Achtung: Die Wikipedia ist heute abgeschaltet. Als Demonstration für ein freies Internet. Wir von Klexikon.de finden’s gut. Aber wir bleiben angeschaltet. Als größtes freies Lexikon für Kinder setzen wir uns lieber mit unseren über 2500 Artikeln für freies Wissen ein.

Wölfe

Aus Klexikon - Das Freie Kinderlexikon
Version vom 12. April 2015, 15:17 Uhr von Monika Leitner (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Wolf ist ein wild lebendes Raubtier, unser Hund stammt von ihm ab. Der Wolf lebt in Rudeln zusammen, die eine strenge Rangordnung haben. Es gibt Alphatiere, die Anführer, und Omegatiere, die Rangniedrigsten. Wölfe halten fest zusammen und würden ihr Leben geben, um ihr Rudel zu schützen. Manchmal kauen sie alten Wölfen sogar das Essen vor. In Mitteleuropa wurden die Wölfe fast ganz ausgerottet, heute leben dort nur noch wenige in freier Wildbahn. In Osteuropa, auf dem Balkan, in Nordamerika, in Russland, in der Mongolei findet man noch Wölfe.

Wie jagen Wölfe?

Wölfe sind Meister im Sprinten und sehr gute Ausdauerläufer. Sie suchen sich ein schwächliches Tier aus und jagen es so lange, bis es zusammenbricht. Dann umkreisen sie es und der Anführer springt es an und tötet es. Zum Schutz vor Wölfen halten Hirten oft Schutzhunde, sie wachsen mit den Schafen auf und bewachen sie vor Wölfen. Es gibt sogar Esel, die durch Schreie oder Beißen Wölfe verscheuchen.

Heulen Wölfe den Mond an?

Dass die Wölfe den Vollmond anheulen, stimmt nicht. Sie heulen aber, wenn sie einem anderen Rudel sagen wollen, dass sie nicht näher kommen sollen. Manchmal rufen sie sich mit dem Heulen gegenseitig. Es gibt viele Geschichten über Wölfe, die von Vorurteilen geprägt sind. Eines davon sagt, dass der Wolf böse ist. Er fällt Menschen aber nur an, wenn er sich bedroht fühlt oder er fast am Verhungern ist. Wölfe sind eher scheu und halten sich normalerweise vom Menschen fern. Es sei denn, man bedroht sie. Am gefährlichsten ist es, wenn man eine Mutter mit Jungen bedroht. Sie kann gefährlicher sein als ein Wolf, der sein Rudel verteidigt.