Willkommen auf Klexikon.de - dem großen Lexikon für Kinder. Mit MyKlexikon.de starten wir jetzt auch auf Englisch.

Datei:Zeichen 115 - Steinschlag, StVO 1970.svg

Aus Klexikon - Das Freie Kinderlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Volle Auflösung(SVG-Datei, Basisgröße: 847 × 744 Pixel, Dateigröße: 5 KB)

Diese Datei stammt aus Wikimedia Commons und kann von anderen Projekten verwendet werden. Die Beschreibung von deren Dateibeschreibungsseite wird unten angezeigt.

Beschreibung

Beschreibung
Deutsch: Zeichen 115: Steinschlag; Quelle: Bundesgesetzblatt, Jahrgang 1970, Nr. 108, S. 1583. Tag der Ausgabe: Bonn, 5. Dezember 1970. Wie im Verkehrsblatt 22, 1970, S. 772 beschrieben, mußte das Zeichen eine Seitenlänge von 900 mm besitzen. Im Verkehrsblatt 24, 1976, S. 758, wird genau das hier stehende Zeichen mit seinen Bemaßungen abgebildet. Die Lichtkantenbreite betrug 10 mm, die rote Umrandung war 80 mm breit. Exakt die selben Daten sind schon im Verkehrsblatt 14, 1972, S. 464 zu finden.
Datum (Herstellungsdatum)
Quelle siehe oben
Urheber nach den historischen Vorgaben digital umgesetzt durch Mediatus
SVG‑Erstellung
Inkscape-yes.svg
Dieses Zeichen wurde mit Inkscape erstellt, or something else.

Upload-problem2.svg

Do not upload new revisions over this file version without my explicit consent. Instead, use the possibility to upload a new version under a new name and tag it as a derivative or extract of this file. Mediatus

Lizenz

Public domain Dieses Werk gilt gemäß dem deutschen Urheberrecht als gemeinfrei, weil es Teil der Statute, Verordnung oder ein gesetzlicher Erlass (Amtliches Werk) ist, das durch eine deutsche Behörde bzw. durch ein deutsches Gericht veröffentlicht wurde (§ 5 Abs.1 UrhG).

বাংলা | dansk | Deutsch | English | Esperanto | español | suomi | français | italiano | 日本語 | македонски | Malti | Nederlands | polski | русский | sicilianu | svenska | українська | 中文(简体)‎ | 中文(繁體)‎ | +/−

Coat of arms of Germany.svg
Public domain Diese Abbildung eines historischen Verkehrszeichens ist gemeinfrei. Sie war Teil der deutschen Straßenverkehrs-Ordnung (StVO) seit 1934 oder einer älteren staatlichen Regulierung. Quellen für die historischen Verkehrszeichen sind alte Verkehrszeichenkataloge (VzKat) oder andere offizielle Verlautbarungen wie das Reichsgesetzblatt, das Bundesgesetzblatt, das Verkehrsblatt, das Gesetzblatt der Deutschen Demokratischen Republik oder ein für die Abbildungen wichtiges Normblatt nach DIN oder TGL. (§ 5 Abs. 1 UrhG).

Deutsch | English | +/−

Collage historischer und aktueller Verkehrszeichen.svg

Dateiversionen

Klicke auf einen Zeitpunkt, um diese Version zu laden.

Version vomVorschaubildMaßeBenutzerKommentar
aktuell20:48, 2. Mai 2017Vorschaubild der Version vom 2. Mai 2017, 20:48 Uhr847 × 744 (5 KB)Mediatusgef.

Die folgende Seite verwendet diese Datei: