Klexikon.de - die Wikipedia für Kinder. Informiert euch hier über den Krieg in der Ukraine.

James Cook

Aus Klexikon – das Kinderlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Klexikon K.png Hör's dir an  
James Cook
Ein Gemälde aus dem Jahr 1776: Captain James Cook mit einer Karte. Zwei Jahre später, auf seiner dritten Reise, kam er um.

James Cook war ein Seefahrer und Entdecker aus England. Er wurde im Jahr 1728 geboren und starb fünfzig Jahre später: Bei Hawaii haben ihn Einheimische erschlagen.

Cooks Eltern waren lange Zeit arm. Er selbst wurde mit 16 Jahren Seemann und fuhr zunächst auf Handelsschiffen. Dann meldete er sich freiwillig bei der englischen Kriegsmarine. Dort kämpfte er im Siebenjährigen Krieg, als England Kanada eroberte.

Weil er gut Karten zeichnen konnte, durfte er später Schiffe für Entdeckungsreisen anführen. Insgesamt wurden es drei große Reisen um die Welt. Vor allem erforschte er den Pazifischen Ozean. Er war oft der erste Europäer, der einer Insel dort einen Namen gab. Nach ihm selbst hat man später die Cookinseln benannt.



Zu „James Cook“ gibt es auch weitere Such-Ergebnisse von Blinde Kuh und Frag Finn.

Das Klexikon ist wie eine Wikipedia für Kinder und Schüler. Das Wichtigste einfach erklärt, mit Definition, vielen Bildern und Karten in über 3000 Artikeln. Grundwissen kindgerecht, alles leicht verständlich. Gut für die Schule, also für Hausaufgaben und Referate etwa in der Grundschule.