Wer wählt den nächsten Bundeskanzler? Hört den Podcast mit Klexikon-Schulklassen!

Zar

Aus Klexikon – das Kinderlexikon
Version vom 4. Oktober 2017, 20:59 Uhr von Beat Rüst (Diskussion | Beiträge) (Noch mehr? Eigentlich ist es ja bloss eine Begriffserklärung)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Zeichen des ersten russischen Zaren waren die Krone, der Reichsapfel und das Zepter.

Der Zar ist ein Kaiser oder ein König. Diesen Namen brauchte man in Russland, Serbien und Bulgarien. Der Name Zar kommt vom römischen Caesar. Daher kommt auch der deutsche Name „Kaiser“.

Als Frau ist sie eine Zarin. Der „Zarewitsch“ ist der folgende Kaiser, also der Thronfolger. Es war meistens der Sohn des Zaren. Die Töchter des Zaren nannte man „Zarewna“.

Der letzte russische Zar war Nikolaus II. Er wurde im Jahr 1917 durch eine Revolution abgesetzt. Ein Jahr später wurde er zusammen mit seiner ganzen Familie ermordet.