Klexikon.de ist immer für euch da. Bitte passt gut auf euch auf! Unser Partner-Projekt Ohrka.de hat für die Zeit zu Hause 150 kostenlose Hörabenteuer.

Wahrzeichen: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Klexikon - Das Freie Kinderlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Kategorien: auch Erdkunde? Außerdem bei Kopenhagen und Bremen Einzahl und Mehrzahl berücksichtigt.)
K (Michael Schulte verschob Seite Entwurf:Wahrzeichen nach Wahrzeichen)

Version vom 6. April 2015, 23:28 Uhr

Auch kleinere Städte haben ihre Wahrzeichen. Für Eppelheim in Baden-Württemberg ist das dieser alte Wasserturm.

Ein Wahrzeichen kann ein Haus, ein Turm, ein Stein, ein Denkmal oder etwas anderes sein, das besonders bekannt ist. Dabei denken die Menschen an eine bestimmte Stadt oder ein Land. Zum Beispiel ist der Eiffelturm das Wahrzeichen von Paris. Weil Paris die französische Hauptstadt ist, denkt man auch an ganz Frankreich.

Manchmal ist das Wahrzeichen eine Figur aus einem Märchen oder einer anderen Erzählung. In Kopenhagen ist es zum Beispiel die kleine Meerjungfrau, in Bremen sind es die Bremer Stadtmusikanten. Oft gibt es auch eine Statue für diese Figur oder Figuren.

Wahrzeichen sieht man häufig auf Postkarten oder in Broschüren. Dadurch hat man ein einfaches Bild, und die Leser erkennen sofort, welches Land oder welche Stadt gemeint ist. Einige große Länder und Städte haben auch mehrere Wahrzeichen.