Klexikon.de ist die Wikipedia für Kinder. Auch mit Artikeln über Japan und die Olympischen Spiele

Wladiwostok: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Klexikon – das Kinderlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Bild ergaenzt. Die Bilder wurden von uns in Vladivostok gemacht und bei WikimediaCommons eingestellt. Besser waere noch ein Bild bei Tag. Das koennen wir in den naechsten Tagen noch liefern.)
Zeile 5: Zeile 5:
  
 
==Klima und Natur==
 
==Klima und Natur==
Im [[Sommer]] ist es in Wladiwostok häufig schwül und feucht. Die beste Zeit, um im [[Meer]] zu baden und sich am [[Strand]] zu erholen, sind die Monate August und September. Im [[Winter]] kann es sehr kalt werden. Im Januar werden [[Temperatur]]en bis zu minus 31 Grad erreicht. Dann gefriert sogar das Meer, so dass der Hafen von Wladiwostok für einige Monate geschlossen bleiben muss.  
+
Im [[Sommer]] ist es in Wladiwostok häufig schwül und feucht. Die beste Zeit, um im [[Meer]] zu baden und sich am [[Strand]] zu erholen, sind die Monate August und September. Im [[Winter]] kann es sehr kalt werden. Im Winter kann es sehr kalt werden. Im Januar werden [[Temperatur]]en bis zu minus 18 Grad erreicht. Dann gefriert sogar das Meer, so dass man im Hafen Schlittschuh laufen kann.  
  
 
Rund um Wladiwostok gibt es viele [[Wald|Wälder]], in denen zum Beispiel der [[Sibirischer Tiger|Sibirische Tiger]] lebt. Am Japanischen Meer gibt es schöne Strände.
 
Rund um Wladiwostok gibt es viele [[Wald|Wälder]], in denen zum Beispiel der [[Sibirischer Tiger|Sibirische Tiger]] lebt. Am Japanischen Meer gibt es schöne Strände.

Version vom 22. September 2017, 02:59 Uhr

Wladiwostok bei Nacht mit Blick auf die goldene Brücke

Wladiwostok ist eine Stadt in Russland. Sie liegt im Fernen Osten am Japanischen Meer und ist die letzte Station der berühmten Transsibirischen Eisenbahn. Um mit der Eisenbahn von Wladiwostok nach Moskau zu reisen, braucht man eine Woche.

Wladiwostok liegt nahe an China, Japan und Korea. Jedes Jahr besuchen viele Menschen aus diesen Ländern als Touristen die Stadt. Aus Japan, nur zwei Stunden mit der Fähre entfernt, stammen die meisten Autos in Wladiwostok – gebrauchte Toyotas, Hondas und Suzukis.

Klima und Natur

Im Sommer ist es in Wladiwostok häufig schwül und feucht. Die beste Zeit, um im Meer zu baden und sich am Strand zu erholen, sind die Monate August und September. Im Winter kann es sehr kalt werden. Im Winter kann es sehr kalt werden. Im Januar werden Temperaturen bis zu minus 18 Grad erreicht. Dann gefriert sogar das Meer, so dass man im Hafen Schlittschuh laufen kann.

Rund um Wladiwostok gibt es viele Wälder, in denen zum Beispiel der Sibirische Tiger lebt. Am Japanischen Meer gibt es schöne Strände.

Sehenswürdigkeiten

In Wladiwostok steht das Gebäude des deutschen Unternehmens "Kunst & Albers", das im 19. Jahrhundert das größte Handelshaus des russischen Fernen Ostens war. Heute beherbergt das Gebäde eine Filiale der russischen Kaufhauskette GUM. Die Russki-Brücke, die die Stadt mit der Insel Russki verbindet, ist eine der größten Seilbrücken der Welt.