Klexikon.de ist die Wikipedia für Kinder – und Partner des neuen Ohrka.de-Podcasts "Politik für Kinder"

Windel

Aus Klexikon – das Kinderlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche


Eine Windel ist ein Stück Stoff. Sie ähnelt einem Höschen und wird um die Hüfte eines Babys geschlungen. Die Windel soll die Kaka oder das Pipi des Babys aufnehmen. Nach Gebrauch kommt sie in den Müll. Das Baby bekommt dann eine neue Windel um das Popo gewickelt.

Die Windeln erleichtern Mama und Papa bei der Pflege des Babys. Vorsicht: Wenn die Windel nicht ordentlich gewickelt wird, kann die Kaka und das Pipi auch auslaufen. Das bedeutet viel Arbeit für Mama und Papa.

Es gibt viele verschiedene Windel-Marken. Die bekannteste ist die Windel-Marke Pampers.




Diese Seite ist noch kein Klexikon-Artikel, sondern ein Entwurf. Hilf doch mit, ihn zu verbessern und zu erweitern. Mehr dazu erklärt die Seite Wie ein Artikel entsteht. Informationen über das Thema Windel findest du in der Wikipedia auf Deutsch, im Digitalen Wörterbuch der Deutschen Sprache und in der Suchmaschine Blinde Kuh.