wie sich die Stimme in Sekunden verändert. Allerdings ist es gefährlich, wenn man längere Zeit viel Helium einatmen würde Das wäre schlecht für die Lunge und das Gehirn.

Wo verwenden wir Helium?

Da Helium etwa siebenmal leichter als Luft ist, wird es verwendet, um Ballons oder Zeppeline zu füllen. Im Gegensatz zu Wasserstoff, der noch leichter ist, ist Helium nicht brennbar und so besteht auch keine Explosionsgefahr.

Ein Gemisch aus Helium und Sauerstoff wird in der Medizin und beim Tauchen anstatt Atemluft verwendet. Das Gemisch strömt leichter durch Verengungen und lässt sich daher leichter atmen. Flüssiges oder gasförmiges Helium verwendet man auch als Kühlmittel, da es sehr viel Wärme aufnehmen kann.



Wissen kindgerecht und leicht verständlich – Mehr Wissenswertes über „Helium“ bei der Blinden Kuh.

Das Klexikon ist wie eine Wikipedia für Kinder und Schüler. Das Wichtigste einfach erklärt, in 12 Wissensgebieten und gut fürs Referat.