Wer wählt den nächsten Bundeskanzler? Hört den Podcast mit Klexikon-Schulklassen!

Vegetarier: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Klexikon – das Kinderlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Essen alle Vegetarier dasselbe?: Bienen verlinkt)
K (Parameter "|mini=ja" in Artikel-Vorlage ergänzt für Link zum MiniKlexikon)
 
(39 dazwischenliegende Versionen von 9 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
[[Datei:Germanvegetariansausage.jpg|mini|Diese Würstchen enthalten kein Fleisch. Sie sind aus Sojabohnen gemacht, also vegetarisch.]]
+
[[File:Vegetarian buffet.jpg|mini|An diesem Buffet gibt es weder [[Fleisch]] noch [[Fisch]]. Es ist also vegetarisch.]]
Vegetarier sind Menschen, die kein Fleisch essen. Das Wort spricht man „wege-tahrier“ aus. Sie vermeiden es zum Beispiel, Schnitzel oder Würstchen, Fisch oder Hühnchen zu essen. Hauptsächlich ernähren sie sich von Obst, Gemüse und Getreide.
+
Vegetarier sind [[Mensch]]en, die kein [[Fleisch]] und keinen [[Fisch]] essen. Das [[Wort]] betont man auf dem a. Vegetarier [[Ernährung|ernähr]]en sich vor allem von [[Getreide]], [[Obst]] und [[Gemüse]]. Auch [[Kartoffel]]n sind für Vegetarier wichtig.
  
Niemand wird als Vegetarier geboren, denn wir Menschen gehören zu den „Allesfressern“. Unser Körper kann mit rohen Beeren genauso gut umgehen wie mit einem fetten Hamburger. Ein Pferd kann Fleisch nicht verdauen, es ist geborener Vegetarier.  
+
Vegetarier essen auch das, was von lebenden [[Tiere]]n kommt. Dazu gehören [[Milch]], [[Käse]], Joghurt oder [[Ei]]er. Wer auch das nicht isst, ist ein [[Veganer]]. Wer nur ab und zu mal Fleisch oder Fisch isst, ist ein Flexi-Vegetarier oder ein Flexitarier. Der Ausdruck „flexibel“ bedeutet „beweglich“.
  
== Warum essen Vegetarier kein Fleisch? ==
+
Niemand wird als Vegetarier geboren, denn wir [[Mensch]]en gehören zu den „Allesfressern“. Unser [[Körper]] kann rohe [[Beere]]n genauso gut [[Verdauung|verdauen]] wie ein Stück Fleisch. Ein geborener Vegetarier ist aber zum Beispiel das [[Pferd]], denn es kann Fleisch nicht [[Verdauung|verdauen]] und würde deshalb auch keines essen.
  
Es gibt verschiedene Gründe, warum Menschen zu Vegetariern werden. Häufig ist es Geschmackssache: Ihnen schmeckt Fleisch immer weniger und dann gar nicht mehr. Manche finden es gesünder, auf Fleisch zu verzichten. Die meisten aber schreckt ab, wie das Fleisch hergestellt wird. Ihnen gefällt nicht, dass dafür Tiere sterben müssen. Manche Religionen verlangen von ihren Mitgliedern, auf  Fleisch zu verzichten, zum Beispiel Buddhisten oder Hinduisten. Die meisten Vegetarier leben in [[Asien]], wo diese Religionen herkommen.
+
Als Vegetarier kann man [[Gesundheit|gesund]] leben. Viele wertvolle [[Stoff (Chemie)|Stoffe]] aus dem Fleisch gibt es auch in der Milch und in allem, was daraus gemacht ist. Vegetarier müssen aber stärker darauf achten, dass sie ihre Nahrung ausgewogen zusammensetzen und sich nicht einseitig ernähren. Das richtige Verhältnis zwischen [[Eiweiß]], [[Kohlenhydrate]]n und [[Fett]] sollte stimmen und die [[Vitamin]]e sollten nicht zu kurz kommen.
  
== Essen alle Vegetarier dasselbe? ==
+
== Warum essen Vegetarier kein Fleisch und keinen Fisch? ==
Vegetarier sind keine seltsamen Menschen, sondern ganz normal. Also haben sie sehr verschiedene Geschmäcker und Vorstellungen von einem guten Essen. Es gibt Vegetarier, die gar kein Fleisch essen. Viele essen nur kein rotes Fleisch, Hühnchen und Fisch aber schon. Milch, Käse, Eier und Joghurt sind Nahrungsmittel, die von Tieren stammen, wofür man die Tiere aber nicht tötet. Immer mehr Vegetarier verzichten auch darauf und essen überhaupt keine Tierprodukte, nicht einmal Honig, denn der kommt ja von [[Bienen]]. Wer auf all das verzichtet, ist ein Veganer. Es gibt in den Städten immer mehr vegane Restaurants. Im veganen Cappucino wird keine Kuhmilch aufgeschäumt, sondern aus Sojabohnen gemachte Sojamilch.
+
[[Datei:Germanvegetariansausage.jpg|mini|Diese [[Wurst|Würstchen]] enthalten kein Fleisch, sind also vegetarisch. Sie sind aus [[Sojabohne]]n hergestellt.]]
  
Als Vegetarier macht man sich nicht nur übers Essen Gedanken, sondern zum Beispiel über Lederarmbänder: Leder ist die Haut eines Tiers. Um das Leder zu gewinnen, musste also ein Tier sterben. Oder Dauenjacken: Ein Vegetarier wird nachfragen, ob für die Daunenfedern ein Tier geschlachtet wurde. Man kann auch Daunen von lebenden Gänsen bekommen, ohne ihnen weh zu tun.
+
Es gibt verschiedene Gründe, warum Menschen zu Vegetariern werden. Die meisten wollen nicht, dass für unsere Ernährung Tiere [[Tod|sterben]] müssen. Viele schreckt auch ab, wie eng zusammengepfercht die Tiere leben müssen und wie sie geschlachtet werden. Ein Teil dieser Menschen will deshalb auch kein [[Leder]] verwenden, weil es aus der [[Haut]] von Tieren hergestellt wird.
  
== Kann der Mensch ohne Fleisch leben? ==
+
Immer häufiger verzichten Menschen auf Fleisch, weil die Tierhaltung [[Klimawandel|schädlich für das Klima]] ist. Zudem geht viel von der Nahrung verloren, wenn sie erst ein Tier isst und die Menschen essen dann das Fleisch. In vielen [[Meer]]en gibt es schon fast keine Fisch mehr, zumindest von bestimmten [[Tierart|Arten]]. Die Schonung der letzten Bestände ist ein Grund für viele Vegetarier, auf Fisch zu verzichten.
Der Mensch kann ohne Fleisch leben. Viele Vegetarier werden sogar sehr alt. Zu viel Fleisch belastet den Körper, besonders wenn es sehr fett ist. Fleisch ist aber ein toller Energiespeicher. Wer ein großes Steak isst, hat lange keinen Hunger, wird aber oft sehr müde, weil der Körper zum Verdauen des Steaks Energie braucht. Gemüse wird viel leichter und schneller verdaut.  
 
  
[[Kategorie:Klexikon-Artikel]]
+
Bei anderen Menschen ist es Geschmackssache: Ihnen schmeckt Fleisch immer weniger und dann gar nicht mehr. Manche finden es gesünder, auf Fleisch zu verzichten. Die [[Wissenschaft]]ler sind sich in diesem Punkt jedoch uneinig.
[[Kategorie:Körper und Gesundheit]]
+
 
 +
Manche [[Religion]]en verlangen von ihren Mitgliedern, auf Fleisch zu verzichten. Beispiele dafür sind der [[Buddhismus]] oder der [[Hinduismus]]. Die meisten Vegetarier leben in [[Asien]], wo diese Religionen herkommen.
 +
 
 +
{{Artikel|mini=ja}}
 +
[[Kategorie:Körper und Gesundheit]]  
 +
[[Kategorie:Essen und Trinken]]

Aktuelle Version vom 2. Mai 2021, 07:41 Uhr

An diesem Buffet gibt es weder Fleisch noch Fisch. Es ist also vegetarisch.

Vegetarier sind Menschen, die kein Fleisch und keinen Fisch essen. Das Wort betont man auf dem a. Vegetarier ernähren sich vor allem von Getreide, Obst und Gemüse. Auch Kartoffeln sind für Vegetarier wichtig.

Vegetarier essen auch das, was von lebenden Tieren kommt. Dazu gehören Milch, Käse, Joghurt oder Eier. Wer auch das nicht isst, ist ein Veganer. Wer nur ab und zu mal Fleisch oder Fisch isst, ist ein Flexi-Vegetarier oder ein Flexitarier. Der Ausdruck „flexibel“ bedeutet „beweglich“.

Niemand wird als Vegetarier geboren, denn wir Menschen gehören zu den „Allesfressern“. Unser Körper kann rohe Beeren genauso gut verdauen wie ein Stück Fleisch. Ein geborener Vegetarier ist aber zum Beispiel das Pferd, denn es kann Fleisch nicht verdauen und würde deshalb auch keines essen.

Als Vegetarier kann man gesund leben. Viele wertvolle Stoffe aus dem Fleisch gibt es auch in der Milch und in allem, was daraus gemacht ist. Vegetarier müssen aber stärker darauf achten, dass sie ihre Nahrung ausgewogen zusammensetzen und sich nicht einseitig ernähren. Das richtige Verhältnis zwischen Eiweiß, Kohlenhydraten und Fett sollte stimmen und die Vitamine sollten nicht zu kurz kommen.

Warum essen Vegetarier kein Fleisch und keinen Fisch?

Diese Würstchen enthalten kein Fleisch, sind also vegetarisch. Sie sind aus Sojabohnen hergestellt.

Es gibt verschiedene Gründe, warum Menschen zu Vegetariern werden. Die meisten wollen nicht, dass für unsere Ernährung Tiere sterben müssen. Viele schreckt auch ab, wie eng zusammengepfercht die Tiere leben müssen und wie sie geschlachtet werden. Ein Teil dieser Menschen will deshalb auch kein Leder verwenden, weil es aus der Haut von Tieren hergestellt wird.

Immer häufiger verzichten Menschen auf Fleisch, weil die Tierhaltung schädlich für das Klima ist. Zudem geht viel von der Nahrung verloren, wenn sie erst ein Tier isst und die Menschen essen dann das Fleisch. In vielen Meeren gibt es schon fast keine Fisch mehr, zumindest von bestimmten Arten. Die Schonung der letzten Bestände ist ein Grund für viele Vegetarier, auf Fisch zu verzichten.

Bei anderen Menschen ist es Geschmackssache: Ihnen schmeckt Fleisch immer weniger und dann gar nicht mehr. Manche finden es gesünder, auf Fleisch zu verzichten. Die Wissenschaftler sind sich in diesem Punkt jedoch uneinig.

Manche Religionen verlangen von ihren Mitgliedern, auf Fleisch zu verzichten. Beispiele dafür sind der Buddhismus oder der Hinduismus. Die meisten Vegetarier leben in Asien, wo diese Religionen herkommen.



Zu „Vegetarier“ gibt es auch einen Artikel für Lese-Anfänger auf MiniKlexikon.de und weitere Such-Ergebnisse von Blinde Kuh und Frag Finn.

Das Klexikon ist wie eine Wikipedia für Kinder und Schüler. Das Wichtigste einfach erklärt, mit Definition, vielen Bildern und Karten in über 3000 Artikeln. Grundwissen kindgerecht, alles leicht verständlich und gut für Hausaufgaben und Referate in der Schule.