2024 wird gefeiert: 10 Jahre Klexikon und 5 Jahre MiniKlexikon!

Benutzer:Michael Beißwenger/Mumi Troll

Aus Klexikon – das Kinderlexikon
Die druckbare Version wird nicht mehr unterstützt und kann Darstellungsfehler aufweisen. Bitte aktualisiere deine Browser-Lesezeichen und verwende stattdessen die Standard-Druckfunktion des Browsers.

Mumi Troll sind eine der bekanntesten Rockbands Russlands. Sie kommen aus Wladiwostok, einer großen Stadt im Südosten des Landes, und wurden 1983 von Ilja Lagutenko und seinen Freunden gegründet. Der Name der Gruppe entstammt der Bücherreihe der schwedischen Schriftstellerin Tove Jansson zu den "Mumin-Trollen".

"Ikra" heißt das wichtigste Album der Gruppe aus den 80er Jahren. Im Jahr 1996 haben Mumi Troll das Album "Morskaja" veröffentlicht, durch das sie weltweit berühmt wurde. Ihre Musik ist eine Mischung aus melodischem Hard Rock, Offbeat-Texten und Performance. 2001 haben sie am Eurovision Song Contest teilgenommen und den 12. Platz belegt.

"Wladiwostok 2000" ist das berühmteste Lied der Gruppe. In diesem Lied geht es um die Stadt Wladiwostok, aus der die Band kommt. In der Stadt ist das Lied deswegen sehr beliebt. In Russland gibt es viele Bars, die nach der Band benannt sind. Jedes Jahr organisiert der Frontmann der Gruppe in Wladiwostok das "V-ROX-Musikfest". Auf diesem Festival treten verschiedene junge Bands aus aller Welt auf.