Klexikon.de ist die Wikipedia für Kinder - und für Lese-Anfänger haben wir MiniKlexikon.de

Tropen

Aus Klexikon – das Kinderlexikon
Version vom 5. Dezember 2016, 15:58 Uhr von Uwe Rohwedder (Diskussion | Beiträge) (Textersetzung - „Philippinen“ durch „Philippinen“)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ein Foto von den Philippinen, das mittags aufgenommen wurde. Diese Inselgruppe liegt in den Tropen. Am Schatten der Palme kann man erkennen, dass die Sonne fast genau senkrecht oben steht.

Die Tropen sind eine bestimmte Gegend auf der Erde. Gemeint ist das Gebiet nördlich und südlich des Äquators, der gedachten Linie um die Erde herum. Dort liegen ein Teil von Südamerika, von Afrika und von Asien.

In den Tropen ist es sehr heiß. Man spricht daher von einem tropischen Klima, der Art, wie das Wetter ständig in einer Gegend ist. Die Jahreszeiten unterscheiden sich nicht so sehr nach der Wärme. Aber in manchen Monaten regnet es sehr viel. Das nennt man dann die Regenzeit, in der es monatelang gießen kann. Indien zum Beispiel hat die Regenzeit im Sommer.

Durch die Hitze und Feuchtigkeit wächst in den Tropen viel. Nicht nur die Pflanzen, auch die Tiere werden oftmals sehr groß, weil sie so viel zu fressen finden. Es gibt jedoch auch tropische Gegenden ohne viel Wasser, die Wüsten wie die Sahara in Afrika.

Vorlage:Mehr