Klexikon.de ist die Wikipedia für Kinder - und für Lese-Anfänger haben wir MiniKlexikon.de

Droge

Aus Klexikon – das Kinderlexikon
Version vom 17. Juni 2015, 18:11 Uhr von Ziko van Dijk (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „Eine Droge ist ein bestimmter Stoff. Wenn man so einen Stoff zu sich nimmt, hat er eine Wirkung im Körper, ähnlich wie ein Medikament. Die Droge ist ein …“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eine Droge ist ein bestimmter Stoff. Wenn man so einen Stoff zu sich nimmt, hat er eine Wirkung im Körper, ähnlich wie ein Medikament. Die Droge ist ein Rauschmittel.

Manche Menschen nehmen ein Rauschmittel, um dadurch ein besonderes Gefühl zu bekommen. Das Gefühl ist angenehm oder aufregend. Das Gefährliche an der Droge ist, dass der Körper sich an sie gewöhnt. Der Mensch muss dann immer wieder diese Droge nehmen. Sonst fühlt er sich sehr schlecht. Er ist dann drogenabhängig, drogensüchtig.

Einige Drogen sind erlaubt, wie Alkohol und Nikotin. Nikotin findet man in Zigaretten. Allerdings darf man sie nicht an Kinder geben. Andere Drogen sind streng verboten, wie Kokain oder Heroin. Der Staat verbietet viele Drogen, weil er verhindern will, dass Menschen drogensüchtig werden. Drogensüchtige Menschen sind manchmal gefährlich für andere. Einige machen auch schlimme Sachen, damit sie an Geld für Drogen kommen.

Früher meinte man damit etwas aus getrockneten Pflanzen. Das konnten Gewürze sein und später auch Tee. Daher kommt das Wort Drogerie. Das ist ein Laden für Mittel, die gut für die Schönheit oder Gesundheit sein sollen. Mit Rauschmitteln hat das nichts zu tun.