Klexikon.de ist die größte Wikipedia für Kinder! Wir erklären auch das Corona-Virus und was eine Pandemie ist. Bleibt gesund und bitte auch zu Hause!

Telegrafie

Aus Klexikon - Das Freie Kinderlexikon
Version vom 13. Januar 2018, 15:42 Uhr von Tim Herb (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wollte man früher einer Person etwas mitteilen, dann schaute man entweder bei ihr persönlich vorbei und redete mit ihr oder aber man konnte ihr ein Telegramm schicken. Zu erst gab es die optische Telegrafie, diese benötigte jedoch lange und war deshalb nur für Kaufleute und wichtige Mitteilungen der Regierung an wichtige Beamte und andere Staaten im Gebrauch. Als sich die Elektrizität näher erforscht wurde, begann man sich auch mit der Übermittlung von Nachrichten zu beschäftigen.