Klexikon.de ist immer für euch da. Bitte passt gut auf euch auf! Unser Partner-Projekt Ohrka.de hat für die Zeit zu Hause 150 kostenlose Hörabenteuer.

Vatikan

Aus Klexikon - Das Freie Kinderlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wenn man hoch oben auf dem Petersdom steht, sieht man den Petersplatz. Dahinter und rechts beginnt schon Italien.

Der Vatikan ist ein besonderer Staat. Er wird auch Vatikanstadt oder genauer „Staat der Vatikanstadt“ genannt. Er liegt mitten in der Stadt Rom in Italien. Kein anderer Staat der Welt ist so klein: ein halber Quadratkilometer, das entspricht 700 mal 700 Metern Grundfläche oder etwa 50 Fußballfeldern. Im Vatikan leben etwa 800 Menschen. Der ganze Vatikanstaat wird von der Unesco als Weltkulturerbe geschützt.

Staatsoberhaupt des Vatikan ist der Papst. Das ist der Vorsteher der römisch-katholischen Christen. Der Papst wird von den Kardinälen gewählt, den wichtigsten Männern der Kirche. Er bestimmt die Regierung. Die Polizei im Vatikanstaat ist die Schweizergarde, eine Armee gibt es nicht.

Seit dem Mittelalter regierte der Papst über ein sehr großes Stück von Italien. Mit einigen Unterbrechungen war das bis 1870 so. Dann eroberte das Königreich Italien den Kirchenstaat. Erst 1929 haben Italien und der Papst Verträge geschlossen. Seitdem gibt es den Staat der Vatikanstadt.

Das wichtigste Gebäude im Vatikan ist der Petersdom. Es gibt einen großen Park und auch einen eigenen Radiosender, Radio Vatikan. Die meisten Angestellten des Vatikans wohnen nicht in der Vatikanstadt. Vor allem kommen jeden Tag viele Touristen in den Vatikan.



Kindgerecht und einfach erklärt: Mehr Wissenswertes über „Vatikan“ bei der Blinden Kuh. Tipp: Unsere 12 Wissensgebiete für Kinder und Schüler. Das Wichtigste kinderleicht, also leicht verständlich und gut fürs Referat in der Schule.