Klexikon.de ist die Wikipedia für Kinder - und für Lese-Anfänger haben wir MiniKlexikon.de

Harry Potter

Aus Klexikon – das Kinderlexikon
Version vom 9. Januar 2015, 23:10 Uhr von Michael Schulte (Diskussion | Beiträge) (Schöner Artikel! Meine Änderungen: erster Verlag hier nicht so wichtig, Reihenfolge der Sätze geändert, zusätzliche Infos zur Zahl der Buch- und Filmteile und zum Inhalt der Bücher/Filme, inzwischen 73 Sprachen)
Wechseln zu: Navigation, Suche
So sieht die Erfinderin von Harry Potter aus: Joanne K. Rowling

Harry Potter ist eine Buchreihe mit sieben Teilen und eine Filmreihe mit acht Teilen. Der Titelheld Harry Potter ist Schüler am Zauberinternat "Hogwarts" und kämpft gegen den bösen Magier Lord Voldemort. In jedem der sieben Bücher vergeht ein Schuljahr. Die Geschichte spielt in Großbritannien vor gut 100 Jahren.

Die Buchreihe gehört zu den erfolgreichsten der Welt und ist in über 70 Sprachen übersetzt worden. Insgesamt wurden etwa 500 Millionen Bücher verkauft, 30 Millionen davon in deutscher Sprache. Nur die Geschichten von "Perry Rhodan" hatte höhere Verkaufszahlen. Mit den Harry-Potter-Kinofilmen wurde sogar mehr Geld verdient als mit jeder anderen Filmreihe.

Joanne Kathleen Rowling hat sich Harry Potter ausgedacht und alle Bücher geschrieben. Den ersten Teil brachte sie 1997 heraus. Davon wurden erst nur 500 Stücke gedruckt. Doch die Nachfrage war deutlich größer als erwartet, sodass noch weitere gedruckt wurden. 1998 und 1999 folgten dann der zweite und der dritte Teil. Doch erst 2000 kam der ganz große Durchbruch mit dem vierten Band. Die folgenden drei Teile wurden dann ebenfalls riesige Erfolge.