Willkommen auf Klexikon.de - dem großen Lexikon für Kinder. Mit MyKlexikon.de starten wir jetzt auch auf Englisch.

Ungarn

Aus Klexikon - Das Freie Kinderlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Klexikon K.png Ungarn  
Flag of Hungary.svg
Flagge
Hauptstadt Budapest
Amtssprache Ungarisch
Staatsoberhaupt Präsident János Áder
Einwohnerzahl etwa 10 Millionen
Fläche etwa 93.000 Quadratkilometer
Hungary on the globe (Europe centered).svg
Wo das Land in Europa liegt
Übersicht: Alle Staaten der Erde

Ungarn ist ein Land in der Mitte Europas. Das Land ist mehr als doppelt so groß und hat etwas mehr Einwohner. Fast alle sprechen Ungarisch als Muttersprache. Diese Sprache ist mit anderen europäischen Sprachen nicht verwandt, nur entfernt mit Finnisch und Estnisch. Außerdem leben Ungarn noch in Nachbarländern, vor allem in Rumänien und der Slowakei.

Die Ungarn sind ein Volk, das aus Asien nach Europa gekommen ist. Erst im 9. Jahrhundert ließ es sich dort nieder, wo es heute lebt. Vorher haben ungarische Reiter Gewalt und Schrecken über andere Länder verbreitet.

Längere Zeit war das Gebiet der Ungarn vom Osmanischen Reich besetzt, später gehörte es zu Österreich. Im Jahr 1918 wurde Ungarn unabhängig. Es verlor aber in den Jahren danach große Teile an andere Länder, vor allem an Rumänien. Von 1945 bis 1989 regierten die Kommunisten.

Ungarn hat Gebirge, aber auch große, fruchtbare Flächen. Daher ist die Landwirtschaft für Ungarn wichtig. Viele Urlauber besuchen die Hauptstadt Budapest, aber auch den größten See von Mitteleuropa, den Plattensee. Die Ungarn nennen ihn Balaton.



Das Klexikon ist wie eine Wikipedia für Kinder und Schüler. Das Wichtigste einfach erklärt, mit Definition in der Einleitung, vielen Bildern und Karten.

Grundwissen kindgerecht, alles leicht verständlich und gut für Referate in der Schule. Mehr Wissenswertes über „Ungarn“ hat die Suchmaschine Blinde Kuh.