Willkommen im Klexikon, dem größten deutschsprachigen Online-Lexikon für Kinder!
Hier findest du alles zum Advent und zum Nikolaus.

Zahn

Aus Klexikon - Das Freie Kinderlexikon
Version vom 24. November 2014, 23:32 Uhr von Michael Schulte (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mittlere obere Schneidezähne

Unsere Zähne sind vor allem dafür bestimmt, Nahrung zu zerkleinern. Wir Menschen haben drei verschiedene Arten von Zähnen: Vorne die Schneidezähne, daneben die Eckzähne und hinten die Backenzähne. Zweimal im Leben bekommen wir Zähne. Zuerst zwanzig Milchzähne, die ab dem Alter von fünf Jahren wieder ausfallen. Ab diesem Zeitpunkt folgt dann nach und nach das Dauergebiss mit insgesamt 36 Zähnen. Wenn diese Zähne ausfallen, können sie nur durch ein künstliches Gebiss ersetzt werden.

Jeder Zahn besteht aus der Wurzel und der Krone. Die Wurzel sitzt fest im Kiefer-Knochen, die Zahnkrone dagegen schaut aus dem Zahnfleisch hinaus und hat einen sehr harten Überzug aus Schmelz. Wenn dieser Schmelz Löcher bekommt, wird das Karies genannt, das ist die häufigste Krankheit des Menschen. Karies entsteht, wenn Bakterien im Mund den Zucker in Säuren verwandeln, die den Zahnschmelz angreifen.