Stau: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Klexikon – das Kinderlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
(ein anfang)
 
(ups, hatte falsch gespeichert)
Zeile 1: Zeile 1:
Das Jenseits ist ein Ort, den sich viele Menschen vorstellen. Es ist kein Ort in der Welt, die wir mit unseren Augen sehen können, sondern ein übernatürlicher Ort. Dort befinden sich die Seelen von verstorbenen Menschen. Manche denken auch, dass dort die Seelen von Menschen sind, die noch nicht geboren sind.
+
Ein Stau ist etwas, das im Verkehr passiert.
 
 
Für das Jenseits oder die jenseitige Welt gibt es viele verschiedene Namen: Himmel, Himmelreich, das Totenreich, die andere Welt. Wie man sich das Jenseits vorstellt, das hängt von der eigenen Kultur ab. Viele Christen glauben an ein Jenseits für gute Menschen, den Himmel, und ein Jenseits für böse Menschen, die Hölle.
 
 
 
Einige Menschen behaupten, dass sie mit den Menschen im Jenseits reden könnten. Sie nennen sich Medium oder anders. Oft lassen sie sich von Verwandten der Toten dafür bezahlen. Wissenschaftler und auch die meisten Kirchen und anderen Religionen lehnen diese Idee ab. Für sie sind solche Menschen Betrüger.
 
 
 
Andere Menschen haben eine schlimme Krankheit oder einen Unfall erlebt. Sie waren bewusstlos und sagten später, dass sie so etwas Ähnliches wie den Tod erlebt hätten. Man nennt das eine Nahtoderfahrung.
 
 
 
{{Enwurf}}
 

Version vom 21. April 2020, 18:45 Uhr

Ein Stau ist etwas, das im Verkehr passiert.