Willkommen! Klexikon.de ist jetzt fünf Jahre alt und die größte Wikipedia für Kinder in deutscher Sprache!

Schiffe versenken

Aus Klexikon - Das Freie Kinderlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schiffe versenken auf Papier

Schiffe versenken heißt ein Spiel. Man braucht dafür mindestens zwei Spieler, die in Runden nacheinander spielen. Beim Spiel kommt es vor allem auf das Raten an.

Jeder Spieler hat zehn Schiffe, die unterschiedlich groß sind: eins mit fünf Kästchen, zwei mit vier 4 Kästchen, drei mit drei 3 Kästchen und vier mit zwei 2 Kästchen. Der erste Spieler nennt das Kästchen, auf das er zielt. Sagen wir einmal: A2. Der Gegenspieler sieht auf seinen Plan und sagt: Treffer. Nennt der erste Spieler dann das Kästchen A1 ist das Schiff versenkt. Sagt er aber A3 oder B2, antwortet der Gegenspieler mit: Wasser. Dann ist er an der Reihe.

Dieses Spiel ist sehr einfach und bei Schülern beliebt, die oft damit Freistunden überbrücken. Woher es kommt, weiß man nicht genau. Es war aber schon etwa um das Jahr 1900 bekannt. Man kann es mit Papier und Bleistift spielen. Im Jahr 1972 hat die Firma MB es aus Plastik veröffentlicht.



Diese Seite ist noch kein Klexikon-Artikel, sondern ein Entwurf. Hilf doch mit, ihn zu verbessern und zu erweitern. Mehr dazu erklärt die Seite Wie ein Artikel entsteht. Informationen über das Thema Schiffe versenken findest du in der versenken Wikipedia auf Deutsch, im versenken Digitalen Wörterbuch der Deutschen Sprache und in der Suchmaschine Blinde Kuh.