Klexikon.de ist das größte und beliebteste Online-Lexikon für Kinder - mit tausenden Artikeln von A wie Aal bis Z wie Zwillinge!

Bonnie und Clyde

Aus Klexikon - Das Freie Kinderlexikon
(Weitergeleitet von Entwurf:Bonnie und Clyde)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ein Foto von Bonnie und Clyde

Bonnie Parker und Clyde Barrow waren zwei Verbrecher aus den USA. Sie waren ein Liebespärchen und raubten in den Jahren nach 1930 Tankstellen, Läden und kleinere Banken aus. Dadurch wurden sie im ganzen Land ein berühmtes Verbrecherduo. Angeblich sollen sie dabei 14 Menschen ermordet haben.

Clyde Barrow wurde 1909 in Texas geboren und stammte aus einer armen Familie. Bereits mit 17 Jahren beging er erste kleine Straftaten wie das nicht rechtzeitige Zurückgeben eines Mietautos oder den Diebstahl von Lebensmitteln. Im Jahr 1930 musste er dann zwei Jahre ins Gefängnis. Dort wurde er von einem Mithäftling vergewaltigt. Clyde erschlug ihn.

Bonnie war ein Jahr jünger als Clyde und wurde ebenfalls in Texas geboren. Ihr Vater war Maurer und starb bereits, als Bonnie vier Jahre alt war. Als sie 16 Jahre alt war, heiratete sie Roy Thornton, in den sie schon als Kind verliebt war. Im Jahr 1929 musste Thornton jedoch ins Gefängnis. Später lernte sie Clyde kennen, kurz bevor dieser ins Gefängnis musste, und die beiden wurden ein Pärchen. Sie schmuggelte sogar eine Waffe ins Gefängnis, damit Clyde fliehen kann. Er wurde jedoch gefasst und wieder zurückgebracht.

Im Jahr 1932 wurde Clyde auf Bewährung entlassen, war nach den traumatischen Erlebnissen im Gefängnis jedoch ein anderer Mensch geworden. Um an Geld zu kommen, raubten er und Bonnie Geschäfte aus. Als man in den Zeitungen davon hörte, schlossen sich weitere Verbrecher der „Barrow-Bande“ an.

Im Jahr 1934 wurden die beiden in Louisiana in einen Hinterhalt gelockt: Ein Bekannter von Bonnie und Clyde, der insgeheim mit der Polizei zusammenarbeitete, täuschte eine Reifenpanne vor. Die beiden hielten ihren Wagen, einen Ford V8, an, um zu helfen. Daraufhin stürmten Polizisten aus ihrem Versteck und feuerten mit schweren Waffen auf das Auto. Beide wurden von mehr als 50 Kugeln getroffen und waren sofort tot.

Aus Hollywood kennt man Filme, in denen die Geschichte von Bonnie und Clyde oft sehr kitschig und romantisch dargestellt wird. Der Begriff „wie Bonnie und Clyde“ wurde sprichwörtlich für ein Pärchen, das sich trotz widriger Umstände bis in den Tod treu bleibt. Bis heute haben Bonnie und Clyde viele Fans. Manche zahlen viel Geld für etwas, das dem Pärchen gehört hat, wie die Pistole von Clyde.



Das Klexikon ist wie eine Wikipedia für Kinder und Schüler. Das Wichtigste einfach erklärt, mit Definition in der Einleitung, vielen Bildern und Karten.

Grundwissen kindgerecht, alles leicht verständlich und gut für Referate in der Schule. Mehr Wissenswertes über „Bonnie und Clyde“ haben die Blinde Kuh und Frag Finn.