Willkommen auf Klexikon.de! Dem großen und kostenlosen Online-Lexikon für Kinder. Ausgezeichnet als Innovation für Deutschland 2018.

Yen

Aus Klexikon - Das Freie Kinderlexikon
(Weitergeleitet von Entwurf:Yen)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Münzen zu 1, 5, 10, 50, 100 und 500 Yen
Der 10.000-Yen-Schein ist der wertvollste Geldschein in Japan

Der Yen ist seit 1871 die Währung in Japan. Ähnlich ist in Deutschland und anderen Ländern der Euro die Währung, das Geld, mit dem man bezahlt. Das internationale Zeichen für den Yen ist ¥. Man kann ihn auch mit JPY abkürzen. Der Name bedeutet eigentlich „rund“. Chinesen haben Silbermünzen aus dem Ausland so genannt, und die Japaner haben das übernommen.

Für den Yen gibt es Scheine und Münzen. Die Münzen gibt es in Stücken für 1, 5, 10, 50, 100 und 500 Yen. Die Scheine haben einen Wert von 1000, 2000, 5000 und 10.000 Yen. Während sich die Yen-Münzen im Laufe der Zeit kaum verändert haben, wurden die älteren Scheine immer wieder durch neue ersetzt. Das kommt vor allem daher, dass die alten Scheine ziemlich leicht kopiert werden konnten und es deshalb sehr viel „Falschgeld“ gab, also unerlaubt kopiertes Geld. Zuletzt wurde 2004 eine neue Serie von Scheinen in Umlauf gebracht, die besonders schwer zu kopieren sind. Trotz allem gibt es in Japan nach wie vor das meiste Falschgeld weltweit.



Wissen kindgerecht und leicht verständlich – Mehr Wissenswertes über „Yen“ bei der Blinden Kuh.

Das Klexikon ist wie eine Wikipedia für Kinder und Schüler. Das Wichtigste einfach erklärt, in 12 Wissensgebieten und gut fürs Referat.