Willkommen auf Klexikon.de - dem großen Lexikon für Kinder. Mit MyKlexikon.de starten wir jetzt auch auf Englisch.

Lego

Aus Klexikon - Das Freie Kinderlexikon
(Weitergeleitet von Entwurf:Lego)
Wechseln zu: Navigation, Suche
In München wurde im Jahr 2009 ein Turm aus Lego-Klötzchen errichtet. Er war beinahe 30 Meter hoch.

Lego ist ein Spielzeug aus Dänemark. Es besteht aus Bauklötzen und Figuren aus Plastik. Damit können die Spieler Gebäude, Straßen oder anderes zusammenbauen. Das Unternehmen, das die Lego-Klötze herstellt, heißt ebenfalls Lego.

Der Gründer des Lego-Unternehmens war Ole Kirk Christiansen, ein Tischler. Erst machte er vor allem Möbel, seit dem Jahr 1932 aber auch Spielzeug. Der Name „Lego“ kommt von den dänischen Wörtern „leg godt“, zu Deutsch: „spiel gut“. Christiansens Sohn wurde schließlich der Chef des Unternehmens, und etwa seit dem Jahr 1960 sehen die Klötzchen so aus, wie man sie heute kennt.

Lego-Baukästen gehören zu sogenannten Themenserien. Ein Thema ist beispielsweise „Piraten“, ein anderes „Western“. Eine Zeitlang um das Jahr 2000 hat das Lego-Unternehmen auch Baukästen zu bekannten Kinofilmen verkauft, wie „Star Wars“ oder „Harry Potter“. Allerdings musste das Unternehmen dafür viel Geld an die Eigentümer dieser Filme bezahlen, damit sie die Namen und Themen verwenden durften. Das hat sich schließlich nicht mehr gelohnt.



Das Klexikon ist wie eine Wikipedia für Kinder und Schüler. Das Wichtigste einfach erklärt, mit Definition in der Einleitung, vielen Bildern und Karten.

Grundwissen kindgerecht, alles leicht verständlich und gut für Referate in der Schule. Mehr Wissenswertes über „Lego“ hat die Suchmaschine Blinde Kuh.