In den USA wird am 3. November ein neuer Präsident gewählt. Hier im Klexikon erfährst du das Wichtigste über die Wahl sowie die beiden Kandidaten Donald Trump und Joe Biden!

Website: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Klexikon - Das Freie Kinderlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
(eigentlich ist der letzte satz redundant, ich nehme ihn heraus)
(Ergänzung dynamische Websites)
Zeile 5: Zeile 5:
 
Die Website und der [[Name]] gehören jemandem, dem Betreiber der Website. Das kann ein einzelner [[Mensch]] sein oder ein [[Unternehmen]]. Die Inhalte der Website befinden sich auf einem Server, sprich Ssörwa. Das ist ein großer [[Computer]]. Wenn jemand im Internet die Website lesen will, bekommt er die Daten von diesem Server.
 
Die Website und der [[Name]] gehören jemandem, dem Betreiber der Website. Das kann ein einzelner [[Mensch]] sein oder ein [[Unternehmen]]. Die Inhalte der Website befinden sich auf einem Server, sprich Ssörwa. Das ist ein großer [[Computer]]. Wenn jemand im Internet die Website lesen will, bekommt er die Daten von diesem Server.
  
In der Website befinden sich Dateien. Oft sind es Seiten, die mit [[HTML]] geschrieben worden sind. Das ist eine Art, mit Text und Inhalt umzugehen, die für das Internet besonders geeignet ist.
+
In der Website befinden sich Dateien. Oft sind es Seiten, die mit [[HTML]] geschrieben worden sind. Das ist eine Sprache, die angibt, wie Texte und andere Objekte einer Website angezeigt werden, wenn sie abgerufen werden. Andere Möglichkeiten, eine Website zu gestalten sind dynamische Werkzeuge wie zum Beispiel ein Wiki oder ein Blog, die sich einfacher verändern und anpassen lassen, aber auch eine Datenbank benötigen.
 +
 
[[Kategorie:Artikelentwürfe]]
 
[[Kategorie:Artikelentwürfe]]

Version vom 20. Oktober 2015, 01:48 Uhr

Auf diesem Bild ist ein Wikipedia-Artikel in eine andere Website eingebunden.

Eine Website, sprich Wep-Sseit, ist ein Ort im Internet. So ein Ort hat einen Namen, den genau so nur er hat. Manche Leute sagen „Webseite“, weil sie glauben, dass das der deutsche Ausdruck für eine Website sei. Tatsächlich ist das aber nur eine einzelne Seite, von der es in der Website viele geben kann.

Die Website und der Name gehören jemandem, dem Betreiber der Website. Das kann ein einzelner Mensch sein oder ein Unternehmen. Die Inhalte der Website befinden sich auf einem Server, sprich Ssörwa. Das ist ein großer Computer. Wenn jemand im Internet die Website lesen will, bekommt er die Daten von diesem Server.

In der Website befinden sich Dateien. Oft sind es Seiten, die mit HTML geschrieben worden sind. Das ist eine Sprache, die angibt, wie Texte und andere Objekte einer Website angezeigt werden, wenn sie abgerufen werden. Andere Möglichkeiten, eine Website zu gestalten sind dynamische Werkzeuge wie zum Beispiel ein Wiki oder ein Blog, die sich einfacher verändern und anpassen lassen, aber auch eine Datenbank benötigen.