In den USA wird am 3. November ein neuer Präsident gewählt. Hier im Klexikon erfährst du das Wichtigste über die Wahl sowie die beiden Kandidaten Donald Trump und Joe Biden!

Diskussion:Teddybär

Aus Klexikon - Das Freie Kinderlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Schöner Entwurf: Ich könnte mir noch etwas allgemeine Information vorstellen. Und dann alles über den Namen, und woher der Name kommt, in einen eigenen Abschnitt. Ziko van Dijk (Diskussion) 15:27, 6. Sep. 2017 (CEST)

Die beiden Geschichten erklären jeweils wie es zu den Namen kam. Ein weiterer Abschnitt zum Namen scheint mit überflüssig --TobiasDorbandt (Diskussion) 15:35, 6. Sep. 2017 (CEST)

Guter Text! Mir ist aufgefallen, dass manche Kommas fehlen. Hier einmal die Sätze mit den nötigen Kommata, kleineren Änderungsvorschlägen zur Vereinfachung und Berichtigung von Tippfehlern:

Ein Teddybär ist ein Plüschtier, welches aussieht wie ein Bär. Ursprünglich als ein Kinderspielzeug gedacht, sind Teddybären heutzutage auch Sammelobjekte für Erwachsene.

Es gibt zwei unterschiedliche Entstehungsgeschichten, doch soll der Teddybär in jedem Fall 1902 erfunden worden und der Name soll von Theodor Roosevelt Jr., dem 22. Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika, abgeleitet sein.

In Deutschland soll der Teddybär von Richard Steiff, dem Neffen der Spielzeugmacherin Margarete Steiff, erfunden worden sein. Zuerst war dieser kein großer Erfolg. Doch ein Teddybär wurde als Dekoration für die Geburtstagsfeier der Tochter Roosevelts gekauft. In diesen Teddybären soll sie sich verliebt haben. Deshalb nannte sie ihn nach ihrem Vater, also 'Teddy', die Kurzform vom Theodor.

In der amerikanischen Entstehungsgeschichte geht es darum, dass Roosevelt sich weigerte, bei der Jadg ein Bärenjunges zu erschießen, welches ihm von seinen Jagdgefährten präsentiert wurde. Dieser Vorfall wurde als Karikatur (Erklärung?) festgehalten. Das so entstandene Bild inspirierte Morris Michtorn einen Spielzeugbären zu erfinden und er soll von Roosevelt die schriftliche Erlaubnis bekommen haben ihn „Teddy’s Bear“ (Teddys Bär) zu nennen. / Dieser Vorfall war Anlass, einen Spielzeugbären zu erfinden. Roosevelt selber soll erlaubt haben, ihn "Teddy's Bear", also Teddys Bär, zu nennen. --Sarah Steinsiek (Diskussion) 15:50, 6. Sep. 2017 (CEST)

Verschieben?