Willkommen auf Klexikon.de! Dem großen und kostenlosen Online-Lexikon für Kinder. Ausgezeichnet als Innovation für Deutschland 2018.

Marius Müller-Westernhagen

Aus Klexikon - Das Freie Kinderlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Marius Müller-Westernhagen im Jahr 2010

Marius Müller-Westernhagen ist ein deutscher Rock-Musiker und Schauspieler. Er wurde 1948 in Düsseldorf geboren. Seine Musik wurde auf über elf Millionen Tonträgern verkauft, also Schallplatten, CDs und so weiter.

Westernhagen wurde Schauspieler, als er noch sehr jung war. Mit 14 Jahren war er das erste Mal in einem Film zu sehen, der auch im Fernsehen ausgestrahlt wurde. In den späteren 1960er-Jahren begann er, mit einer Gruppe Musik zu machen. So wurde er in Düsseldorf schon sehr bekannt. Über diese Zeit erzählt sein 1978 veröffentlichtes Lied „Mit 18“.

In Deutschland wurde er 1976 als Schauspieler in dem Film „Aufforderung zum Tanz“ bekannt. Die Fortsetzung dieses Filmes erschien 1980 und war noch um einiges erfolgreicher. Für seine gute schauspielerische Leistung erhielt er auch eine Auszeichnung. Sein erster musikalischer Erfolg war 1978 das Album „Mit Pfefferminz bin ich dein Prinz“.

Seit dieser Zeit ist Marius-Müller Westernhagen einer der bekanntesten Deutschrock-Musiker. Bekannte Lieder von ihm sind „Freiheit“, „Wieder hier“ oder „Weil ich dich liebe“. Im Jahr 1985 wirkte er außerdem bei der „Band für Afrika“ mit und sang Teile des Liedes „Nackt im Wind“. Dies war Teil eines Projekts, das die Musiker Herbert Grönemeyer und Wolfgang Niedecken ins Leben gerufen hatten. Das eingenommene Geld war für hungernde Menschen im afrikanischen Land Äthiopien.



Wissen kindgerecht und leicht verständlich – Mehr Wissenswertes über „Marius Müller-Westernhagen“ bei der Blinden Kuh.

Das Klexikon ist wie eine Wikipedia für Kinder und Schüler. Das Wichtigste einfach erklärt, in 12 Wissensgebieten und gut fürs Referat.