Klexikon.de – die Wikipedia für Kinder. Hier findet ihr alles über Urlaubsländer wie Portugal, Spanien, Italien oder Griechenland.

Mont Blanc

Aus Klexikon – das Kinderlexikon
Version vom 5. Januar 2015, 01:30 Uhr von Michael Schulte (Diskussion | Beiträge) (Zwischen zwei Ländern liegt ja nichts, daher habe ich "auf der Grenze" ergänzt. Außerdem zwei Wörter Mont Blanc wie in der Wikipedia, daher benenne ich noch das Lemma um. Meinst du "Hunderte" oder insgesamt hundert bisher?)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Auf dem Gipfel des Mont Blanc

Der Mont Blanc ist ein Berg auf der Grenze zwischen Italien und Frankreich. Er ist 4810 Meter hoch, höher als jeder andere Berg in den Alpen und in der Europäischen Union. Im Norden des Berges liegt Chamonix, ein Ort, der viele Urlauber anzieht.

Um den Berg ist es sehr kalt, der Höhe wegen. Außerdem regnet und schneit es viel. Darum liegen um den Berg viele Gletscher. In den Tälern der Gegend kann es aber auch sehr mild sein, dort wird zum Beispiel Wein angebaut. Um den Mont Blanc sieht man manchmal Steinböcke und Geier.

Wer den Gipfel besteigen will, hat es beim Mont Blanc einfacher als bei anderen Bergen der Alpen. Zum Beispiel kommt man mit einer Seilbahn schon recht hoch, den Rest geht man zu Fuß. Über 6000 Menschen erreichen jedes Jahr den Gipfel. Ganz ungefährlich ist es aber trotzdem nicht: Hunderte von ihnen kommen dabei um.