Hallo! Klexikon.de ist mit über 2666 Artikeln das größte kostenlose Lexikon für Kinder - zum Beispiel über die "Fridays for Future".

Armut

Aus Klexikon - Das Freie Kinderlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sehr gut - beginnt mit einer gut verstehbaren Definition. Ziko van Dijk (Diskussion) 12:34, 12. Feb. 2019 (CET)

"nicht genug von etwas zu haben" Gier?

Sollte vielleicht umformuliert werden, da das sich so nach Gier anhört.

bedeutet, dass man wenig besitzt und auch wenig Geld hat. Oder ähnliches?

Die Substanz gefällt mir sehr gut. Noch ein wenig feilen an den Formulierungen. Vielleicht noch eine Information zur Abrundung, was man gegen Armut tun kann? Ziko van Dijk (Diskussion) 12:53, 12. Feb. 2019 (CET)


"nicht ausreichend von etwas zu haben. Zum Beispiel nicht genug Geld oder nicht genug Essen."

das Resultat ist doch eher, dass man nicht genug Geld für Essen hat und nicht ,dass man zu wenig Geld ODER Essen hat. Würde es in "Zum Beispiel icht genug Geld um für ausreichend Essen zu sorgen" oder so ändern --Annika (Jungautorin) (Diskussion) 13:58, 12. Feb. 2019 (CET)

Weitere Fragen

Wenn wir in all unseren Ländern die Armut verlinken wollen, müssen wir hier noch mehr schreiben. Wir brauchen ja nicht alles aus WP, aber doch einiges zu den Ursachen und Folgen der Armut (Migration usw.), Armutsgrenze usw. Beat Rüst (Diskussion) 08:01, 21. Feb. 2019 (CET)