Willkommen auf Klexikon.de! Dem großen und kostenlosen Online-Lexikon für Kinder. Ausgezeichnet als Innovation für Deutschland 2018.

Ruine

Aus Klexikon - Das Freie Kinderlexikon
(Weitergeleitet von Entwurf:Ruine)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Ruine einer alten Kirche in Schottland. Im Vordergrund sieht man einige Grabsteine.

Eine Ruine ist das, was von einem zerfallenen Gebäude übrig geblieben ist. Man denkt meistens an ein früheres Haus oder Mauern. Auch ganze Städte können in Ruinen liegen, wenn sie zerstört wurden oder lange Zeit nicht mehr bewohnt.

Lange Zeit haben die Menschen sich aus den Ruinen Steine geholt. Die Steine verwendeten sie dann für ein neues Gebäude. Manchmal wurde ein schöner, verzierter Stein ganz bewusst wiederverwendet.

Um das Jahr 1800 begann die Zeit der Romantik. Schon vorher, aber vor allem damals fanden viele Menschen Ruinen schön. Ruinen erinnerten sie an die Vergangenheit, etwa an das Mittelalter. Das ging sogar so weit, dass man manchmal in einem Park halbfertige Gebäude gebaut hat, die absichtlich wie Ruinen aussehen sollten.

Ähnlich sieht es aus, wenn man einen Teil von alten Gebäuden wiederaufbaut. Man errichtet nur einen kleinen Teil, weil es zu teuer wäre, das gesamte Gebäude neu zu bauen. Es geht darum, annähernd zu zeigen, wie es ausgesehen haben kann. Das nennt man dann aber eine Rekonstruktion oder Teilrekonstruktion.



Wissen kindgerecht und leicht verständlich – Mehr Wissenswertes über „Ruine“ bei der Blinden Kuh.

Das Klexikon ist wie eine Wikipedia für Kinder und Schüler. Das Wichtigste einfach erklärt, in 12 Wissensgebieten und gut fürs Referat.